Unterstützte Prozessoren für das Intel® Desktop-Mainboard DQ965GF

Dokumentation

Kompatibilität

000005792

01.10.2019

Das Intel® Desktop-Mainboard DQ965GF unterstützt einen Intel® Prozessor in einem LGA775-Sockel. Eine vollständige Liste der unterstützten Prozessoren finden Sie in den folgenden Tabellen.


Intel® Xeon® Prozessor mit vier Kernen
 

ProzessornummerProzessorgeschwindigkeitL2-Cache-GrößeBIOS-Version
X32302,66 GHz8 MB6100 oder höher
X32202,40 GHz8 MB6100 oder höher
X32102,13 GHz8 MB6100 oder höher


Intel® Core™ 2 Extreme Desktop-Prozessor
 

ProzessornummerProzessorgeschwindigkeitL2-Cache-GrößeBIOS-Version
QX68002,93 GHz8 MB6100 oder höher


Intel® Core™ 2 Quad Prozessor
 

ProzessornummerProzessorgeschwindigkeitL2-Cache-GrößeBIOS-Version
Q67002,66 GHz8 MB6100 oder höher
Q66002,40 GHz8 MB6100 oder höher


Intel® Core™ 2 Duo Prozessor
 

ProzessornummerProzessorgeschwindigkeitL2-Cache-GrößeBIOS-Version
E47002,60 GHz2 MB6100 oder höher
E46002,40 GHz2 MB6100 oder höher
E45002,20 GHz2 MB6100 oder höher
E44002,00 GHz2 MB6100 oder höher

 
Intel® Pentium® Prozessor
 

ProzessornummerProzessorgeschwindigkeitL2-Cache-GrößeBIOS-Version
E22202,40 GHz1 MB6100 oder höher
E22002,20 GHz1 MB6100 oder höher
E21802,00 GHz1 MB6100 oder höher
E21601,80 GHz1 MB6100 oder höher
E21401,60 GHz1 MB6100 oder höher


Intel® Celeron® Prozessor
 

ProzessornummerProzessorgeschwindigkeitL2-Cache-GrößeBIOS-Version
E16002,40 GHz512 KB6100 oder höher
E15002,20 GHz512 KB6100 oder höher
E1400 (zwei Kerne)2,00 GHz512 KB6100 oder höher
E1200 (zwei Kerne)1,60 GHz512 KB6100 oder höher

 

Intel® Pentium® D Prozessor

ProzessornummerProzessorgeschwindigkeitSystem-Bus-TaktfrequenzL2-Cache-GrößeBIOS-Version
9603,60 GHz800 MHz2x2 MB4462 oder höher
9503,40 GHz800 MHz2x2 MB4462 oder höher
9453,40 GHz800 MHz4 MB4462 oder höher
9403,20 GHz800 MHz2x2 MB4462 oder höher
9353,20 GHz800 MHz2x2 MB5803 oder höher
9303 GHz800 MHz2x2 MB4462 oder höher
9253 GHz800 MHz4 MB4462 oder höher
9202,80 GHz800 MHz2x2 MB4462 oder höher
9152,80 GHz800 MHz4 MB4462 oder höher
8403,20 GHz800 MHz2x1 MB4462 oder höher
8303 GHz800 MHz2x1 MB4462 oder höher
8202,80 GHz800 MHz2x1 MB4462 oder höher
8052,66 GHz533 MHz2x1 MB4462 oder höher

 

