Intel® Select Lösungen für die Red Hat OpenShift Container-Plattform

Beschleunigen Sie mit einer optimierten Lösung, deren Leistung verifiziert wurde, die Implementierung einer Container-Lösung auf Enterprise-Niveau.

Lösungsbeschreibung anzeigen ›

Intel® Select Lösungen für die Red Hat OpenShift Container Platform: Basis- und erweiterte Konfigurationen

Komponente Intel® Select Lösungen für die Red Hat OpenShift Container Platform: Basiskonfiguration Intel® Select Solutions für die Red Hat OpenShift Container Platform*: erweiterte Konfiguration
Knoten für Steuerungsebene (Bastion-Knoten + drei Master-Knoten + zwei Infrastrukturknoten)
Plattform 6 x Intel® Server-Mainboard S2600WFT oder die vom OEM gewählte Plattform 6 x Intel Server-Mainboard S2600WFT oder die vom OEM gewählte Plattform
Komponenten pro Plattform
Prozessor

2 x Intel® Xeon® Silber-Prozessor 4114 (2,20 GHz,

10 Kerne und 20 Threads), Intel® Xeon® Silber-Prozessor 4214

(2,20 GHz, 12 Kerne und 24 Threads) oder ein

Modell der skalierbaren Intel® Xeon® Prozessorreihe mit höherer Prozessornummer

2 x Intel Xeon Silber-Prozessor 4114 (2,20 GHz,

10 Kerne und 20 Threads), Intel Xeon Silber-Prozessor 4214

(2,20 GHz, 12 Kerne und 24 Threads) oder ein

Modell der skalierbaren Intel Xeon Prozessorreihe mit höherer Prozessornummer

Arbeitsspeicher Mind. 192 GB (12 x 16 GB DDR4-2400) Mind. 192 GB (12 x 16 GB DDR4-2400)
Bootlaufwerk1 2 x Intel® SSD der Produktreihe DC S4500/S4510 (M.2 oder 2,5 Zoll), RAID1
2 x Intel SSD der Produktreihe DC S4500/S4510 (M.2 oder 2,5 Zoll), RAID1
Storage-Host-Bus-Adapter(HBA)-Controller pro Knoten1 Intel® RAID-Modul RMSP3HD080E Intel RAID-Modul RMSP3HD080E
Remote-Management-Modul pro Knoten1 Intel® Fernverwaltungsmodul 4 Lite (Intel® RMM4 Lite) 2 AXXRMM4LITE2
Intel Remote-Management-Modul 4 Lite 2 AXXRMM4LITE2
Datennetzwerk pro Knoten1 Intel® 10-Gbit-Ethernet-Anschluss X722 mit Intel®
Ethernet-Converged-Network-Anschluss OCP X527-
DA2 (X527DA2OCPG1P5)
oder
Intel® Ethernet 10-Gbit-Converged-Netzwerkadapter (Intel® Ethernet CNA)
X710, 2-Port-SFP+ ML2d
10-Gbit-Ethernet-Converged-Network-
Adapter X710, 2-Port-SFP+ ML2
oder
25-Gbit-Ethernet-Converged-Network-
Adapter XXV710-DA2, 2-Port-SFP28
Management-Netzwerk pro Knoten Integrierte 1-GbE-Schnittstelle Integrierte 1-GbE-Schnittstelle
Mind. vier Anwendungsknoten
Plattform 4 x Intel Server-Mainboard S2600WFT oder die vom OEM gewählte Plattform 4 x Intel Server-Mainboard S2600WFT oder die vom OEM gewählte Plattform
Prozessor 2 x Intel Xeon Silber-Prozessor 4114 (2,20 GHz,
10 Kerne und 20 Threads), Intel Xeon Silber-Prozessor 4214
(2,20 GHz, 12 Kerne und 24 Threads) oder ein
Modell der skalierbaren Intel Xeon Prozessorreihe mit höherer Prozessornummer
2 x Intel® Xeon® Gold-Prozessor 6138 (2,00 GHz,
20 Kerne und 40 Threads), Intel® Xeon® Gold-Prozessor 6238
(2,10 GHz, 22 Kerne und 44 Threads) oder ein
Modell der skalierbaren Intel Xeon Prozessorreihe mit höherer Prozessornummer
Arbeitsspeicher Mind. 256 GB (8 x 32 GB DDR4-2400) Mind. 256 GB (8 x 32 GB DDR4-2400)
Bootlaufwerk1 2 x Intel® SSD der Produktreihe DC S4500/S4510 (M.2 oder 2,5 Zoll), RAID1
2 x Intel SSD der Produktreihe DC S4500/S4510 (M.2 oder 2,5 Zoll), RAID1
Storage-HBA-Controller pro Knoten1 Intel® RAID-Modul RMSP3HD080E Intel RAID-Modul RMSP3HD080E
Remote-Management-Modul pro Knoten1 Intel Remote-Management-Modul 4 Lite 2 AXXRMM4LITE2 Intel Remote-Management-Modul 4 Lite 2 AXXRMM4LITE2
Datenebene pro Knoten1 1 x 4 TB Intel® SSD der Produktreihe DC P4500 (NVM Express [NVMe]) 1 x Intel SSD der Produktreihe DC P4500 mit 4 TB (NVM)
Datennetzwerk pro Knoten1 Intel 10-Gbit-Ethernet-Anschluss X722 mit Intel
Ethernet-Converged-Network-Anschluss OCP X527-
DA2 (X527DA2OCPG1P5)
oder
Intel Ethernet 10-Gbit-Converged-Netzwerkadapter
X710, 2-Port-SFP+ ML2
10-Gbit-Ethernet-Converged-Network-
Adapter X710, 2-Port-SFP+ ML2
oder
25-Gbit-Ethernet-Converged-Network-
Adapter XXV710-DA2, 2-Port-SFP28
