HDMI CEC-Informationen für Intel® NUC

Dokumentation

Produktinformationen und Dokumente

000023500

16.08.2022

Die CEC (Consumer Electronics Control) über HDMI ermöglicht es Ihnen, einige Funktionen Ihrer Intel® NUC über Ihre TV-Fernsteuerung zu steuern.

Je nach Intel NUC-Modell stehen zwei Arten von CEC zur Verfügung: Onboard-CEC oder externe CEC.

Klicken Sie auf oder das Thema, um weitere Informationen anzuzeigen:

Integriertes CEC

Die folgenden Intel® NUC-Kits verfügen über den oben genannten externen CEC-Header und einen integrierten HDMI-CEC-Controller, den das BIOS steuert. Der integrierte HDMI CEC-Controller unterstützt nur die bidirektionale Ein-/Aus-Steuerung:

  • NUC6CAYH
  • NUC6CAYS
  • NUC7i7BNH
  • NUC7i5BNK
  • NUC7i5BNH
  • NUC7i3BNK
  • NUC7i3BNH
  • NUC7i7DNKE
  • NUC7i7DNHE
  • NUC7i5DNKE
  • NUC7i5DNHE
  • NUC7i3DNKE
  • NUC7i3DNHE
  • NUC7i7BNHX1
  • NUC7i7BNHXG
  • NUC7i7BNKQ
  • NUC7i5BNHX1
  • NUC7i5BNHXF
  • NUC7i5BNKP
  • NUC7i3BNHX1
  • NUC7i3BNHXF
  • NUC7CJYSAL
  • NUC7CJYH
  • NUC7PJYH
  • NUC8i7HNK
  • NUC8i7HVK
  • NUC8i7HNKQC
  • NUC8i7HVKVA
  • NUC8i7HVKVAW
  • NUC8i7BEH
  • NUC8i7BEKQA
  • NUC8i7BEHGA
  • NUC8i5BEH
  • NUC8i5BEHFA
  • NUC8i5BEK
  • NUC8i5BEKPA
  • NUC8i3BEH
  • NUC8i3BEHFA
  • NUC8i3BEK
  • NUC8i3CYSM
  • NUC8i3CYSN
  • NUC8i7INHX
  • NUC8i7INHP
  • NUC8i7INHZ
  • NUC8i7INHJA
  • NUC8i7INHPA
  • NUC8i5INHX
  • NUC8i5INHP
  • NUC8i5INHJA
  • NUC8i5INHPA
  • NUC9VXQNX
  • NUC9V7QNX
  • NUC9i9QNX
  • NUC9i7QNX
  • NUC9i5QNX
  • NUC10i7FNHAA
  • NUC10i7FNHJA
  • NUC10i7FNKPA
  • NUC10i7FNHC
  • NUC10i7FNKP
  • NUC10i7FNH
  • NUC10i7FNK
  • NUC10i5FNHCA
  • NUC10i5FNHJA
  • NUC10i5FNKPA
  • NUC10i5FNHJ
  • NUC10i5FNKP
  • NUC10i5FNHF
  • NUC10i5FNH
  • NUC10i5FNK
  • NUC10i3FNHFA
  • NUC10i3FNHJA
  • NUC10i3FNHF
  • NUC10i3FNH
  • NUC10i3FNK
  • NUC11BTMi7
  • NUC11BTMi9
  • NUC11PAHi7
  • NUC11PAKi7
  • NUC11PAQi70QA
  • NUC11PAHi5
  • NUC11PAKi5
  • NUC11PAQi50WA
  • NUC11PAHi3
  • NUC11PAKi3
  • NUC11PHKi7C
  • NUC11PHKi7CAA
  • NUC11TN[x]v7
  • NUC11TN[x]v5
  • NUC11TN[x]i7
  • NUC11TN[x]i5
  • NUC11TN[x]i3
  • NUC12DCMv9
  • NUC12DCMv7
  • NUC12DCMi9
  • NUC12DCMi7
  • NUC12WS[x]v7
  • NUC12WS[x]v5
  • NUC12WS[x]i7
  • NUC12WS[x]i5
  • NUC12WS[x]i3
HinweisAktualisieren Sie das BIOS Ihrer Intel® NUC auf die neueste Version, um auf die BIOS-Einstellungen für onboard-CEC zuzugreifen.

So zeigen Sie die integrierten HDMI-CEC-Einstellungen an oder ändern Sie sie:

  1. Drücken Sie während des Startvorgangs die Taste F2 , um das BIOS-Setup aufzurufen.
  2. Gehen Sie zu Advanced > Devices > Onboard Devices.
  3. Aktivieren Sie im Bereich "Legacy Device Configuration " die HDMI CEC-Steuerung.

