Installation eines Intel® Grafiktreibers unter Windows® 10 und Windows 8*/8.1*

Dokumentation

Installation und Setup

000005629

16.09.2020

Hinweis Wir liefern allgemeine Versionen von Grafiktreibern für allgemeine Zwecke. Computer-Hersteller können Anpassungen oder Änderungen an Funktionen, der Grafiktreiber-Software oder der Softwarepaketierung vorgenommen haben. Um mögliche Inkompatibilitäten bei der Installation zu vermeiden, empfiehlt Intel, dass Sie sich zuerst beim Hersteller Ihres Computers informieren und die von ihm bereitgestellte Treibersoftware verwenden.

Stellen Sie sicher, dass Sie den Intel® Graficontroller auf Ihrem Computer korrekt identifiziert haben.

Eine ausführliche Anleitung für die Problemanalyse bei Ihren Grafiktreibern bietet Ihnen unser Troubleshooting Wizard for Intel® Graphics Drivers (Assistent für die Fehlerbehebung bei Intel® Grafiktreibern).

Option 1: Automatische Erkennung und Installation des Treibers

Verwenden Sie den Intel® Treiber- und Support-Assistenten, um die richtige Version des Grafiktreibers auf Ihrem Computer zu finden und zu installieren.

Option 2: Manuelle Installation

Klicken Sie auf > oder wählen Sie Ihr Betriebssystem, um ein Video über die einzelnen Schritte für die manuelle Installation zu sehen.

Windows® 10
Windows 8*/8.1*

So installieren Sie Ihren Intel® Grafiktreiber unter Windows® 10 und Windows* 8/8.1 manuell:

  1. Laden Sie den Grafiktreiber im Download-Center oder vom Computerhersteller herunter.
  2. Wenn der Dateitreiber als Zip-Datei heruntergeladen wurde, entpacken Sie die Datei in den gewünschten Speicherort bzw. Ordner.
  3. Öffnen Sie den Geräte-Manager:
    • Für Windows 8 und Windows 8.1: Drücken Sie die Tasten Windows und X gleichzeitig.
    • Für Windows 10: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows Start-Symbol.
  4. Wenn Sie von der Benutzersteuerung zur Berechtigung aufgefordert werden, klicken Sie auf Ja.
  5. Erweitern Sie den Abschnitt Grafikkarten.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Intel® Grafikeintrag und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.
    Hinweis

    Wenn kein Intel ® Grafiktreiber installiert wurde, kann der Grafikeintrag Microsoft Basic Display Adapter* sein.

    Einige Produkte von Intel® Grafikprodukte sind mit Windows 10 nicht kompatibel. Weitere Informationen finden Sie unter Unterstützte Betriebssysteme für Intel® Grafikprodukte.

  7. Klicken Sie auf Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen.
  8. Wählen Sie die Option Aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen.
  9. Klicken Sie auf Diskette.
  10. Klicken Sie auf Suchen und wählen Sie das Verzeichnis, in dem sich die Treiberdateien befinden. (Beispiel siehe 1:20-Makierung in den oben genannten Videos.)
  11. Klicken Sie auf OK und abschließend auf Weiter. Die Treiber werden jetzt installiert.
  12. Führen Sie einen Neustart Ihres Computers durch.

Wenn beim Befolgen dieser Anweisungen Probleme auftreten, wenden Sie sich an Intel® Support, indem Sie auf dem blauen Banner unten auf der Seite auf den Link klicken. 

Überprüfung der Installation 

Um zu überprüfen, ob die Treiberinstallation erfolgreich war:

  1. Doppelklicken Sie auf die installierte Grafikkarte.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Treiber.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Treiberversion und das Treiberdatum korrekt sind.

    Treiberversion und Treiberdatum verifizieren

 

Ähnliche Themen
Manuelle Installation eines Grafiktreibers unter Windows 7*
Häufig gestellte Fragen zu Intel® Grafiktreibern
So holen Sie sich die zip-Version des Grafiktreibers
Grafiktreiber eines Computerherstellers erkannt