Bekannte Probleme mit Intel® Graphics Command Center (Intel® GCC)

Dokumentation

Produktinformationen und Dokumente

000032930

06.07.2021

Neueste version verfügbar im Microsoft* Store: 1.100.3325.0

Bekannte Probleme:

Allgemeine

  • Erfassungsfunktion startet nicht mit der Aufzeichnung          

Spiel

  • Warframe* startet nicht und beim Versuch, das Spiel über den Intel®Cc zu starten, tritt ein Fehler auf.
  • Bestimmte Spiele rendern auf separater Grafikkarte anstatt auf integrierter Grafik.
  • Starttaste deaktiviert für Systeme mit Intel® Core Prozessoren der 11. Generation und Intel Iris® Xe MAX Grafik
  • Für Intel optimierte Profile schalten Nicht sofort ein/aus
  • Auf bestimmten integrierten Displays wächst der Profilschoter schnell nach der Erstellung der maximalen Anzahl von Profilen.
  • Verwendung von "Auto Detect" (automatische Erkennung), kann offline keine Spiele finden
  • Wenn Sie aktive Spielprofile ändern, wird das Symbol "Aktiv" gleichzeitig auf zwei Profilen angezeigt.
  • "Game must be played first" (Spiel muss zuerst abgespielt werden) Fehler, der angezeigt wird, wenn ein für Intel optimiertes Profil verwendet wird
  • Local Adaptive Contrast Enhancement (LACE) wird nach dem Neustart deaktiviert

Video

  • Angepasstes Profil kann nicht dupliziert werden

Anzeigen

  • Die Auflösung wird beeinträchtigt, wenn der Anzeigemodus auf Collage/Combined Dekstop-Modus einstellen wird.
  • Externe Monitore zeigen den Hochformatmodus an, wenn sie von einem erweiterten Display zu einem Doppelten Display wechseln.
  • BS-Einstellungen-Option und Intel® Graphics Command Center Aktualisierungsrate sind nicht synchronisiert, wenn der MST DisplayPort Hub verwendet wird
  • Der Bildschirm wird schwarz angezeigt, nachdem der Cursor zwischen Intel® GCC und Swatch per Maus in der Taskleiste bewegt wird, wenn Sie auf "Swatch" klicken.
  • Über VGA angeschlossener Monitor nach Windows-Boot-Installation wird nicht erkannt
  • Grüne Farbbeschädigung auf 8K-Inhalt beobachtet, wenn ein 8K-Display im Vollbildmodus angezeigt wird
  • Die Display-Nummer für MIPI-Displays ist in den Intel GCC- und BS-Display-Einstellungen unterschiedlich
  • Externes Display ruckelt, wenn Sie die Auflösung auf 800x600 einstellen
  • Intel® GCC kann Miracast Display nicht erkennen, wenn ein USB-Dock angeschlossen ist
  • Skalierungsprobleme können auftreten, wenn das System/Monitor aus dem Schlafmodus oder dem Hotplug-Ereignis zurückkommt.
  • Wenn Sie die Auflösung ändern, wird die Skalierungsoption für den externen Monitor möglicherweise automatisch zum "Maintain Aspect Ratio" (Seitenverhältnis halten), obwohl "Display-Skalierung pflegen" angezeigt wird.
  • Skalierungsänderungen, nachdem die Änderung vorgenommen wurde
  • Das Wiederherstellen der ursprünglichen Farben funktioniert nicht
  • Das Intel®-Logo und das 3-Punkt-Menü-Bild auf Kacheln werden möglicherweise abgekniffen, bevor sie ausgeblendet werden, wenn das Intel® Grafik-Grafik-Fenster verkleinert wird.
  • Das Erweitern des Klonmodus kann dazu führen, dass sich die Anzeige oben links stapeln lässt.
  • Beschädigung auf der Displayseite im Displaybereich angezeigt

System

  • Das Tastenregister "Learn more" (Mehr erfahren) hat ein Abschneideproblem für Französisch
  • Wenn der Intel® Iris Xe Treiber MAX ist, zeigt der Intel® Grafik-Grafiktreiber, dass der integrierte Grafiktreiber veraltet ist.

Unterstützung

  • Einige Fehler, die mit der Option "Land" identifiziert wurden, wenn ein Bugbericht eingereicht wird
  • Der Diagnosebericht ist nicht im Supportfall enthalten, wenn ein Bugbericht übermittelt wird.
     
Ähnliche Themen
Intel® Graphics Command Center – Häufig gestellte Fragen (FAQs)
Installation der Intel® Graphics Command Center