Artikel-ID: 000039550 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 14.09.2022

Warum wird der Intel® NUC Kit nicht aus dem Schlafzustand aktiviert?

Umgebung

Intel® NUC-Kits

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Fehlerbehebung für den Zeitpunkt, an dem die NUC in den Ruhezustand geht und nicht wieder aktiviert wird.

Beschreibung

Die Intel® NUC Kit funktioniert zunächst, geht aber nach einiger Zeit in den Schlafmodus und kommt nicht mehr von ihr zurück.

Lösung

Schritte, um zu versuchen, wenn ein Intel® NUC nach dem Wechseln in den Schlafmodus nicht mehr zurückkommt:

  1. Wenn das Problem nach einem aktuellen Software-Update, Betriebssystem-Update oder Hardware- oder BIOS-Änderungen aufgetreten ist, versuchen Sie, diese Änderungen rückgängig zu machen .
  2. Wenn Sie windows® Betriebssysteme verwenden, überprüfen Sie die Energieoptionen in den Energieoptionen/Planeinstellungen in der Systemsteuerung.
  3. Versuchen Sie , ein anderes Kabel oder einen anderen Verbindungstyp zu verwenden.
  4. Überprüfen Sie die Energieeinstellungen/den Eco-Modus am Fernsehgerät/Monitor. Anweisungen zum Überprüfen dieser Einstellungen erhalten Sie vom Hersteller des Fernsehers/Monitors.
  5. Laden Standardeinstellungen im BIOS der NUC:
    1. Drücken Sie während des Startvorgangs die Taste F2, um das BIOS-Setup aufzurufen.
    2. Drücken Sie die Taste F9 , um die Standardeinstellungen festzulegen.
    3. Drücken Sie die Taste F10 , um die Werte zu speichern und das BIOS zu beenden.
  6. Wenn das Laden der Standardeinstellungen nicht hilft, hilft es nicht, prüfen der Energie-Standbymodus auf der NUC.

    Gehen Sie zum BIOS und überprüfen Sie die folgenden Einstellungen:

    1. Advanced > Devices > Onboard Devices > Auto Turn On TV > Select From S3/S4/S5 Boot (S3/S4/S5 Boot).
      Das Fernsehgerät wird eingeschaltet, wenn die Intel® NUC eingeschaltet ist oder aus dem S3/S4/S5-Zustand wieder eingeschaltet wird.
    2. Advanced > Power > Secondary Power Settings (Rechter Abschnitt) > Deep S4/S5 > Deaktiviert auswählen.
      Deaktivieren Sie diese Option, um das Aufwachen von anderen Methoden neben dem Netzschalter zu ermöglichen.
    3. Advanced > Power > Secondary Power Settings (Rechter Abschnitt) > USB S4/S5 Power > Aktiviert.
      Aktivieren Sie die USB-Port-Stromversorgung im S4/S5-Zustand.
    4. Advanced > Power > Secondary Power Settings (Rechter Abschnitt) > Aktivierung über USB von S5 aktiviert >.
      Aktivieren Sie Wake on USB from S5 State.
    Weitere Informationen zu den BIOS-Einstellungen von Intel NUC finden Sie im Glossar der BIOS-Einstellungen für Intel® NUC.
  7. Überprüfen Sie den korrekten Spannungsspeicher: Verwenden Sie die richtigen Spannungsspeichermodule für Ihre Intel NUC. Um die Speicheranforderung für Ihre Intel NUC zu finden, gehen Sie zu Systemspeicherinformationen für Intel® NUC-Produkte.
  8. Wenden Sie sich an den Tv-/Monitor-Hersteller, um Firmware-Updates zu erhalten, die zur Lösung des Problems beitragen können.
  9. Testen Sie die NUC mit minimaler Konfiguration, indem Sie alle nicht notwendigen Komponenten wie USB-Geräte, externe Festplatten, Adapter entfernen und nur kabelgebundene Maus und Tastatur verwenden. Dies kann zur Diagnose beitragen, wenn das Problem mit einer bestimmten Komponente verbunden ist, die mit der NUC verbunden ist.
  10. Wenn keiner der oben genannten Schritte das Problem lösen, überprüfen Sie, ob das NUC über das neueste BIOS verfügt, oder versuchen Sie es mit einer BIOS-Wiederherstellung.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.