Robotiktechnik definiert den Bereich des Möglichen neu

Erfahren Sie, wie die Robotik heute eingesetzt wird und wie Intel zur Gestaltung der zukünftigen Automatisierung beiträgt.

Geschäftsanforderungen als Antrieb für Trends in der Robotiktechnik

Moderne Unternehmen stehen unter Druck, beweglicher zu sein und den ständig wachsenden Kundenerwartungen gerecht zu werden und gleichzeitig eine höhere betriebliche Effizienz zu erzielen. Um das zu schaffen, suchen Unternehmen nach Möglichkeiten, Robotik zu implementieren, um so dafür zu sorgen, dass sich die Mitarbeiter auf die wichtigsten und sinnvollsten Aufgaben konzentrieren können. Sie entdecken dabei eine so gut wie unbegrenzte Anzahl von Anwendungsfällen, wie der autonome Empfang in Einkaufszentren, Robotikarme in Fertigungsanlagen, Auslieferungsroboter auf der letzten Etappe des Transports und selbst sanitäre und reinigende Roboter.

In allen Branchen wollen die Hersteller der Robotik das richtige Gleichgewicht aus Preis, Leistung, Design und Robotikhardware finden. Die Hersteller müssen ein flexibles, skalierbares Design mit überragenden Ergebnissen liefern. Dazu brauchen sie Tools und Technik, um über das sachgemäße Design oder den richtigen Robotertyp die passende Funktionalität, darunter KI-Inferenz, zu angemessenen Kosten und am passenden Ort zu entwerfen.

FAQs

Häufig gestellte Fragen

Robotik wird in vielen Branchen eingesetzt, um sich auf die betriebskritischen und wertvollsten Aufgaben zu konzentrieren. Industrielle und Fertigungsunternehmen, Lager- und Logistikunternehmen, Gesundheitsversorger, Einzelhandel, Banken und Gastgewerbe nutzen Roboter zur Umsetzung und Erzielung verbesserter Geschäftsergebnisse.

Robotikhersteller müssen skalierbare Lösungen auf dem neuesten Stand zu optimalen Preisen liefern. Sie sind bemüht, flexible, leistungsstarke Designs zu liefern, damit ihre Kunden ihre Ziele erreichen.

Roboter müssen sehen, planen und handeln können. Dafür brauchen sie Sensoren (wie z. B. Kameras), die es ihnen ermöglichen, Informationen über die Umgebung aufzunehmen, aber auch die Verarbeitungsleistung, um die Informationen zu analysieren und eine Entscheidung zu treffen. Und schließlich brauchen sie auch Betätigungs-Tools, damit sie in der physischen Umgebung handeln können.

KI-Software spielt eine entscheidende Rolle, damit Roboter autonom fungieren können. Sie ermöglicht es ihnen, die von unterschiedlicher Sensortechnik erfassten Informationen zu verstehen und schnell anhand dieser Angaben eine logische Entscheidung zu treffen.