Artikel-ID: 000028099 Inhaltstyp: Fehlermeldungen Letzte Überprüfung: 01.10.2021

Beheben von Bluescreen-Fehlern mit WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR unter Windows*

Umwelt

Windows_10, windows81

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Methoden zur Behebung des Bluescreen-Fehlers WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR, wenn er in Windows® 10 und Windows 8.1* angezeigt wird

Beschreibung

Fehlermeldung auf Bluescreen unter Windows*: WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR.

 

 

Lösung

Der Fehler WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR"steht für Windows Hardware Error Architecture.  Wenn sie einen Bluescreen-Fehler (auch als Stoppcode bezeichnet) mit WHEA_UNCORRECTABLE_ERROR erhalten, bedeutet dies, dass auf Ihrem Computer ein Hardwareproblem aufgetreten ist. Probleme können im Zusammenhang mit Festplatten, Prozessor, Netzteil, fehlerhaftem oder beschädigtem Speicher (DRAM) stehen.  Es kann auch sein, dass die Gerätetreiber veraltet oder beschädigt sind.  Ein weiterer Grund könnten Spannungsänderungen sein.

 

Um dieses Problem zu beheben, versuchen Sie es mit den folgenden Tipps, da der erste oder jeder nächste Schritt Ihr Problem beheben könnte.

  • Starten Sie das System neu, gehen Sie in die BIOS-Einstellungen, setzen Sie das BIOS auf die Standardeinstellungen und führen Sie einen Neustart des Systems durch.
  • Entfernen Sie alle Hardware oder Treiber, die kürzlich installiert wurden, um zu sehen, ob das Problem verursacht wird.
  • Wenn der Normalmodus nicht gestartet werden kann, Starten Windows im abgesicherten Modus.
    • Überprüfen Sie, ob im Geräte-Manager Treiberfehler auftreten, und aktualisieren Sie den Gerätetreiber für die Geräte, auf denen Fehler angezeigt werden.
  • Holen Sie sich die neuesten Updates mit Windows Update. Gehen Sie zu Settings → Update & Security Windows Updateund wählen Sie dann Auf Updates suchen.  Führen Sie nach Abschluss einen Systemneustart durch.
  • Prüfen falls Hardwareprobleme auftreten.
    • Versuchen Sie, mit minimalen Hardwareeinstellungen (z. B. einem DRAM, weniger Hardwarekomponenten auf Ihrem System) zu starten.
    • Test DRAM: Versuchen Sie es mit der Windows 10 App namens Windows Memory Diagnostic, um auf Speicherprobleme zu überprüfen.
    • Testen Sie den Prozessor mit dem Intel® Processor Diagnostic Tool, das Sie hier herunterladenkönnen. Weitere Informationen zum Tool finden Sie unter Intel® Processor Diagnostic Tool.
    • Überprüfen Sie das Netzteil.
    • Versuchen Sie, andere Hardware im System zu testen. (Wenn beispielsweise eine andere, arbeitende Festplatte verfügbar ist, verwenden Sie sie stattdessen.)

 

Zugehörige Produkte

Dieser Artikel bezieht sich auf 1 Produkte

Disclaimer/Rechtliche Hinweise

1

Alle Posts und die Nutzung der Inhalte auf dieser Website unterliegen den Intel.com Nutzungsbedingungen.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.