Lernen Sie, wie Sie Ihren Fahrer auf eine vorige Version zurückbringen können

Dokumentation

Installation und Setup

000008628

11.12.2018

Vorsicht
Wenn diese Nachricht nicht gelesen wird, kann dies zu einer Instabilität des Systems führen.

Die neuen Treiber, die als Windows DCH-Grafiktreiber gekennzeichnet sind, sind nicht rückwärtskompatibel mit unseren bisherigen Grafiktreiber, die wir jetzt als Legacybezeichnen. Das bedeutet, dass Sie, wenn Sie später auf einen Legacy-Treiber zurücksetzen oder "zurückrollen" wollen, den Treiber nur mit der Windows-Apps und Feature-Methode deinstallieren und das System neu starten müssen, bevor Sie den Legacy-Treiber installieren. Wenn dies nicht geschieht, kann dies zu einer geringen bis großen Instabilität des Systems führen.

Tue nichtVerwenden Sie die Schritte, auf die in diesem Artikel Bezug genommen wird, um zu installierenOderDeinstallieren Sie Windows DCH-Treiber, da dies den Intel-Installer umgeht, der für die Installation dieser neuen Treiber entwickelt wurde, was möglicherweise zu einer geringen bis großen Systeminstabilität führt.

Mit der Rollback-Option können Sie den vorherigen Treiber wiederherstellen.
  1. Open Device Manager, klicken Sie auf Start > Control Panel > Device Manager
  2. Adapter erweitern
  3. Doppelklicken Sie auf Ihr Intel®-Display
  4. Wählen Sie die Registerkarte Fahrer
  5. Klicken Sie auf Roll-zurück-Fahrer , um die Wiederherstellung

Wenn die Option, den Fahrer zurückzurollen, ausgehebelt ist, gilt eine der folgenden:

  • Ihr Computer hat noch keinen früheren Treiber für dieses Gerät installiert.
  • Ihr Computer hat die Treiberdateien aus der installierten Originalversion nicht gespeichert.