Sekundäre/Datenlaufwerkbeschleunigung mit Intel® Optane™Speicher

Dokumentation

Installation und Setup

000027987

27.01.2021

Laufwerke können mit Intel® Optane™ Speicher gekoppelt werden, indem der Intel® Rapid Storage Technology (Intel® RST) Treiber und die Software verwendet werden, um die Reaktionsschnelligkeit des Systems zu erhöhen. Das zu beschleunigende Laufwerk kann das Betriebssystem( auch Systemlaufwerk genannt) oder nur Daten enthalten, das sekundäre Laufwerk oder Datenlaufwerk.

Bei der Beschleunigung des Datenlaufwerks ist es wichtig, Folgendes zu beachten:

Vollständige Systemvoraussetzungen und Konfigurationsdetails finden Sie in der Installations- und Benutzeranleitung für die Intel® Optane™-M-Reihe.

Bei der Auswahl eines Datenträgers für die Beschleunigung fügt die Anwendung das System-Tag am Ende des Laufwerksnamens hinzu, um das derzeit verwendete Systemlaufwerk zu kennzeichnen.

Hinweis

Die folgenden Konfigurationen werden nicht unterstützt. die Ergebnisse können nicht garantiert werden:

  1. Ein einzelnes Laufwerk mit mehreren Betriebssystemen
  2. Zwei BS-Boot-Systeme (mehrere Speicherlaufwerke, die jeweils ein BS enthalten)
  3. Externe Laufwerke (z. B. über USB am System angeschlossen)

 

Intel® Optane™ Memory application