Fehler 0xe000020b oder 0x80070103 bei der Installation des CIR-Treibers (Consumer Infrarot) auf intel® NUC

Dokumentation

Fehlerbehebung

000031283

13.05.2022

Hinweis

Das Problem und die Lösung in diesem Artikel gelten nur für Intel® NUC-Produkte.

Wenn Sie ein Laptop- oder Desktop-System eines anderen Herstellers wie Dell, HP, Lenovo, ASUS, ACER usw. haben, wenden Sie sich an diesen, um Unterstützung bei der Behebung der Fehlermeldung zu erhalten, die Sie sehen. Klicken Sie hier, um eine Liste der beliebten Systemhersteller und ihrer Support-Websites zu erhalten.

Was sehen Sie?

Bei der Installation des Consumer Infrarottreibers (CIR) auf einem Intel® NUC erhalten Sie einen der folgenden Fehler:

  • Bei der Installation des Treibers ist ein Fehler vorliegt: 0xe000020b.
  • Bei der Installation des Treibers ist ein Fehler vorliegt: 0x80070103.

Beispiel:
Driver installation error

Warum sehen Sie das?

Das CIR-Gerät ist im BIOS deaktiviert.

Check Enhanced Consumer IR

Wie man es behebt.

  1. Drücken Sie während des Startvorgangs die Taste F2, um das BIOS-Setup aufzurufen.
  2. Gehen Sie zu Advanced > Devices > Onboard Devices
  3. Verbesserte Ir-Funktionen für Verbraucher aktivieren
  4. IR-Empfänger aktivieren
  5. Drücken Sie die Taste F10 , um die Werte zu speichern und das BIOS-Setup zu beenden.
  6. Installieren Des CIR-Treibers

Wenn Sie die oben genannten Schritte ausführen und dann den Fehler "Es gibt einen Fehler bei der Installation des Treibers: 0xe000020b bei der Installation des CIR-Treibers" sehen, überprüfen Sie ihren Geräte-Manager auf Fehler:

  1. Drücken Sie die Tasten Windows und X zusammen, um das Startmenü zu öffnen.
  2. Wählen Sie Geräte-Manager
  3. Suchen Sie unter anderen Geräten nach einem unbekannten Gerät
  4. Doppelklicken Sie auf das unbekannte Gerät, um die Eigenschaften zu öffnen.
  5. Wählen Sie in der Registerkarte Treiber die Option Gerät deinstallieren aus.
  6. Wählen Sie im Bestätigungsfeld Die Treibersoftware für dieses Gerät löschen 
  7. Klicken Sie auf deinstallieren
  8. Versuchen Sie erneut, den CIR-Treiber zu installieren