Artikel-ID: 000039850 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 22.04.2022

BIOS auf einem Intel® NUC wird nicht aktualisiert, wenn Intel® Treiber- und Support-Assistent

Umgebung

Windows 11* Family, Windows® 10 family

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Fehlerbehebung bei BIOS-Updates bei Verwendung von Intel® Treiber- und Support-Assistent.

Beschreibung

Was tun, wenn das BIOS nicht mit Intel® Treiber- und Support-Assistent aktualisiert wird?

Lösung

Beachten Sie, dass Intel® Treiber- und Support-Assistent nur unter Microsoft Windows 7*, Windows 8*, Windows 8.1*, Windows® 10 und Windows 11* mit den Browsern Chrome, Firefox oder Edge* (Version 44.17763/18.17763 oder neuer) unterstützt wird. Wenn Sie das BIOS unter einem anderen Betriebssystem aktualisieren müssen, gehen Sie dann zu den BIOS-Update- und Wiederherstellungsanweisungen für Intel® NUC.

Es kann mehrere Faktoren geben, warum Intel® Treiber- und Support-Assistent nicht auf die neueste BIOS-Version aktualisiert wird:

  1. Die BIOS-Version ist nicht mit der Windows-Betriebssystemversion® des Benutzers gekennzeichnet. Rufen Sie die Seite Zum Herunterladen von BIOS, Treibern und Firmware für Intel® NUC-Produkte auf und gehen Sie im Abschnitt "Manuelle Updates" weiter. Sobald Sie die neueste BIOS-Version identifiziert haben, die für Ihr Produkt angezeigt wird, suchen Sie nach den Windows® Betriebssystemversionen, die mit der von Ihnen installierten BIOS-Version markiert sind. Wählen Sie die entsprechenden *.EXE-Dateien aus.
  2. Stellen Sie sicher, dass Sie auf die neueste BIOS-Version aktualisieren, die unter So laden Sie BIOS, Treiber und Firmware für Intel® NUC mit "Aktuell" gekennzeichnet werden.
  3. Es kann ein Netzwerkverbindungsproblem auf der Seite des Benutzers geben, während Intel® Treiber- und Support-Assistent das BIOS aktualisiert. In diesem Fall, wenn die Netzwerkverbindung wieder aufgenommen wird, starten Sie NUC erneut und versuchen Sie erneut, das BIOS mit Intel® Treiber- und Support-Assistent zu aktualisieren. Beachten Sie, dass Netzwerkprobleme den BIOS-Update-Vorgang beschädigt haben könnten, sodass NUC nicht verfügbar ist. Bevor Sie mit einem BIOS-Update fortfahren, stellen Sie sicher, dass Ihr Netzwerk während des gesamten BIOS-Update-Prozesses stabil ist.
  4. Wenn die Probleme mit Intel® Treiber- und Support-Assistent weiterhin bestehen, versuchen Sie, das BIOS manuell zu aktualisieren, indem Sie eine andere Methode verwenden, die im Download von BIOS, Treibern und Firmware für Intel® NUC-Produkte beschrieben ist.
Weitere Informationen

Der Intel® Treiber- und Support-Assistent hält Ihr System auf dem neuesten Stand, indem es maßgeschneiderte Unterstützung und unkomplizierte Updates für den Großteil Ihrer Intel Hardware bereitstellt. Sehen Sie sich eine Liste der Treiber- und Softwareausschlüsse an.

Diese Anwendung wird unter Microsoft Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows® 10 und Windows 11* mit den Browsern Chrome, Firefox oder Edge* (Version 44.17763/18.17763 oder neuer) unterstützt.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.