Unterstützte Prozessoren für das Intel® Desktop-Mainboard d865glc

Dokumentation

Kompatibilität

000006655

01.10.2019

Das Intel® Desktop-Mainboard d865glc unterstützt einen Intel® Prozessor in einem mPGA478-Sockel. Eine vollständige Liste der unterstützten Prozessoren finden Sie in der nachstehenden Tabelle.

Für Prozessoren, die nicht spezifisch nach Typ und Nenngeschwindigkeit aufgeführt sind, gibt es möglicherweise Anforderungen, die vom Design des Desktop-Mainboard nicht unterstützt werden. Der Einsatz nicht unterstützter Prozessoren kann zu unsachgemäßem Betrieb, Beschädigung des Desktop-Mainboard oder Prozessors oder einer verminderten Produktlebensdauer führen.

ProzessorreiheProzessornummerProzessorgeschwindigkeitSystem-Bus-TaktfrequenzL2-Cache-GrößeBIOS-VersionNotizen
Intel® Pentium® 4
Extreme Edition
N/A3,40 GHz800 MHz512 KB
2 MB (L3)
P11 oder höherDie folgenden Board-Revisionen (AA-Nummern) unterstützen diese Prozessoren:

C27498-406 oder neuer
C27499-406 oder neuer
C27500-406 oder neuer
C28903-405 oder neuer
C28906-405 oder neuer
C28909-406 oder neuer
C32156-405 oder neuer
C31110 – 404 oder neuer.

Eine Erklärung dazu finden Sie in der Erläuterungen zur Mainboard-Überarbeitung unten.

N/A3,20 GHz800 MHz512 KB
2 MB (L3)
P11 oder höher
Intel® Pentium® 4N/A3,4 e GHz800 MHz1 MBP13 oder höher
N/A3.20 e GHz800 MHz1 MBP13 oder höher
N/A3e GHz800 MHz1 MBP13 oder höher
N/A2,80 e GHz800 MHz1 MBP13 oder höher
N/A2,80 GHz533 MHz1 MBP13 oder höher
N/A2,40 GHz533 MHz1 MBP13 oder höher
N/A3,40 GHz800 MHz512 KBP11 oder höherAlle Mainboard-Revisionen unterstützen diese Prozessoren
N/A3,20 GHz800 MHz512 KBP06 oder höher
N/A3 GHz800 MHz512 KBP06 oder höher
N/A3,06 GHz533 MHz512 KBP03 oder höher
N/A2,80 c GHz800 MHz512 KBP06 oder höher
N/A2,80 GHz533 MHz512 KBP03 oder höher
N/A2,66 GHz533 MHz512 KBP03 oder höher
N/A2,60 c GHz800 MHz512 KBP06 oder höher
N/A2,60 GHz400 MHz512 KBP03 oder höher
N/A2,53 GHz533 MHz512 KBP03 oder höher
N/A2,50 GHz400 MHz512 KBP03 oder höher
N/A2,40 c GHz800 MHz512 KBP06 oder höher
N/A2,40 b GHz533 MHz512 KBP03 oder höher
N/A2,40 GHz400 MHz512 KBP03 oder höher
N/A2,26 GHz533 MHz512 KBP03 oder höher
N/A2,20 GHz400 MHz512 KBP03 oder höher
N/A2a GHz400 MHz512 KBP03 oder höher
N/A1,80 a GHz400 MHz512 KBP03 oder höher
N/A1,60 GHz400 MHz512 KBP03 oder höher
Intel® Celeron® D3453,06 GHz533 MHz256 KBP23 oder höher

Die folgenden Board-Revisionen (AA-Nummern) unterstützen diese Prozessoren:

C27498-406 oder neuer
C27499-406 oder neuer
C27500-406 oder neuer
C28903-405 oder neuer
C28906-405 oder neuer
C28909-406 oder neuer
C32156-405 oder neuer
C31110 – 404 oder neuer.

Eine Erklärung dazu finden Sie in der Erläuterungen zur Mainboard-Überarbeitung unten.

3402,93 GHz533 MHz256 KBP23 oder höher
3352,80 GHz533 MHz256 KBP18 oder höher
3302,66 GHz533 MHz256 KBP18 oder höher
3252,53 GHz533 MHz256 KBP18 oder höher
3202,40 GHz533 MHz256 KBP18 oder höher
3152,26 GHz533 MHz256 KBP18 oder höher
Intel® Celeron®N/A2,80 GHz400 MHz128 KBP03 oder höherAlle Mainboard-Revisionen unterstützen diese Prozessoren
N/A2,70 GHz400 MHz128 KBP03 oder höher
N/A2,60 GHz400 MHz128 KBP03 oder höher
N/A2,50 GHz400 MHz128 KBP03 oder höher
N/A2,40 GHz400 MHz128 KBP03 oder höher
N/A2,30 GHz400 MHz128 KBP03 oder höher
N/A2,20 GHz400 MHz128 KBP03 oder höher
N/A2,10 GHz400 MHz128 KBP03 oder höher
N/A2,00 GHz400 MHz128 KBP03 oder höher

 

Vorsicht
caution icon
Die Verwendung nicht unterstützter Prozessoren kann zu unsachgemäßem Betrieb, Beschädigungen am Desktop-Mainboard oder Prozessor oder zur verminderten Produktlebensdauer führen. Außer wie in den Verkaufsbedingungen von Intel für diese Produkte vorgesehen, übernimmt Intel keinerlei Haftung, und Intel lehnt jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Garantie im Zusammenhang mit dem Verkauf und/oder der Verwendung der Intel Produkte ab, einschließlich Haftung oder Garantien im Zusammenhang mit Eignung für einen bestimmten Zweck, MARKTGÄNGIGKEIT oder Verstoß gegen Patent Rechte oder andere Rechte an geistigem Eigentum.

 

Hinweis

Mainboard-Revision
Auf der Komponentenseite des Desktop-Motherboards befindet sich ein kleines, mit Strichcode gekennzeichnetes Etikett, das dem unten gezeigten Diagramm ähnelt. Die Zahlen, die den Buchstaben AA folgen, können helfen, den Typ und die Version Ihres Desktop-Mainboard zu identifizieren. Die AA enthält eine 6-stellige Hauptnummer und eine 3-stellige Strich Nummer (die drei Zahlen nach der-).

Die Aussage ... oder neuer bezieht sich auf die Bindestrich Nummer der AA (die drei Zahlen nach der-). Wenn diese Zahl größer ist als die in der Tabelle aufgeführte Zahl, unterstützt das Mainboard den zugehörigen Prozessor (e).

Wenn Ihre sechsstellige Hauptnummer nicht in der Tabelle aufgeführt ist, wenden Sie sich an Ihren Systemhersteller, um Informationen zur Prozessor Unterstützung zu erhalten.

6 digit main number