Was muss ich tun, wenn Ihr Intel® SSD eine Sicherheitseinfriersperre erkennt

Dokumentation

Wartung und Leistung

000006094

05.11.2020

HinweisDiese Informationen gelten für Windows 7 * Systeme nur mit nur SATA Laufwerken. Sichere Erase Funktionalität über den Intel® SSD Toolbox wird durch spätere Windows * Betriebssysteme blockiert.

 

Wenn auf dem SATA Laufwerk ein Sicherheitsstopp erkannt wird, erkennt das UEFI/BIOS den Intel® (Intel® SSD) als einstecken an, als Sie das System gestartet haben.

 

Entfernen Sie die Sperrsperre für den Sicherheitsstopp und führen Sie den sicheren Löschvorgang durch:

  1. Entfernen Sie das SATA Stromkabel vom Laufwerk und schließen Sie es schnell wieder an, während das Intel® SSD Toolbox läuft. Tun Sie dies schnell, damit das System das Intel SSD erkennt. Abhängig von der Systemkonfiguration müssen Sie eventuell das Intel SSD aus dem System entfernen.
  2. Entschließen Sie das SSD ab und anschließen Sie es. Klicken Sie auf OK. Die Intel SSD Toolbox setzt das System für die Intel SSD ein.
  3. Sobald das Laufwerk erkannt ist, fahren Sie mit dem Secure Erase fort. Wenn die Sicherheitswarnmeldung erneut angezeigt wird, wiederholen Sie den Prozess des Stromradsports. Entfernen Sie das SATA Stromkabel schnell und schließen Sie es wieder an.

Falls das Intel SSD nicht erkannt wird:

  1. Klicken Sie auf OK auf das ausgewählte Laufwerk, das nicht gefunden wurde. Der Intel SSD Toolbox Home Screen zeigt und scannt das System.
  2. Wenn das Intel SSD entdeckt, wird es auf dem Intel SSD Toolbox Home Screen angezeigt. Klicken Sie auf das Intel SSD und Klicken Sie dann auf sicher löschen.

Wenn das Intel SSD nicht auf dem Intel SSD Toolbox Home Screen angezeigt wird:

  1. Klicken Sie mitder rechten Maustaste auf den Computer und klicken Sie auf "Windows 7".
  2. Klicken Sie auf OK , wenn Sie die Kontrollbotschaft des Benutzerkontos sehen.
  3. Klicken Sie auf Geräte-Manager, Klicken Sie mitder rechten Maustaste aufLaufwerke, und Klicken Sie auf "auf" 
  4. Nachdem Sie das System gescannt haben, gehen Sie zum Intel SSD Toolbox Home Screen. Klicken Sie auf Aktualisieren.
  5. Versuchen Sie es erneut mit der Secure Erase Prozedur.

Falls Sie die Meldung zur Sicherheitseinfriersperre weiterhin sehen, empfehlen wir Ihnen, Secure Erase mit Secure Erase von einem Laufwerk aus zu führen.

Weitere Informationen zur Ausführung von Secure Erase finden Sie in den Intel® SSD Toolbox Hilfedateien.

 

Weitere Themen
Intel® Solid State Drive Community
Intel Kundensupport