Wann sollte ein Low-Level-Format oder Secure Erase auf Intel® Solid-State-Laufwerken ausgeführt werden, und zu verwendende Tools

Dokumentation

Wartung und Leistung

000006198

22.06.2022

Hinweis

Das NAND-SSD-Geschäft von Intel wurde von SK hynix übernommen und ist jetzt Solidigm™.  Weitere Einzelheiten finden Sie in den Änderungen am Kundensupport .

Was wird angezeigt?

Die folgenden Sind einige mögliche Problemszenarien, wenn Sie eine Low-Level-Formatierung oder ein sicheres Löschen auf der Intel® Solid-State-Laufwerk / Intel® SSD ausführen (Intel® SSD):

  • Wenn das Betriebssystem Langsamkeit oder Frost erfährt
  • Wenn bei der Installation eines Betriebssystems Fehler auftreten
  • Wenn fehler beim Lesen oder Schreiben von Diagnosen angezeigt werden
  • Wenn Fehler während einer regulären Formatierung/Initialisierung oder Partition auf der Intel SSD
  • Bei Verdacht auf Probleme mit der Datenintegrität auf dem Intel SSD

Beachten Sie, dass durch ein Low-Level-Format oder secure Erase alle in der Intel SSD enthaltenen Daten entfernt werden. Wenn der Intel SSD das Boot-Laufwerk ist, wird nach dem Low-Level-Format oder Secure Erase eine neue Installation des Betriebssystems empfohlen.

Vorsicht
Sichern Sie Ihre Software immer, bevor Sie ein Low-Level-Format oder Secure Erase ausführen.

Welche Tools kann ich verwenden?

Mehrere Intel® Tools haben die Möglichkeit, ein Low-Level-Format oder secure erase (sicheres Löschen) durchzuführen. Einige Empfehlungen finden Sie auf der folgenden Support-Seite sowie Anleitungen: So formatieren Sie einen Intel SSD mit dem Intel® Memory and Storage Tool.

Hier sind einige Drittanbieter-Tools, die Sie auch verwenden können, um eine Low-Level-Formatierung auszuführen:

Notizen

Eine Schnellformatierung über Windows* richtet ein leeres Dateisystem auf der Festplatte ein und installiert einen Boot-Sektor. Das volle Format unter Windows funktioniert wie ein Schnellformat und scannt die gesamte Festplatte nach Defekten.

Eine Low-Level-Formatierung fragt jede Zelle ab, um zu sehen, ob sie geschrieben wurde. Dieses Format schreibt dann eine Null in die Zelle. Diese Art von Format wird auch als Null des Laufwerks oder Leeren des Laufwerks bezeichnet.

Durch ein sicheres Löschen werden alle Daten vom Laufwerk gelöscht. Dies bedeutet, dass das System 1 und 0 auf die Laufwerke schreibt, was einen mindesten Verschleiß des Laufwerks verursacht.

Wir bieten Ihnen zu diesem Zweck Links zu Tools und Websites von Drittanbietern. Wir empfehlen nicht unbedingt die dort angebotenen Inhalte, Produkte oder Dienste. Wir bieten keinen Support für Drittanbieter-Tools.

Verwandte Themen
Community für Intel Optane Solid-State-Laufwerke
Intel® Solid-State-Laufwerke (NAND)-Community