PC-zu-PC-Kommunikation über seriellen Port

Dokumentation

Installation und Setup

000017881

27.01.2021

Dieses Dokument enthält ein Beispiel für die PC-zu-PC-Kommunikation zwischen zwei Intel® NUC-Kits unter Einsatz eines Null-Modem-Kabels.

In diesem Beispiel werden die folgenden Elemente verwendet:

  • Zwei Intel® NUC Kit DE3815TYKHE-Systeme, jeweils mit:
    • Windows 7* Betriebssystem und alle installierten Treiber
    • Zwei serielle Kabel, die an den integrierten seriellen Ports angeschlossen sind. Kabel sind über Micro SATA Cables* erhältlich – Teilenummer INTL-2MM-2DB9-6IN
  • Ein DB9-Null-Modemkabel, auch Crossover-Kabel genannt
  • Terminal-Emulationsprogramm, z. B. PuTTY*
  1. Öffnen Sie den Geräte-Manager auf beiden Systemen. Notieren Sie sich unter Ports (COM & LPT)die COM-Ports, die dem HS-UART Host-Controller zugewiesen sind (normalerweise COM3 und COM4).

    Device Manager

  2. Verbinden Sie das Null-Modem-Kabel zwischen den Kabelverbindern des seriellen Ports auf den beiden Systemen.

  3. Identifizieren Sie den COM-Port, mit dem das Kabel auf jedem System verbunden war. Bei zwei seriellen Kabeln werden die Stifte mit ungerader Nummerierung auf dem Header zum COM-Port mit niedrigerer Nummer verwendet. (In diesem Beispiel sind die Stiftstifte mit ungeraden Zahlen zu COM3 und die gleichmäßig nummerierten Pins zu COM4 nicht zu verwenden.)

    Pin Example

     
    COM3COM4
    PinSignalnamePinSignalname
    1SIO_UART1_RXD2SIO_UART2_RXD
    3SIO_UART1_TXD4SIO_UART2_TXD
    5Gnd6Taste (keine Pin)
    7SIO_UART1_RTS #8SIO_UART2_RTS #
    9SIO_UART1_CTS #10SIO_UART2_CTS #

  4. Klicken Sie auf beiden Systemen mit der rechten Maustaste auf PuTTY.exe und klicken Sie auf Als Administrator ausführen.

    PuTTY.exe

  5. Klicken Sie im Konfigurationsfenster von PuTTY unter dem Abschnitt Kategorie auf Sitzung.

    1. Geben Sie im Feld Serielle Leitung die COM-Port-Nummer ein, die in Schritt 3 für dieses System festgelegt wurde.
    2. Klicken Sie unter Verbindungstyp auf Seriell.

      PuTTY Configuration: Session

  6. Klicken Sie unter Kategorieabschnitt auf Verbindung > Seriell.

    1. Stellen Sie sicher, dass in der seriellen Zeile, mit der eine Verbindung hergestellt werden soll, der COM-Port angezeigt wird, der im vorherigen Schritt festgelegt wurde.
    2. Setzen Sie die Flusssteuerung auf RTS/CTS.
    3. Klicken Sie auf Öffnen. Dies beginnt eine Kommunikationssitzung mit dem ausgewählten Port.

      PuTTY Configuration: Serial

  7. Geben Sie in das Fenster PuTTY Communication auf jedem System einen beliebigen lesbaren Text ein. Der Text wird nur im Kommunikationsfenster auf dem anderen System angezeigt, nicht auf dem System, das für die Text eingeben verwendet wurde.

    COM Results

 

Ähnliches Thema
Null-Modem-Kabel