Der neue Intel® Xeon® D-2100 Prozessor bietet Intels bahnbrechende Prozessorarchitektur für Rechenzentren in einem Format, das für flexible, skalierbare, kompakte Netzwerk-, Storage- und Cloud-Edge-Computing-Lösungen optimiert ist. Er macht die architektonischen Innovationen der skalierbaren Intel® Xeon® Plattform in einem System-on-a-Chip-Prozessor (SoC) für kompakte Lösungen mit geringem Energieverbrauch verfügbar und bietet integrierte Netzwerk-, Sicherheits- und Beschleunigungsfunktionalität. Eine über Software programmierbare Plattform, die durch ein flexibles Design robuste Virtualisierungsunterstützung, geringe Latenz und hoher Bandbreite bietet und für eine breite Auswahl von Lösungs- und Service-Implementierungen in Umgebungen mit eingeschränktem Platzangebot und begrenzter Energiekapazität geeignet ist. Innovatives Design ermöglicht nahtlose Lösungsskalierbarkeit vom Rechenzentrum bis zum Netzwerkrand.1 2 3 4

Produktbeschreibung anzeigen >

Alle Intel® Xeon® Prozessoren anzeigen

36 Ergebnisse

Angewendete Filter

Intel® Xeon® D-2146NT Prozessor (11 MB Cache, 2,30 GHz)

  • 11 MB Cache
  • 8 Kerne
  • 16 Threads
  • 3.00 GHz Max. Turbo-Taktfrequenz
Jetzt vergleichen

Intel® Xeon® D-2143IT Prozessor (11 MB Cache, 2,20 GHz)

  • 11 MB Cache
  • 8 Kerne
  • 16 Threads
  • 3.00 GHz Max. Turbo-Taktfrequenz
Jetzt vergleichen

Intel® Xeon® D-2161I Prozessor (16,5 MB Cache, 2,20 GHz)

  • 16.5 MB L2 Cache
  • 12 Kerne
  • 24 Threads
  • 3.00 GHz Max. Turbo-Taktfrequenz
Jetzt vergleichen

Intel® Xeon® D-2177NT Prozessor (19,25 MB Cache, 1,90 GHz)

  • 19 MB Cache
  • 14 Kerne
  • 28 Threads
  • 3.00 GHz Max. Turbo-Taktfrequenz
Jetzt vergleichen

Intel® Xeon® D-2141I Prozessor (11 MB Cache, 2,20 GHz)

  • 11 MB Cache
  • 8 Kerne
  • 16 Threads
  • 3.00 GHz Max. Turbo-Taktfrequenz
Jetzt vergleichen

Intel® Xeon® D-2166NT Prozessor (16,5 MB Cache, 2,00 GHz)

  • 17 MB Cache
  • 12 Kerne
  • 24 Threads
  • 3.00 GHz Max. Turbo-Taktfrequenz
Jetzt vergleichen

Intel® Xeon® D-2183IT Prozessor (22 MB Cache, 2,20 GHz)

  • 22 MB Cache
  • 16 Kerne
  • 32 Threads
  • 3.00 GHz Max. Turbo-Taktfrequenz
Jetzt vergleichen

Intel® Xeon® D-2163IT Prozessor (16,5 MB Cache, 2,10 GHz)

  • 17 MB Cache
  • 12 Kerne
  • 24 Threads
  • 3.00 GHz Max. Turbo-Taktfrequenz
Jetzt vergleichen

Intel® Xeon® D-2142IT Prozessor (11 MB Cache, 1,90 GHz)

  • 11 MB Cache
  • 8 Kerne
  • 16 Threads
  • 3.00 GHz Max. Turbo-Taktfrequenz
Jetzt vergleichen

Intel® Xeon® D-2187NT Prozessor (22 MB Cache, 2,00 GHz)

  • 22 MB Cache
  • 16 Kerne
  • 32 Threads
  • 3.00 GHz Max. Turbo-Taktfrequenz
Jetzt vergleichen

