Artikel-ID: 000029339 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 09.06.2023

Mein Intel® Core™ Prozessor erreicht die maximale Turbo-Boost-Frequenz nicht

Umgebung

Windows® 10, 64-bit*

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Mögliche Ursachen dafür, warum die CPU die maximale Frequenz (Turbo-Taktfrequenz) nicht erreicht.

Beschreibung

Aufgetretene Probleme:

  • Die Prozessorfrequenz ist niedriger als die auf der Produktspezifikationen-Seite für den Prozessor aufgeführte Intel® Turbo-Boost-Frequenz.
  • Warum erreicht mein System die Turbo Max-Frequenz nicht? Wie behebe ich das Problem?
Lösung

Prozessoren werden nicht die ganze Zeit mit ihrer maximalen Frequenz ausgeführt. Der Prozessor wählt je nach Workload-Anforderung automatisch die beste Frequenz aus. Wenn die Workload-Nachfrage hoch ist und keine physischen Einschränkungen bestehen, kann der Prozessor mit oder nahe der Turbo-Taktfrequenz betrieben werden.

Stellen Sie sicher, dass Folgendes gilt:

  1. Stellen Sie sicher , dass Ihr System keine physischen Einschränkungen hat, die verhindern, dass der Prozessor die maximale Turbo-Taktfrequenz erreicht. Beispiele für physikalische Einschränkungen des Prozessors können die Energieversorgung und die thermische Lösung sein.
    • Stellen Sie sicher, dass Ihre kühlende Prozessorlösung für Ihr System geeignet ist.
    • Stellen Sie sicher , dass die Leistungsgrenzen des Prozessors (PL1, PL2) es dem Prozessor ermöglichen, seine maximale Turbo-Boost-Frequenz zu erreichen. Wenden Sie sich bei Fragen/Anleitungen an Ihren Systemanbieter .
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr BIOS auf dem neuesten Stand ist und/oder setzen Sie das BIOS auf die Standardeinstellung zurück.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Turbo-Option (falls im BIOS verfügbar) nicht deaktiviert ist. Im Allgemeinen sollte sie standardmäßig aktiviert sein. Wenden Sie sich an Ihren Mainboard-/BIOS-Hersteller, um zu erfahren, wie Turbo im BIOS aktiviert werden kann.

HinweisEs gibt viele Faktoren, die die Betriebsfrequenz des Prozessors beeinflussen, wie z. B. eine Überhitzung des Systems, die Wahl des geeigneten Kühlkörpers mit Lüfter, eine angemessene Stromversorgung und Workload.

Zugehörige Produkte

Dieser Artikel bezieht sich auf 43 Produkte

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.