Artikel-ID: 000036373 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 26.02.2024

Fehlerbehebung bei Display-Problemen mit mehreren Displays auf Intel® NUC Produkten

Umgebung

Intel® NUC Produkte, die HDMI*- und DisplayPort*-Anschlüsse unterstützen.

Windows® 10, 64-bit*

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Dieser Artikel enthält grundlegende Schritte zur Fehlerbehebung bei Multi-Display-Setups auf Intel® NUC.

Beschreibung

Keine Anzeige bei einem Multi-Display-Setup über HDMI® und DisplayPort*.

Lösung

Die folgenden Schritte zur Fehlerbehebung können hilfreich sein, wenn auf einem Intel® NUC, der mit mehreren Displays verbunden ist, kein Display angezeigt wird:

  1. Führen Sie die neueste BIOS-Firmware aus:
    1. BIOS-Update- und Wiederherstellungsanweisungen für Intel® NUC mit Visual BIOS.
    2. BIOS-Update- und Wiederherstellungsanweisungen für Intel® NUCs mit dem Aptio® V UEFI Firmware Core.
  2. Installieren Sie die neuesten ® Intel Grafik – Windows* DCH-Treiber.
  3. Probieren Sie andere Kabel aus. Es ist erwähnenswert, dass die Verwendung von Adaptern verschiedene Anzeigeprobleme verursachen kann.
  4. Stellen Sie sicher, dass auf den Monitoren oder Fernsehern die neueste Firmware ausgeführt wird.

Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich an Intel Customer Support , um weitere Unterstützung zu erhalten.

Zugehörige Produkte

Dieser Artikel bezieht sich auf 74 Produkte

Intel® NUC M15V Laptop Kit
Intel® NUC M15V Laptop Kit – LAPBC5V0
Intel® NUC M15V Laptop Kit – LAPBC7V0

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.