Intel® Pentium® 4 Prozessor

ProzessornummerProzessorgeschwindigkeitSystem-Bus-TaktfrequenzL2-Cache-GrößeBIOS-Version
6723,80 GHz800 MHz2 MB4462 oder höher
6703,80 GHz800 MHz2 MB4462 oder höher
6623,60 GHz800 MHz2 MB4462 oder höher
6613,60 GHz800 MHz2 MB4462 oder höher
6603,60 GHz800 MHz2 MB4462 oder höher
6513,40 GHz800 MHz2 MB4462 oder höher
6503,40 GHz800 MHz2 MB4462 oder höher
6413,20 GHz800 MHz2 MB4462 oder höher
6403,20 GHz800 MHz2 MB4462 oder höher
6313 GHz800 MHz2 MB4462 oder höher
6303 GHz800 MHz2 MB4462 oder höher
6202,80 GHz800 MHz2 MB4462 oder höher
5713,80 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
570J3,80 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
5613,60 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
560J3,60 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
5513,40 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
550J3,40 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
5503,40 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
5413,20 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
540J3,20 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
5403,20 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
5313 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
530J3 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
5303 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
5243,06 GHz533 MHz1 MB4462 oder höher
5212,80 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
520J2,80 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
5202,80 GHz800 MHz1 MB4462 oder höher
5193,06 GHz533 MHz1 MB4462 oder höher
5172,93 GHz533 MHz1 MB4462 oder höher
5162,93 GHz533 MHz1 MB4462 oder höher
5152,93 GHz533 MHz1 MB4462 oder höher
5112,80 GHz533 MHz1 MB4462 oder höher
5062,66 GHz533 MHz1 MB4462 oder höher
505J2,66 GHz533 MHz1 MB4462 oder höher
5052,66 GHz533 MHz1 MB4462 oder höher

 

Intel® Celeron® D Prozessor

ProzessornummerProzessorgeschwindigkeitSystem-Bus-TaktfrequenzL2-Cache-GrößeBIOS-Version
3603,46 GHz533 MHz512 KB4462 oder höher
3563,33 GHz533 MHz512 KB4462 oder höher
3553,33 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
3523,20 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
3513,20 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
3473,06 GHz533 MHz512 KB4462 oder höher
3463,06 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
345J3,06 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
3453,06 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
3412,93 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
340J2,93 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
3402,93 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
3362,80 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
335J2,80 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
3352,80 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
3312,66 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
330J2,66 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
3302,66 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
3262,53 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
325J2,53 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
3252,53 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher
3202,40 GHz533 MHz256 KB4462 oder höher

 

Hinweis

Überarbeitung des Boards Hinweis: Sie können ein kleines, mit Strichcode gekennzeichnetes Etikett finden, das ähnlich wie in der Abbildung unten auf der Komponentenseite Ihres Desktop-Motherboards angezeigt wird. Die Zahlen, die den Buchstaben AA folgen, helfen, den Typ und die Version Ihres Desktop-Mainboard zu identifizieren. Die AA enthält eine sechsstellige Hauptnummer und eine dreistellige Strich Nummer (die drei Ziffern nach der-).

Die Aussage... oder neuer bezieht sich auf die Bindestrich Nummer der AA (die drei Zahlen nach der-). Wenn diese Zahl größer ist als die in der Tabelle aufgeführte Zahl, unterstützt das Mainboard den zugehörigen Prozessor (e).

Wenn Ihre sechsstellige Hauptnummer nicht in der Tabelle aufgeführt ist, wenden Sie sich an Ihren Systemhersteller, um Informationen zur Prozessor Unterstützung zu erhalten.

6-digit main number

 

Die sSpec-Nummer wird auch als Spezifikationsnummer bezeichnet. Die fünfstellige Zeichenfolge (z. b. SL36W oder XL2XL) wird auf dem Prozessor ausgedruckt und zur Identifizierung des Prozessors verwendet. Diese Nummer finden Sie auf dem Prozessor oder auf dem Etikett, das Sie mit Ihrem Boxed Prozessor beliefert haben.

Vorsicht
Caution icon
Prozessoren, die nicht spezifisch nach Typ und Nenndrehzahl aufgeführt sind, können Anforderungen erfüllen, die vom Design des Desktop-Boards nicht unterstützt werden. Die Verwendung nicht unterstützter Prozessoren kann zu unsachgemäßem Betrieb, Beschädigungen am Desktop-Mainboard oder Prozessor oder zur verminderten Produktlebensdauer führen. Außer wie in den Verkaufsbedingungen von Intel für diese Produkte vorgesehen, übernimmt Intel keinerlei Haftung, und Intel lehnt jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Garantie im Zusammenhang mit dem Verkauf und/oder der Verwendung der Intel Produkte ab, einschließlich Haftung oder Garantien im Zusammenhang mit Eignung für einen bestimmten Zweck, MARKTGÄNGIGKEIT oder Verstoß gegen Patent Rechte oder andere Rechte an geistigem Eigentum.