Artikel-ID: 000026225 Inhaltstyp: Fehlerbehebung Letzte Überprüfung: 25.05.2023

Was tun, wenn der LAN-Port (Local Area Network) einer Intel® NUC nicht funktioniert?

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT
Zusammenfassung

Fehlerbehebung für das LAN-Verbindungsproblem von Intel® NUC, wie sich zeigt, wenn die LAN-LED nicht blinkt.

Beschreibung
  • Der LAN-Port (Local Area Network) der NUC funktioniert nicht mehr, und die LAN-LED-Leuchte blinkt nicht.
  • DER LAN-Port funktioniert nicht, wenn die Intel® NUC neu gestartet wird. Sie wird nur wieder aktiv, wenn der Netzstecker entfernt und wieder angeschlossen wird.
Lösung

Befolgen Sie die unten stehenden Richtlinien zur Fehlerbehebung von LAN-Verbindungsproblemen.

SchrittDetails
Grundlagen
  1. Starten Sie das System neu.
  2. Verwenden Windows-Netzwerkproblembehandlung.
  3. Ethernet-Kabel neu einsetzen .
BIOS überprüfenStellen Sie sicher, dass das Ethernet-LAN im BIOS aktiviert ist:
  1. Drücken Sie während des Startvorgangs die Taste F2, um das BIOS-Setup aufzurufen.
  2. Gehen Sie zu Advanced > Devices > Onboard Devices.
  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen zur Aktivierung des LAN.
  4. Drücken Sie die Taste F10 , um die Werte zu speichern und das BIOS zu beenden.
Dies könnte bei einigen Intel NUC-Modellen als Primäres LAN und sekundäres LAN angezeigt werden.
LAN-Kabel überprüfenStellen Sie sicher, dass Sie ein bekanntlich gutes Netzwerkkabel verwenden.
Überprüfen Sie die Ethernet-TreiberInstallieren Sie die neuesten Ethernet-LAN-Treiber, die im Download-Center für das Intel NUC verfügbar sind.
BIOS aktualisierenInstallieren Sie das neueste BIOS, das im Download-Center für die Intel NUC verfügbar ist.
Weitere Einzelheiten finden Sie in den BIOS-Update-Anweisungen .
Kaltstart
  1. Intel ® NUC ausschalten
  2. Trennen Sie alle Kabel und Peripheriegeräte der Intel® NUC.
  3. Halten Sie den Netzschalter 20 bis 30 Sekunden lang gedrückt und lassen Sie ihn dann wieder los, um die verbleibende Energie zu entleeren. Das Leeren der CMOS-Batterie ist optional.
  4. Schließen Sie alle Kabel wieder an und schalten Sie Ihren Computer ein.
Betriebssystem überprüfenStellen Sie sicher, dass Sie ein unterstütztes Betriebssystem für Ihre Intel NUC verwenden.

Falls die oben beschriebene Fehlerbehebung durchgeführt wurde und das Problem immer noch nicht behoben ist, wenden Sie sich an den Intel Kundensupport.

Zugehörige Produkte

Dieser Artikel bezieht sich auf 4 Produkte

Der Inhalt dieser Seite ist eine Kombination aus menschlicher und computerbasierter Übersetzung des originalen, englischsprachigen Inhalts. Dieser Inhalt wird zum besseren Verständnis und nur zur allgemeinen Information bereitgestellt und sollte nicht als vollständig oder fehlerfrei betrachtet werden. Sollte eine Diskrepanz zwischen der englischsprachigen Version dieser Seite und der Übersetzung auftreten, gilt die englische Version. Englische Version dieser Seite anzeigen.