Sicheres Löschen auf Intel® SSD-Toolbox auf SATA SSD kann nicht ausgeführt werden

Dokumentation

Fehlerbehebung

000006312

11.02.2020

HinweisDiese Informationen gelten nur für Windows 7 *-Systeme und SSD-Laufwerke mit einer SATA-Schnittstelle. Windows 8 */8.1 * und Windows® 10 Betriebssysteme blockieren sichere Löschfunktionen über die Intel® Toolbox auf SATA-vernetzten SSD 's.

Der Intel® SSD-Toolbox-Benutzerleitfaden besagt, dass nach dem Anschließen des SSD-Datenkabels und klicken auf " Aktualisieren" der Vorgang "sicheres Löschen" gestartet werden kann.

Wenn das System-BIOS auf "AHCI" eingestellt ist, kann der folgende Fehler auftreten: ATA-Sicherheit ist aktiv. "Secure Erase" kann erst ausgeführt werden, wenn die Sicherheit deaktiviert ist.

Um das Problem zu beheben:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Sie die Intel® Rapid-Storage-Technik (Intel® RST) installiert haben.
  2. Klicken Sie unter Windows 7 * auf " Start", klicken Sie auf " Ausführen", geben Sie "Services. msc" ein und klicken Sie auf " eingeben".
  3. Ändern Sie die Einstellungen der Intel® Rapid-Storage-Technik von automatisch (verzögert) auf automatisch.
  4. Starten Sie das System neu.
  5. Führen Sie sicheres Löschen in der Intel SSD-Toolbox durch. Die Bildwiederholfrequenz sollte schneller sein, wenn Sie das SSD anschließen.