Einführung in die Intel® Galileo Boards

Dokumentation

Installation und Setup

000005912

16.09.2020

Galileo board

Dies ist die erste Tranche von Tutorials, die Sie mit Ihrem Intel® Galileo Mainboard nutzen können.

Nachdem Sie diese Lektion abgeschlossen haben, werden Sie Folgendes:

  • Verstehen Sie die Grundstruktur der Arduino *-Programme.
  • Schreiben Sie den Code in der entsprechenden Syntax.
  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über die ARDUINO Benutzeroberfläche.
  • Stellen Sie sich ihren ersten Herausforderungen.
Vorsicht
caution icon

Schließen Sie das Netzteil immer an, bevor Sie das Micro USB-Kabel mit Ihrem Computer verbinden. Die Verbindung des Micro USB-Kabel allein kann Ihr Mainboard beschädigen. Sobald Sie das Netzteil angesteckt haben, schaltet sich eine grüne LED ein (unten links auf dem Mainboard) ein. Nach einigen Sekunden schaltet sich ein zweiter LED mit einem beschrifteten USB Client (oberhalb des USB-Anschluss) ein, der darauf hinweist, dass er einsatzbereit ist.

Connecting the microUSB cable by itself can damage your board

Funktionsmerkmale des Intel® Galileo Mainboard

Arduino

Das Intel Galileo Board ist das erste Arduino Board, das auf der Intel Architektur basiert. Die Header (was Sie Springkabel an der Platine anschließen) basieren auf dem Arduino 1,0 Pinout Model, das auf den Arduino UNO R3 Mainboards zu finden ist. Dies bietet die Möglichkeit, kompatible Schilder (Module, die Sie in Header einstecken können) zu verwenden, um die Funktionalität der Platine zu erweitern. Wie die UNO verfügt sie über 14 digitale I/O-Pins, 6 analoge Eingänge, einen seriellen Port und einen Videobereich für die Serienprogrammierung.

Quark

Das Mainboard verfügt über einen Intel® Quark X1000, der für das Internet der Dinge konzipiert ist. Er ist kleiner und energieeffizienter als der Intel Atom® Prozessor und ist damit ideal für kleine, niedrig betriebene Projekte.

Ethernet

Im oberen Teil des Mainboards, direkt neben dem, was wie ein Audiobuchse mit der Aufschrift UARTaussieht, befindet sich ein 100 MB großer Ethernet Port, der es dem Intel Galileo ermöglicht, sich mit verdrahteten Netzwerken zu vernetzen. Sobald Ihr Mainboard mit dem Internet verbunden ist, ist alles möglich.

Mini (PCIe)

Das Intel Galileo ist das erste Arduino Certified Board, das einen Steckplatz für die Mini PCI Express (MPIe) bereitstellt. Auf diese Art können Sie Standardmodule wie Wi-Fi, Bluetooth und SIM-Karten für Mobiltelefone anschließen.

Real Time Clock (rTC)
Synchronisieren von Daten zwischen Modulen mithilfe der Mainboards (integrierte Echtzeitzeituhr). Wenn Sie die Arduino Time Library verwenden, können Sie Ihrem Programm die Zeit/Funktionalität hinzufügen. Drahtlose Projekte können in Echtzeit mit den Zeitdaten des Network Time Protocol (NTP) und der Global Positioning System (GPS) synchronisiert werden.
Um die Zeit zwischen den Systemresets zu erhalten, fügen Sie Ihrem Intel Galileo Mainboard eine Münzzellenbatterie hinzu.

Micro SD

Verwenden Sie den optionalen Intel Onboard Micro SD Card Reader, der über die Secure Digital (SD) Bibliothek zugänglich ist. Im Gegensatz zu anderen Arduinos speichert das Intel Galileo keine Skizzen (Programme) zwischen den Strom-und Ausschandszuständen der Platine ohne SD Card. Mit einer Micro SD Card können Sie bis zu 32 GB an Daten speichern!

Linux

Wenn Sie das Linux Image für Intel Galileo verwenden, können Sie auf serielle Ports, Wi-Fi und Mainboards zugreifen, indem Sie Programmiersprachen wie Advanced Linux Sound Architecture (ALSA), video4linux (V4L2), Python, Secure Shell (SSH), Knoten .js und opencv verwenden. Die Verwendung dieser zusätzlichen Funktionen, die von Linux bereitgestellt werden, erfordert eine Micro SD Card. Nutzen Sie die Vorteile der Intel® Quark Prozessorleistung und schaffen Sie etwas Erstaunliches.


Einführung
Getting Started
Die Arduino IDE
Hallo Welt
Wickeln