Das Tick-Tack-Modell im Verlauf der Jahre

Prozesstechnik in der Fertigung

Mikroarchitektur

Diesem Modell folgend, hat Intel in abwechselnden „Tick“- und „Tack“-Zyklen fortwährend Innovationen in der Prozesstechnik und der Prozessormikroarchitektur hervorgebracht.

Ein „Tick“ steht für den Fortschritt in der Fertigungstechnik

Mit jedem „Tick“-Zyklus führte Intel eine weiterentwickelte Prozesstechnik in der Fertigung ein, um die nach dem Mooreschen Gesetz erwarteten Vorteile leichter realisieren zu können.

Ein „Tack“ steht für eine neue Mikroarchitektur

Mit jedem „Tack“-Zyklus führte Intel Fertigungstechniken für die nächste innovative Neuerung in der Prozessormikroarchitektur ein. Die Fortschritte in der Intel® Mikroarchitektur zielen auf eine Verbesserung der Energieeffizienz und Performance sowie der Funktionalität und Integrationsdichte solcher Produktfeatures wie hardwaregestützte Videocodierung, Ver- und Entschlüsselung und anderer Funktionen ab.

Investition in die Branche

Tausende von Herstellern verlassen sich bei ihrer Produktentwicklung auf Intel® Prozessoren. Um sie bei der Entwicklung neuer und verbesserter Produkte zu unterstützen, investiert Intel umfangreich in Forschung, die Innovationen auf Halbleiterebene voranbringt und neue, branchenweite Standards etabliert. Zusammen mit Intels Konzept des Tick-Tack-Modells fördert dieses Engagement schnellere und effizientere Innovationen in der gesamten IT-Branche.

„Tick-Tack“ ist ein wirkungsvolles Modell in der Entwicklung und in der Fertigung, doch die nächste Ära des Computing bringt neuartige und komplexe Anforderungen an die Produktentwicklung mit sich. Das unglaubliche Wachstum der am Netzwerkrand erzeugten Daten, die verarbeitet, gespeichert und übertragen werden müssen, verstärkt die Notwendigkeit eines breiter angelegten, eher ganzheitlichen Innovationsmodells. Intel verfolgt das Ziel, durch optimierte Verbesserungen in den Bereichen Prozesstechnik, Aufbau- und Verbindungstechnik, Architektur und Plattformfunktionen marktführende Produkte für jedes Segment in vorhersehbaren Zeitabständen auf den Markt zu bringen.

Weitere Infos