Fehlermeldung: Grafiktreiber eines Computerherstellers erkannt

Dokumentation

Fehlermeldungen

000005469

08.08.2022

Sehen Sie eine dieser Fehlermeldungen?

Bei Benutzung des Intel® Treiber- und Support-Assistenten
FEHLER: Die Installation dieses Grafiktreibers von Intel entfernt möglicherweise Anpassungen des Computerherstellers (OEM).

Bei der manuellen Treiberinstallation
FEHLER: Der Treiber, der installiert wird, ist nicht für diesen Computer validiert. Bitte laden Sie den entsprechenden Treiber von der Website des Computerherstellers herunter. Das Setup wird abgebrochen.

 

Vor dem Versuch, dieses Problem zu beheben

Bevor Sie fortfahren, identifizieren Sie Ihren Intel Core® Prozessor und seine Generation. Abhängig von der Generation des Prozessors können Sie die Auflösung wie nachfolgend beschrieben finden:

 

Prozessoren Warum Lösung
Intel® Core™ Prozessorgrafik der 6., 7., 8., 9., 10., 11. und 12. Generation sowie zugehörige Intel Atom®-, Pentium®- und Celeron® Prozessoren.

Dieser Fehler tritt bei Intel® Core Prozessoren der 6. Generation oder neueren Prozessoren auf, weil der installierte Treiber kein DCH-Treiber (Declarative Componentized Hardware Supported Apps) ist.

Führen Sie die Schritte aus OEM-Fehlermeldung erscheint bei der Installation von Intel Grafiktreibern auf Intel Prozessoren der 6. Generation oder neuer, um dieses Problem zu beheben.

Hinweis: Sie erhalten diesen Fehler nicht, wenn Sie den neuesten DCH-Treiber installiert haben. Überprüfen Sie, ob SIe einen DCH-Treiber haben oder nicht.

Prozessorgrafik bei Intel® Core™ Prozessoren der 5., 4., 3., 2. und früheren Generationen und zugehörigen Intel Atom®, Pentium® und Celeron® Prozessoren Dieser Fehler tritt bei Intel® Core™ Prozessoren der 5. Generation oder älteren Prozessoren auf, wenn ein vom Computerhersteller (OEM) installierter Treiber ein Update des Systems von einem OEM-Treiber auf einen generischen Intel Treiber verhindert.

Wir empfehlen, sich immer den neuesten Treiber vom Computerhersteller zu beschaffen. Falls Sie es jedoch vorziehen, einen neueren generischen Intel Treiber zu installieren, oder falls Ihr Computerhersteller keine neuen Treiber mehr bereitstellt, können Sie eine Neuinstallation eines generischen Intel® Grafiktreibers durchführen.

Achtung: Beachten Sie, dass Sie Systeminstabilität riskieren, Funktionalität verlieren oder andere technische Probleme verursachen, die OEM-Treiber zu lösen oder zu aktivieren versuchen.

 

Ähnliche Themen
Adobe Premiere Pro Systemkompatibilitätsfehler mit Intel Grafik
So identifizieren Sie Ihren Intel® Grafikcontroller
Windows * Update setzt den Grafiktreiber immer wieder auf eine frühere Version zurück
Verwendung von Software von Drittanbietern zur Aktualisierung eines Intel® Grafiktreibers
Häufige Fragen zu Intel® Windows DCH-Grafiktreibern