Artikel-ID: 000036462 Inhaltstyp: Wartung und Leistung Letzte Überprüfung: 08.07.2021

Schlechte Leistung® Intel® HD-Grafik verursacht Verzögerungen, verschwommene Videowiedergabe und verschwommene Texte

Umwelt

Prozessor (CPU) Intel® Core™ i5-5200U Intel® Core™ i7-8700K Prozessor GPU (Graphics Processing Unit) Intel® HD-Grafik 5500 Intel® UHD Graphics 630

Betriebssystem

windows1064bit

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Schritte zur Fehlerbehebung für die Aktualisierung der Intel® HD-Grafik, um die Leistung beim Gaming zu verbessern

Beschreibung

Verschwommener Text und langsame Leistung bei Spielen.

Schlanke Videowiedergabe mit Browser und Videoplayer.

Langsame Leistung in allgemeinen Windows-Umgebung

Das Spiel stürzt mit einer Fehlermeldung ab und wird geschlossen.

Auflösung

Führen Sie die fehlerbehebungsschritte unten durch, um das Problem zu beheben.

  • Aktualisieren Intel® HD Graphics Driver. Wenn der Treiber ein DCH-Treiber ist, führen Sie bitte die folgenden Schritte durch:

 

  1. Laden Sie den neuesten DCH-Treiber aus dem Download-Center herunter und speichern Sie ihn auf dem Computer.
  2. Trennen Sie die Verbindung zum Internet, damit Windows Update keine neuen Treiber automatisch installiert.
  3. Deinstallieren Sie den DCH-Treiber und den Intel Graphics Control Panel über > Programme und Funktionen in der Systemsteuerung.
  4. Starten Sie den Computer neu.
  5. Bestätigen Sie im Geräte-Manager> Videoadapter, dass der Controller als Microsoft Basic Display Adapter aufgeführt ist. wenn nicht, wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4.
  6. Wenn der Adapterweiterhin als "ntel HD-Grafik oder ähnlich" aufgelistet ist und kein anderer Intel Grafiktreiber unter "Programme und Funktionen zum Entfernen" aufgeführt ist, bedeutet dies, dass Windows auf einen zuvor installierten Legacy-Treiber umgeschaltet hat. Entfernen Sie zu diesem Zeitpunkt Legacy-Treiber aus dem Geräte-Manager:
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Intel HD-Grafik oder ähnlich
  8. Wählen Sie Gerät deinstallieren.
  9. Aktivieren Sie im Popup-Fenster die Treibersoftware für dieses Gerät löschen.
  10. Klicken Sie auf Deinstallieren
  11. Starten Sie den Computer neu. (Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 4, bis das Gerät als Microsoft Basic Display Adapter)
  12. Installieren Sie den DCH-Treiber, der in Schritt 1 heruntergeladen wurde.
  13. Starten Sie den Computer neu.
  14. Verbinden Sie sich erneut mit dem Internet.
  15. Laden Sie die Intel Graphics Control Panel aus dem Microsoft Store herunter

 

  • Sie können es auch mit dem Grafiktreiber versuchen, den Ihr Computerhersteller zur Verfügung stellt. Wenden Sie sich bitte an die Originalgerätehersteller.
  • Betriebssystem aktualisieren
  • Anderes Videokabel testen
  • Erstellen Sie einen neuen Benutzer (Offline- und Nicht-Live-Konto)
Weitere Informationen

Häufig gestellte Fragen zu Windows* DCH-Treibern für Intel® Grafik

 

 

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Alle Posts und die Nutzung der Inhalte auf dieser Website unterliegen den Intel.com Nutzungsbedingungen.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.