Informationen zur Intel® Rapid Recover-Technologie

Dokumentation

Produktinformationen und Dokumente

000005652

05.12.2018

Intel® Rapid Recover Technology ist ein Feature der Intel® Rapid Storage-Technologie. Es verwendet RAID 1 (Spiegelung) Funktionalität, um Daten von einem bestimmten Master-Laufwerk auf ein benanntes Wiederherstellungslaufwerk zu kopieren. Die Master-Laufwerk-Daten können entweder kontinuierlich oder auf Wunsch auf das Wiederherstellungslaufwerk kopiert werden:

  • Kontinuierlich: Änderungen an den Daten auf dem Master-Laufwerk, während das System nicht angedockt wird, werden automatisch auf das Wiederherstellungs-Laufwerk kopiert, wenn das System neu angedockt wird.
  • Auf Wunsch: Die Master-Laufwerk-Daten werden durch das Kopieren der Daten auf dem Wiederherstellungs-Laufwerk wieder in einen früheren Zustand zurückversetzt.
Hinweis
  • Das Wiederherstellungsvolumen kann das einzige Volumen auf einem System sein. Die Kapazität der Wiedereinholmenge entspricht der Größe der kleineren der beiden Festplatten.
  • Dieses Feature wird nicht mit Intel® Optane™ Speicher
 
Festplatten erforderlich
  • 2
Vorteile
  • Mehr Kontrolle darüber, wie Daten zwischen Master-und Recoverwertlaufwerken kopiert werden.
  • Schnelle Volumenaktualisierungen (nur Änderungen am Master-Laufwerk seit dem letzten Update werden auf das Recovery-Laufwerk kopiert).
  • Die Daten der Mitglieder-Festplatten können in Microsoft Windows Explorer * eingesehen werden.
Nachteil
  • Keine Kapazitätssteigerung
Anwendungen
  • Kritischer Datenschutz für mobile Systeme.
  • Schnelle Wiederherstellung des Master-Laufwerks in einem vorherigen oder voreingestellten Zustand.