Legacy Device Configuration

BIOS-EinstellungBeschreibungNotizen
TV HDMI PortKonfiguriert den HDMI-Port am Fernsehgerät, mit dem die Intel® NUC verbunden ist. Entscheidungen:
  • HDMI 1 (Standard)
  • HDMI 2
  • HDMI 3
  • HDMI 4
  • Die CEC-Funktion funktioniert an allen HDMI-Anschlüssen am Fernsehgerät.
  • Nicht alle Intel NUC-Modelle enthalten diese BIOS-Einstellung. Wenn die NUC EDID-Daten vom Display erkennen kann, wird diese Einstellung ausgeblendet.
Auto Turn On TV

Bestimmt, was mit dem Fernsehgerät passiert, wenn die Intel NUC eingeschaltet ist oder aus einem Ruhezustand reaktiviert wird.

  • Disable (Deaktivieren) – Das Fernsehgerät wird nicht eingeschaltet, wenn die Intel NUC eingeschaltet ist oder aus dem Ruhezustand reaktiviert wird.
  • Von S3/S4/S5 Boot (Standard) – DAS FERNSEHGERÄT wird eingeschaltet, wenn die Intel NUC eingeschaltet ist oder aus dem S3/S4/S5-Zustand reaktiviert wird.
  • Von S3 Resume – Das Fernsehgerät wird eingeschaltet, wenn die Intel NUC aus dem S3-Zustand reaktiviert wird.
  • Von S4/S5 Boot – Das Fernsehgerät wird eingeschaltet, wenn die Intel NUC eingeschaltet ist oder aus dem S4/S5-Zustand reaktiviert wird.
 
Auto Turn Off TV

Bestimmt, was mit dem Fernsehgerät passiert, wenn die Intel NUC in den Ruhezustand geht oder heruntergefahren wird.

  • Disable (default) –Der Fernseher bleibt eingeschaltet, wenn die Intel NUC heruntergefahren wird oder ein Ruhezustand erreicht wird.
  • Wenn S0 zu S3/S4/S5 - TV ausgeschaltet ist, wenn Intel NUC den S3/S4/S5-Zustand anzeigt.
  • Wenn S0 zu S3 - TV ausgeschaltet ist, wenn Intel NUC den S3-Zustand überläuft.
  • Wenn S0 zu S4/S5 -TV ausgeschaltet ist, wird intel NUC im S4/S5-Zustand deaktiviert.
 
Wake On TV

Bestimmt, was mit der Intel NUC passiert, wenn der Fernseher eingeschaltet ist.

  • Disable (Standard) – Intel NUC bleibt ausgeschaltet, wenn das Fernsehgerät eingeschaltet ist.
  • Von S3/S4/S5 – Intel NUC wird aus dem S3/S4/S5-Energiezustand aktiviert, wenn das Fernsehgerät eingeschaltet ist.
  • Von S3 – Intel NUC wird aus dem S3-Energiezustand aktiviert, wenn das Fernsehgerät eingeschaltet ist.
  • Von S4/S5 – Intel NUC wird aus dem S4/S5-Energiezustand aktiviert, wenn das Fernsehgerät eingeschaltet ist.
 
Standby by TV

Bestimmt, was mit der Intel NUC passiert, wenn das Fernsehgerät ausgeschaltet wird.

  • Disable (default) (Deaktivieren) – Die Intel NUC bleibt im aktuellen Zustand, wenn das Fernsehgerät ausgeschaltet ist (es passiert nichts).
  • Netzschalter-Umschalter – Wenn das Fernsehgerät ausgeschaltet ist, wird die für den Netzschalter unter Windows definierte Intel NUC-Aktion ausgelöst.
  • Umschalter für den Schlafmodus – Wenn das Fernsehgerät ausgeschaltet ist, wird die für die Schlaftaste unter Windows definierte Intel NUC-Aktion ausgelöst.
 
Externes CEC Ein externer CEC-Adapter wird mit dem CEC-Header auf dem Mainboard verbunden. Der Header ist Molex* Teilenummer 53398-0471, mit einer Belegung wie folgt:
PinSignalname
15VSTBY
2Boden
3PWR_SWITCH #
4HDMI_CEC

CEC-Adapter und Abdeckungen, die zum Mainboard-Header passen, sind bei diesen Drittanbietern erhältlich:

Die technischen Produktspezifikationen für diese Modelle liefern Details zu den erwarteten Verhaltensweisen von HDMI CEC.

Verwandte Themen
Consumer Electronics Control (CEC)
Aktivierung von HDMI-CEC
Glossar der BIOS-Einstellungen