Garantieinformationen für Intel® Solid-State-Laufwerke

Dokumentation

Garantie und RMA

000005681

19.11.2018

Sie müssen Ihren Intel® Solid State Drive oder Intel® Optane™ Speicher Speicher nicht registrieren, um eine Rückgaberegelung (RMA) zu erhalten.

Um Ihre Garantie zu überprüfen, sehen Sie sich die eingeschränkten Speicher-und Speichergarantien an.

Um den Garantieprozess zu beginnen, folgen Sie den folgenden Anweisungen.

Klicken Sie auf oder das Thema für Details:

1. Prüfen Sie, ob Ihre Intel® SSD oder Ihr Modul noch unter Garantie steht
  1. Gehen Sie auf die Seite Garantieinformationen .
  2. Wählen Sie unter ProdukttypSpeicher und Speicher.
  3. Geben Sie die eindeutige Seriennummer ein, wie sie auf dem Label aufgeführt ist: SN oder ISN (siehe Bilder unten für Beispiele).
  4. Klicken Sie auf Produkte prüfen.
  5. Wenn Ihr Produkt unter Garantie fällt, klicken Sie auf Unterstützung für ein ausgewähltes Produkt, um den RMA-Prozess zu starten.
2. Die folgenden Informationen zur Garantieanforderung

Sammeln und geben Sie folgende Informationen über Ihr Intel® SSD oder Intel® Intel® Optane™ Speichermodul

  • Seriennummer (SN oder ISN)
  • Sa Nummer
  • Kaufbeweis

Nachdem Sie die oben genannten Informationen gesammelt haben, gehen Sie zu den Garantieinformationen , um die Anfrage zu vervollständigen.

Die Laufwerk-Zusammenfassung in der Intel® SSD-Toolbox die SN und die Modellnummer. Sehen Sie sich das Etikett Ihres Laufwerks für die SA-Nummer an. Sehen Sie sich die Etikettenbeispiele an, wo die Serien-und SA-Nummer zu finden ist.

Weitere hilfreiche Informationen, die Sie in Ihrer Garantieanfrage angeben können:

  • Modellnummer
  • Beschreibung der Symptome oder Probleme
  • Fehlersuche

Beispiele für Etiketten:

Intel® Optane™ Speichermodul
Memory Module
Intel® Solid State Drive Labels
Intel Solid State Drive
Intel Solid State Drive
Intel Solid State Drive
3. Nach der Einreichung Ihrer RMA-Anfrage

Wenn Sie Ihre Anfrage einreichen, arbeitet ein Kundendienstmitarbeiter mit Ihnen zusammen. Sie prüfen, ob Ihr Speichermodul oder Laufwerk für einen Ersatz für eine Rückgaberegelung (RMA) in Frage kommt. Für zugelassene Produkte erstellt der Agent eine RMA-Anfrage für Sie und enthält die RMA-Nummer in einer systemgenerierten E-Mail-Nachricht. Die E-Mail enthält Versandanleitungen für die Rücksendung Ihres Laufwerks.

Lesen Sie die Versandanleitung gründlich, wo Sie Ihr Intel® SSD oder Intel® Optane™ Speichermodul können.

  • Versand des Intel® Optane™ Speichermodul:

    In Windows * deaktivieren Sie das Intel Optane Speichermodul. Weitere Informationen finden Sie im Intel® Optane™ Speicher Memory User und im Installationsführer. Wenn das Modul nicht mehr im Betriebssystem zu sehen ist und Sie nicht in der Lage sind, durch die Schritte, die in diesem Leitfaden beschrieben sind, zu deaktivieren, dann:

    1. Im System BIOS unter Intel® Rapid Storage-Technologie Technology, finden und wählen Sie die Liste für das Intel® Optane™ Speichermodul Ihrem System.
    2. Wählen Sie beidesReset in Non-Optane-ModusOderDekonkatentateUnd wählen Sie nichtNutzerdaten speichern. Die verfügbaren Optionen sind abhängig vom Zustand des Laufwerks in Ihrem System.
      HinweisKonsultieren Sie den Hersteller Ihres Motherboards, um die Benutzeranleitung zu finden.
    3. Entfernen Sie vor dem Versand Klammern, Kabel und Zubehör aus der SSD. Wir können diese Gegenstände nicht zurückgeben.
  • Versand Intel SSDs:
    1. Sichern Sie Ihre SSD und löschen Sie das Laufwerk vor dem Versand.
    2. Entfernen Sie vor dem Versand Klammern, Kabel und Zubehör aus der SSD. Wir können diese Gegenstände nicht zurückgeben.
 
Weitere Themen
Intel® SSD-Toolbox
Intel® SSD-Firmware-Update-Tool
Solid State Drive Support