Artikel-ID: 000028023 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 24.01.2023

Kein Display auf HDMI/Display-Port auf Intel® NUC

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

So beheben Sie keine Anzeigeprobleme, wenn Sie eine HDMI-/Display-Port-Verbindung zum Display oder Fernsehgerät verwenden.

Beschreibung

Kein Signal beim Verbinden der Intel® NUC mit einem Display über den HDMI-Port oder den Display-Port.

Lösung

Dieses Problem kann durch eine Reihe von Faktoren und Komponenten Ihres Systems verursacht werden. Versuchen Sie es mit den folgenden Fehlerbehebungsoperationen, um die Lösung des Problems zu finden:

  1. Verbindungsreihenfolge:
    • Trennen Sie das HDMI/Display-Port-Kabel von der NUC,
    • NUC ausschalten,
    • Schließen Sie das HDMI/Display-Port-Kabel wieder an, ohne Dongle oder Adapter zu verwenden.
    • Schalten Sie die NUC wieder ein.
  2. Testen Sie ein anderes Videokabel. Wir empfehlen, das Videokabel vom anderen funktionierenden System zu testen, bei dem dieses Problem nicht auftritt.
  3. Testen Sie verschiedene Videoports auf Ihrem NUC (Display Port (DP), Thunderbolt, einem anderen HDMI-Port)
  4. Test des Monitors. Um zu ermitteln, ob ein Kompatibilitätsproblem mit Ihrem Display besteht, versuchen Sie, die Intel NUC an einen anderen Monitor oder Fernseher anzuschließen, der zuvor funktionierte.
    • Wenn Sie nach dem Versuch eines anderen Ports immer noch kein Bild erhalten, wenden Sie sich an den Kundensupport.
  5. Aktualisieren Sie den Treiber. Installieren Sie den neuesten Grafiktreiber für Ihre Intel® NUC, verfügbar im Download-Center. Sie können das Update auch über den Intel Treiber-Support-Assistenten überprüfen.
  6. Aktualisieren Sie Ihr BIOS. Aktualisieren Sie das BIOS auf die neueste verfügbare Version.
  7. Aktualisieren Ihr Betriebssystem. Versuchen Aktualisieren von Windows* zur neuesten Version.
    HinweisIntel hat das Intel® NUC 10 Performance Kit – NUC10i7FNH mit einer Linux-Distribution nicht getestet und validiert. Die meisten Linux-basierten* Distributionen enthalten Intel® Grafiktreiber. Diese Treiber werden von den Anbietern der Linux* Distributionen bereitgestellt und gepflegt. Wir empfehlen, sich an den Betriebssystemanbieter (OSV) zu wenden, um Treiberzugriff und Support für die jeweilige Distribution zu erhalten.
  8. Wenn Sie alle oben aufgeführten Schritte ausgeführt haben und immer noch kein Display auf dem HDMI-Port erhalten, kann Ihnen der Intel Kundensupport weiterhelfen. Klicken Sie auf dem Banner unten auf "Support kontaktieren ", um die Support-Optionen für Ihre Region zu finden. Stellen Sie sicher, dass Sie die Schritte erläutern können, die Sie bereits unternommen haben.

Zugehörige Produkte

Dieser Artikel bezieht sich auf 232 Produkte

Intel® NUC 12 Enthusiast Kit – NUC12SNKi54
Intel® NUC 12 Enthusiast Kit – NUC12SNKi73
Kit Intel® NUC NUC8i3BEHS
Kit Intel® NUC NUC8i5BEHS
Intel® NUC 12 Enthusiast Mini PC - NUC12SNKi72VA
Mini-PC Intel® NUC 8 Mainstream-G (NUC8i3INH)
Intel® NUC 8 Pro Mini- PC NUC8i3PNK
Intel® NUC 8 Pro Mini-PC NUC8v5PNK
Intel® NUC 8 Pro Mini-PC NUC8v7PNK

Disclaimer/Rechtliche Hinweise

1

Alle Posts und die Nutzung der Inhalte auf dieser Website unterliegen den Intel.com Nutzungsbedingungen.

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.