Intel® Xeon® D-2191 Prozessor (24,75 MB Cache, 1,60 GHz)

  • 24.75 MB Cache
  • 18 Kerne
  • 36 Threads
  • 3.00 GHz Max. Turbo-Taktfrequenz
Jetzt vergleichen

Intel® Xeon® D-2173IT Prozessor (19,25 MB Cache, 1,70 GHz)

  • 19 MB Cache
  • 14 Kerne
  • 28 Threads
  • 3.00 GHz Max. Turbo-Taktfrequenz
Jetzt vergleichen

Bezugsquellen


Liste mit Firmen, die Systeme auf Basis von Intel® Xeon® D Prozessoren anbieten.

Besonderheiten und Leistungseigenschaften

Bahnbrechende Architektur

Die Intel® Mesh-Architektur ist eine innovative Prozessorarchitektur, die Leistungs- und Effizienzverbesserungen für ein breites Spektrum von Anwendungsmodellen sowie die Basis für kontinuierliche Verbesserungen bietet.

Weitere Informationen

Neue und verbesserte integrierte Beschleuniger

Neue integrierte Intel® Advanced Vector Extensions 512 (Intel® AVX-512) bieten für die jeweilige Aufgabe optimierte Leistung und Durchsatzverbesserungen für Advanced Analytics, Kryptographie und Datenkompression. Die Intel® QuickAssist-Technik (Intel® QAT) bietet ihrerseits verbesserte Sicherheit und Kompressionsleistung für Cloud-, Netzwerk-, Big-Data- und Storage-Anwendungen – für übertragene und gespeicherte Daten. Jetzt können Sie Ihren rechenintensiven Anwendungen mehr Tempo verleihen.

Mehr über die Intel® AVX-512

Mehr über die Intel® QAT

Integrierte Hardware-Virtualisierung

Die Intel® Virtualisierungstechnik (Intel® VT) ermöglicht die dynamische Bereitstellung von Diensten für Anbieter von Kommunikationsdiensten, die die Virtualisierung von Netzwerkfunktionen (NFV) bis zum Netzwerkrand erweitern. Sie bietet Unterstützung für skalierbare Leistung und umfassende Anwendungskompatibilität über alle Netzwerkpunkte hinweg.

Weitere Informationen

Zugehörige Techniken

Erweitern Sie Ihre Netzwerkfunktionalität

Von Multi-Host-Controllern bis zu Netzwerkadaptern: Intel® Ethernet-Produkte bieten schnellere Leistung, hohe Bandbreite und einzigartige Funktionen für die Virtualisierung von Netzwerkfunktionen (NFV).

Mehr über Intel® Ethernet-Technik

Höhere Effizienz dank intelligenter Datenspeichertechnik

Mit intelligenten Datenspeicherlösungen, die auf Intel® Technik basieren, lassen sich unter anderem die Herausforderungen im Bereich der Rechenzentrumseffizienz und -kapazität sowie die Anforderungen der Unternehmens-EDV und Bedürfnisse von Cloud-Serviceprovidern erfüllen.

Mehr über intelligente Datenspeicherlösungen

Vernetzung mit dem Internet der Dinge

Während die Chancen, die das Internet der Dinge (IoT) eröffnet, zunehmen, hilft Intel, „Dinge“ mit der Cloud zu vernetzen, die Integration mit bestehender Infrastruktur zu ermöglichen und Daten sicher zu verwalten.

Entdecken Sie das Potenzial des IoT

Intensive Leistung für anspruchsvolle Rechenzentren

Steigerung der betrieblichen Effizienz

Stellen Sie mit grundlegenden IT-Bausteinen, die eine virtualisierte, softwaredefinierte Infrastruktur mit sich bringt, fantastische Leistung, Skalierbarkeit und Agilität bereit – für agile, Cloud-fähige Netzwerkarchitekturen.

Erfahren Sie, wie auf offenen Standards basierte Hardware ein Cloud-fähiges Netzwerk bereitstellt

Wie lässt sich das explosionsartige Wachstum unstrukturierter Daten bewältigen?

