Wie wähle ich eine größere Auflösung oder native Auflösung für mein Display aus?

Dokumentation

Fehlerbehebung

000023765

29.10.2020

Die wählbaren Auflösungen auf Ihrem Computer hängen sowohl von der Computerkonfiguration als auch von den vom Monitor oder Display unterstützten Auflösungen ab. Verwenden Sie die folgenden Vorschläge, um Ihr Problem zu beheben:

  • Installieren Sie die aktuellste Intel® Graphics Driver
  • Installieren Sie die aktuellste. INF Datei für Ihren Monitor
    Informieren Sie sich bei Ihrem Monitorhersteller über die Verfügbarkeit eines aktualisierten. INF Datei-oder Monitortreiber.
  • Installieren Sie das neueste System BIOS für Ihren Computer.
    Informieren Sie sich bei Ihrem Computerhersteller über das neueste System BIOS und Video BIOS, mit zusätzlicher Unterstützung für den größeren Displaymodus. Oder überprüfen Sie nach Anleitungen, wie Sie das System BIOS auf Ihrem Computer aktualisieren können. Video BIOS kann nur über ein System BIOS Update aktualisiert werden.
  • Überprüfen Sie Ihren Videokabelanschluss
    Ihr externes Display und Ihr Computer müssen einen der folgenden Anschlusstypen haben: DVI, HDMI, VGA oder DisplayPort *. Erweiterte Anzeigekennungsdaten (EDID) werden nicht über andere Anschlusstypen wie S-Video, Composite, RCA, Komponenten oder YPbPr durchlaufen.
  • Überprüfen Sie die unterstützte Auflösung Ihres Displays, wenn Sie mit VGA verbunden sind.
    Einige Displays unterstützen nur niedrigere Auflösungen (z. B. 1024x768), wenn Sie mit analoger VGA verbunden sind. Überprüfen Sie die Benutzeranleitung oder das Benutzerhandbuch für die maximale Auflösung, die für jeden Anzeigeanschluss unterstützt wird. In einigen Dokumentationen werden der VGA Connector als "D"-Untereintrag aufgelistet. Displays (insbesondere Fernsehgeräte oder HDTVs) können Ihre große Native Auflösung nur mit einem digitalen DVI, HDMI oder DisplayPort *-Anschluss unterstützen.
  • Wenn Sie auf den Klonmodus gesetzt sind, wechseln Sie zum erweiterten Desktop-PC.
    Im Klonmodus wird die Auflösung auf die höchste Auflösung der beiden Displays eingestellt. Um eine separate Auflösung für jedes Display festzulegen, wählen Sie erweiterten Desktopmodus:
    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie Grafikeigenschaftenaus. Klicken Sie auf Anzeige, wählen Sie mehrere Displays. Wählen Sie den erweiterten Desktop-PC und klicken Sie auf auftragen. Sie können nun die größten Auflösungen für jeden Monitor auswählen.
  • Benutzer von Windows XP, überprüfen Sie, ob Ihr Monitor die zu beweisende Auflösung unterstützt, und deaktivieren Sie diese Windows-Registry: verstecken von Modi, die dieser Monitor nicht anzeigen kann.
    Durch die Deselektion dieser Einstellung kann der Displaymodus oder die Auflösung wählbar sein, wenn Sie vom Monitor unterstützt wird. Diese Einstellung kann nicht unter Windows 7 oder 8 gewählt werden.
    Vorsicht
    Caution Icon
    Abwählen Sie die Einstellmethoden , die dieser Monitor nicht anzeigen kann, und wählen Sie dann einen Displaymodus aus, den Ihr Monitor nicht verarbeiten kann, um Schäden zu verursachen. Wir sind nicht für die daraus resultierenden Schäden durch die Verwendung dieser Einstellung verantwortlich. Stellen Sie beim Hersteller des Monitors sicher, dass der Monitor den angezeigten Displaymodus unterstützen kann. Informieren Sie sich bei Ihrem Computerhersteller bezüglich der Verwendung dieser Einstellung. Einige Computerhersteller unterstützen keine Unterstützung für die Deselektion dieser Einstellung.
    • Um diese Einstellung zu ändern, klicken Sie auf Start, Steuerung, Doppelklickdisplay, klicken auf Einstellungen , die Registerkarte erweitert und " Register". Display
    • Wenn der Displaymodus oder die Auflösung immer noch nicht wählbar ist, klicken Sie auf Starten, Systemsteuerung, Anzeigen, Einstellungen, Erweiterte, AdapterUnd Alle Modi auflisten. Wählen Sie dann den gewünschten Displaymodus aus der Liste aus und klicken Sie auf Okay.
      HinweisWenn Ihr Bildschirm nach der Auswahl eines Displaymodus unlesbar wird, erholen Sie sich, indem Sie eine der folgenden Schritte Unternehmen:
      • Drücken Sie die ESC Taste kurz nach der Auswahl des neuen Anzeigemodus, um die Auswahl rückgängig zu machen. Windows bietet Ihnen etwa 15 Sekunden, um zu entscheiden, ob Sie die neuen Monitoreinstellungen behalten oder auf die Originaleinstellungen zurückgreifen können.
      • Netzte den Computer herunter. Verbinden Sie einen anderen Monitor oder Fernseher und starten Sie neu.
      • Netzte den Computer herunter. Drücken Sie auf dem Computer und starten Sie in den Windows * Safe Modus, indem Sie F8 als Windows startet. Deinstallieren Sie die Intel® Graphics Driver, indem Sie den Treiber über die Systemsteuerung Windows hinzufügen/entfernen von Programmen entfernen. Oder wählen Sie den Windows Geräte-Manager unter dem Abschnitt "Displayadapter", starten Sie den Computer und lassen Sie Windows normal starten. Installieren Sie dann die Intel® Graphics Driver erneut.
  • Wenn Sie Probleme mit der nativen Auflösung eines digitalen Flachplattendisplay haben (1920x1080, 1680x1050 und 1440X900)
    Verwenden Sie die Intel® Grafik-Kontrollraum oder Intel® Graphics Control Panel, um dieses Problem zu beheben.  Erfahren Sie, wie Sie die Steuerung für Intel® Grafik öffnen können, um weitere Informationen zu erhalten.

Wenn diese Vorschläge das Problem nicht lösen, wenden Sie sich bitte an den Computerhersteller, um weitere Informationen zu erhalten. Sie können sich auch an die Intel Grafikgemeinde oder den Intel Support wenden.