Management-Netzwerk pro Knoten Integrierte 1-GbE-Schnittstelle Integrierte 1-GbE-Schnittstelle
Mind. drei Storage-Knoten
Plattform 3 x Intel® Server-Mainboard S2600WFT oder die vom OEM gewählte Plattform 3 x Intel Server-Mainboard S2600WFT oder die vom OEM gewählte Plattform
Prozessor 2 x Intel® Xeon® Gold-Prozessor 5115 (2,20 GHz,
10 Kerne und 20 Threads), Intel® Xeon® Gold-Prozessor 5215
(2,50 GHz, 10 Kerne und 20 Threads) oder ein Modell
Skalierbarer Intel Xeon Prozessor
2 x Intel Xeon Gold-Prozessor 6138 (2,00 GHz,
20 Kerne und 40 Threads), Intel Xeon Gold-Prozessor 6238
(2,10 GHz, 22 Kerne und 44 Threads) oder ein
Modell der skalierbaren Intel Xeon Prozessorreihe mit höherer Prozessornummer
Arbeitsspeicher Mind. 256 GB (8 x 32 GB DDR4-2400) Mind. 256 GB (8 x 32 GB DDR4-2400)
Bootlaufwerk1 2 x Intel® SSD der Produktreihe DC S4500/S4510 (M.2 oder 2,5 Zoll), RAID1
2 x Intel SSD der Produktreihe DC S4500/S4510 (M.2 oder 2,5 Zoll), RAID1
Storage-HBA-Controller pro Knoten1 Intel RAID-Modul RMSP3HD080E Intel RAID-Modul RMSP3HD080E
Storage-Expander-Knoten1 Intel® Storage-Expander RES3TV360 Intel Storage-Expander RES3TV360
Remote-Management-Modul pro Knoten1 Intel Remote-Management-Modul 4 Lite 2 AXXRMM4LITE2 Intel Remote-Management-Modul 4 Lite 2 AXXRMM4LITE2
Datenebene pro Knoten 16 x Intel® SSD der Produktreihe DC S4500/S4510 mit 3,8 TB
(2,5 Zoll, Serial ATA [SATA])
16 x Intel SSD der Produktreihe DC S4500/S4510 mit 3,8 TB
(2,5 Zoll, SATA)
Datennetzwerk pro Knoten1 Intel 10-GBit-Ethernet-Anschluss X722 mit Intel Ethernet Converged-Netzwerkanschluss OCP X527-DA2
oder
Intel Ethernet 10-Gbit-Converged-Netzwerkadapter
X710, 2-Port-SFP+ ML2
10-Gbit-Ethernet-Converged-Network-
Adapter X710, 2-Port-SFP+ ML2
oder
25-Gbit-Ethernet-Converged-Network-
Adapter XXV710-DA2, 2-Port-SFP28
Software
  Red Hat Enterprise Linux (RHEL) und RHEL Atomic Host
Red Hat OpenShift Container Platform*
Container-native Storage-Lösung für Red Hat
iPXE-Umgebung
Red Hat Ansible Automation
HAProxy
Auf alle Knoten zutreffend
Management-Netzwerk pro Knoten Integrierte 1-GbE-Schnittstelle Integrierte 1-GbE-Schnittstelle
Trusted-Platform-Modul (TPM) TPM 2.0 – separates oder Firmware-TPM (Intel® Platform Trust Technology [Intel® PTT])
TPM 2.0 – separates oder Firmware-TPM (Intel® PTT)
Firmware- und Software-Optimierungen Intel® Hyper-Threading-Technik (Intel® HT-Technik) aktiviert, Intel® Turbo-Boost-Technik aktiviert, Intel® Speed-Shift-Technik, Hardware-P-Zustände (HWP) nativ, Einstellungen für Intel Turbo-Boost-Technik, HWP – Energy Performance Preference (EPP, bevorzugte Energieeffizienz) und Energy Performance Bias (EPB) ausgewogen, Drei-Wege-Spiegelung, mit dem geringsten Verwaltungsaufwand an die Verarbeitungsleistung1
Aktualisiert mit allen verfügbaren Patches1
Keepalived (Open Source)
Intel HT-Technik aktiviert, Intel Turbo-Boost-Technik aktiviert, Intel Speed-Shift-Technik, HWP nativ, Einstellungen für Intel Turbo-Boost-Technik, HWP EPP und EPB ausgewogen, 3-fach-Spiegelung, aktualisiert mit allen verfügbaren Patches1 Aktualisiert mit allen verfügbaren Patches1
Keepalived (Open Source)
Mindestleistungsstandards
Die folgenden Mindestanforderungen an das Leistungspotenzial müssen erfüllt sein:
Mindestanzahl der Magento-Instanzen-Workloads, die auf allen Anwendungsknoten implementiert sind 32 72
Anzahl der Sysbench-Pods (implementiert auf zwei Infrastrukturknoten) 32 72
Mindestanzahl gleichzeitiger Benutzer (Apache Jmeter Benchmark [von Benutzer generierter Web-Datenverkehr] implementiert auf Bastion-Knoten) 725 1.400
Durchsatz bei Anwendungen (durchschnittliche Anzahl von Transaktionen pro Sekunde) 310 620
Geschäftlicher Vorteil einer erweiterten Konfiguration im Vergleich zu einer Basiskonfiguration
Die erweiterte Konfiguration kann bis zu 2,25-mal mehr parallel ausgeführte Aufgaben und 1,9-mal mehr gleichzeitige Benutzer mit 2-mal besserer
Reaktionszeit unterstützen als die Basiskonfiguration.

Produkt- und Leistungsinformationen

1Empfohlen, aber nicht erforderlich.