Anweisungen für das ISO-Image-BIOS-Update für Intel® Desktop-Mainboards

Dokumentation

Installation und Setup

000005675

10.02.2020

Hinweis

Alle BIOS-Updates für Intel® Desktop-Mainboards wurden am 22. November 2019 aus dem Download-Center entfernt.  Die folgenden BIOS-Update-Anweisungen bleiben für historische Zwecke verfügbar.

Das BIOS-Update für das ISO-Image ermöglicht es Ihnen, das BIOS des Systems unabhängig vom Betriebssystem, das auf der Festplatte des Computers installiert ist, zu aktualisieren. Das Entfernen des BIOS-Konfigurations-Jumper wird nicht benötigt.

Dieser Prozess erfordert eine leere CD-R, ein CD-Laufwerk mit Lese-und Schreibzugriff und eine Software, die das ISO-Image auf CD Dekomprimieren und schreiben kann. Das Image verwendet den isolinux *-Bootloader und startet automatisch ein Skript, um das BIOS des Boards über das IFLASH-Utility zu erweitern.

  1. Laden Sie die ISO-Image-BIOS-Update-Datei herunter und speichern Sie Sie.

    ISO Image BIOS Update file

  2. Mithilfe von Software, die in der Lage ist, ein ISO-Image auf eine CD zu entpacken und zu schreiben, brennen Sie die Daten auf eine leere CD. Das Kopieren der ISO-Image-Datei auf eine CD funktioniert nicht; die fertige CD sollte mehrere Dateien und ein Verzeichnis haben.

  3. Legen Sie die aus dem ISO-Abbild erstellte CD im vorherigen Schritt in das CD-ROM-Laufwerk des Computers ein, der aktualisiert wurde, und starten Sie den Computer.

  4. Drücken Sie die Eingabe Taste, wenn Sie aufgefordert werden, den BIOS-Aktualisierungsvorgang zu starten.

    start BIOS update

  5. Drücken Sie eine beliebige Taste auf dem Begrüßungsbildschirm.

    Welcome screen

  6. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, entfernen Sie die CD vom CD-ROM-Laufwerk und drücken Sie die EingabeTaste.

    Remove CD

  7. Sehen Sie sich während der Aktualisierung das Statusfenster des BIOS-Update-Prozesses an.

    BIOS update status

 

Hinweis
  • Aktualisieren Sie das BIOS auf Ihrem Computer nur dann, wenn die neuere BIOS-Version speziell ein Problem löst, das Ihnen zur Verfügung steht. Intel empfiehlt keine BIOS-Updates für Computer, die diese nicht benötigen. In den Versionshinweisen, die auf der BIOS-Download-Seite im Download-Center enthalten sind, können Sie alle neuen BIOS-Fixes anzeigen.
  • Das Herunterstufen des BIOS auf eine frühere Version wird nicht empfohlen und wird möglicherweise nicht unterstützt. Eine frühere BIOS-Version bietet möglicherweise keine Unterstützung für die neuesten Prozessoren, Fehlerbehebungen, wichtige Sicherheitsupdates oder Unterstützung für die neuesten Mainboard-Revisionen, die derzeit gefertigt werden.
  • Bevor Sie ein BIOS-Update initiieren, lesen Sie die Update-Anweisungen und befolgen Sie diese genau. Sie können eine beliebige PDF-Datei aus der unten stehenden Online-Befehls Tabelle öffnen und ausdrucken, um eine einfache Referenz zu erhalten.
  • Alle Abbildungen in den Beispielen, die in den Anweisungen verwendet werden, dienen nur der Illustration. Sie müssen die richtigen BIOS-Dateien für Ihr Desktop-Mainboard auswählen.
  • Wenn ein BIOS-Update-Vorgang unterbrochen wird, funktioniert Ihr Computer möglicherweise nicht ordnungsgemäß. Intel schlägt vor, dass der Prozess in einer Umgebung mit konstanter Stromversorgung (vorzugsweise mit UPS) durchgeführt wird. Wenn nach der Aktualisierung ihrer BIOS-Version Probleme mit dem System auftreten, finden Sie weitere Informationen unter Fehlerbehebung bei BIOS-Problemen.