Paul Turner, CMO von Cloudian, und Chris Orlando, Mitgründer von ScaleMatrix, erläutern, wie Intel® Xeon® Prozessoren der Produktfamilie D-1500 unstrukturierte Daten speichern und verwalten.

Erfahren Sie mehr über die Verwaltung von Daten in Rechenzentren mit hoher Leistungsdichte

Innovation für das Rechenzentrum und darüber hinaus

1 & 1 erörtert den Energieverbrauch und die Rechenzentrumskosten und erläutert, wie das Unternehmen mit Intel® Xeon® D Prozessoren einen neuen Maßstab für die Leistungsdichte seiner Rechenzentren setzt.

Schauen Sie sich an, wie Intel® Prozessoren in Unternehmen Innovation voranbringen

Vorgesehene Anwendungsbereiche

Netzwerk

Entdecken Sie, wie der Intel® Xeon® D Prozessor für die Beschleunigung der Netzwerktransformation am Netzwerkrand verwendet wird. Erfahren Sie mehr über die Paket-Verarbeitungsleistung, die Verwendung virtualisierter Teilnehmerendgeräte (Customer Premise Equipment, vCPE) und vieles mehr.

Benchmarks anzeigen

Massenspeicher

Der Intel® Xeon® D Prozessor kann zentraler Bestandteil einer Scale-out-Speicherstrategie sein, denn er bietet Leistung und Kapazität für kompakte Speicherlösungen mit geringem Stromverbrauch, wie beispielsweise Warm Storage-Services.

Benchmarks anzeigen

Cloud

Erleben Sie, wie der Intel® Xeon® D Prozessor hervorragende Leistung für Edge-Computing-Lösungen bietet: von der allgemeinen Computernutzung bis hin zu einer besonderen Nutzung für die Verteilung von Inhalten und für besondere Cloud-Dienste.

Benchmarks anzeigen

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Die Funktionsmerkmale und Vorteile von Intel® Techniken hängen von der Systemkonfiguration ab und können geeignete Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern. Die Leistung kann je nach verwendeter Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Kein Computersystem bietet absolute Sicherheit. Wenden Sie sich an den Systemhersteller oder Einzelhändler, um weitere Einzelheiten zu erfahren oder besuchen Sie https://www.intel.de.

2

Vor der Implementierung der neuesten Software-Patches und Firmware-Aktualisierungen gegen die Exploits „Spectre“ und „Meltdown“ wurden Benchmarkergebnisse erhalten. Durch die Implementierung dieser Updates können die Ergebnisse für Ihr Gerät oder System ungeeignet sein.  

In Leistungstests verwendete Software und Workloads können speziell für die Leistungseigenschaften von Intel® Mikroprozessoren optimiert worden sein. Leistungstests wie SYSmark* und MobileMark* werden mit spezifischen Computersystemen, Komponenten, Softwareprogrammen, Operationen und Funktionen durchgeführt. Jede Veränderung bei einem dieser Faktoren kann andere Ergebnisse zur Folge haben. Als Unterstützung für eine umfassende Bewertung Ihrer vorgesehenen Anschaffung, auch im Hinblick auf die Leistung des betreffenden Produkts in Verbindung mit anderen Produkten, sollten Sie noch andere Informationen und Leistungstests heranziehen. Ausführlichere Informationen finden Sie unter http://www.intel.de/benchmarks.

3

Die beschriebenen Kostensenkungsszenarien sind nur als Beispiele vorgesehen, wie ein bestimmtes Produkt mit Intel® Technik unter auf den genannten Umständen und Konfigurationen zukünftige Kosten beeinflussen und Einsparungen ermöglichen kann. Die Umstände unterscheiden sich von Fall zu Fall. Intel übernimmt keine Garantie für Kosten oder Kostensenkungen.

4

Aussagen dieser Art beziehen sich auf neue Intel® Produkte und Funktionen im Vergleich mit älteren Intel® Produkten und Funktionen.