Intel® Core™ i7-5820K Prozessor

(15 MB Cache, bis zu 3,60 GHz)

8.8
Jetzt vergleichen

Technische Daten

Hauptdaten

Vertikales Segment
Desktop
Prozessornummer
i7-5820K
Status
Discontinued
Einführungsdatum
Q3'14
Lithographie
22 nm
Enthaltene Komponenten
Please note: The boxed product does not include a fan or heat sink

Leistung

Anzahl der Kerne
6
Anzahl der Threads
12
Grundtaktfrequenz des Prozessors
3.30 GHz
Max. Turbo-Taktfrequenz
3.60 GHz
Cache
15 MB SmartCache
Bustaktfrequenz
0 GT/s
Verlustleistung (TDP)
140 W

Zusätzliche Informationen

Embedded-Modelle erhältlich
Nein

Speicherspezifikationen

Max. Speichergröße (abhängig vom Speichertyp)
64 GB
Speichertypen
DDR4 1600/1866/2133
Max. Anzahl der Speicherkanäle
4
Max. Speicherbandbreite
68 GB/s
Unterstützung von ECC-Speicher
Nein

Erweiterungsoptionen

Skalierbarkeit
1S Only
PCI-Express-Version
3.0
Maximale Anzahl der PCI-Express-Lanes
28

Package-Spezifikationen

Geeignete Sockel
FCLGA2011-3
Max. CPU-Bestückung
1
TCASE
66.8
Gehäusegröße
52.5mm x 45.0mm
Halogenarme Modelle erhältlich
Unter MDDS

Innovative technische Funktionen

Intel® Turbo-Boost-Technik
2.0
Intel® vPro™ Plattformqualifizierung
Nein
Intel® Hyper-Threading-Technik
Ja
Intel® Virtualisierungstechnik (VT-x)
Ja
Intel® Directed-I/O-Virtualisierungstechnik (VT-d)
Ja
Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT)
Ja
Intel® 64
Ja
Befehlssatz
64-bit
Erweiterungen des Befehlssatzes
Intel® SSE4.2, Intel® AVX2
Inaktivitätsstatus
Ja
Erweiterte Intel SpeedStep® Technologie
Ja
Intel® Demand-based-Switching
Nein
Thermal-Monitoring-Technik
Ja
Intel® Identity-Protection-Technik
Ja
Intel® Smart Response-Technologie
Ja

Sicherheit und Zuverlässigkeit

Intel® AES New Instructions
Ja
Intel® Trusted-Execution-Technik
Nein
Execute-Disable-Bit
Ja

Erfahrungsberichte

Besonderheiten und Leistungseigenschaften

Intensives Multitasking leicht gemacht

Mit den Intel® Core™ i7-69xx/68xx Prozessoren können Sie mehrere CPU-intensive Anwendungen gleichzeitig ausführen, ohne bei der Leistung Abstriche machen zu müssen. Mit 35 % schnellerem Multi-Thread-3D-Rendering im Vergleich zur vorherigen Generation und bis zu 2-mal besseren Multi-Thread-3D-Rendering-Leistungseigenschaften im Vergleich zu unserem neuesten Vierkernprozessor1 müssen Sie weniger warten und haben mehr Zeit für die Umsetzung Ihrer kreativen Ideen. Diese Prozessoren begeistern mit schneller Videocodierung, Grafikrendering, Audioproduktion oder der Möglichkeit einer Echtzeit-Vorschau in großer Auflösung auf mehreren Monitoren2.

Weitere Informationen

Schneller spielen

Verzögerungen waren gestern: Ab nun können Sie mühelos im 4K-Format spielen, Gameplay broadcasten oder aufzeichnen und die Gaming-Welt im Eiltempo erobern. Mit dem Intel® Core™ i7 Prozessor Extreme Edition verfügen Sie über Gaming-Superkräfte: Mit Funktionsmerkmalen wie der Intel® Turbo-Boost-Max-Technik 3.03 für mehr als 15 % bessere Single-Thread-Leistung4, blitzschnellem 2400-MHz-Arbeitsspeicher, beeindruckenden 25 MB Smart Cache und Unterstützung für bis zu vier Grafikkarten lässt sich dieser Prozessor selbst von anspruchsvollsten Spielen nicht ins Schwitzen bringen.

Die Zukunft des Gamings hat begonnen

Entdecken Sie die Intel® Turbo-Boost-Max-Technik 3.0

Unbesorgt übertakten5

Die Intel® Core™ i7-69xx/68xx Prozessoren bieten dank freiem Multiplikator zusätzliche Reserven. Zu den neuen Funktionen gehören die Möglichkeit, jeden Kern einzeln zu übertakten, die Kontrolle des AVX-Verhältnisses für mehr Stabilität und ein VccU-Spannungsregler für extreme Szenarien. In Verbindung mit Tools wie Intels Extreme Tuning Utility (Intel® XTU) und Extreme Memory Profile (Intel® XMP) erhalten Sie ein leistungsstarkes Rig mit maximalem Leistungsverhalten.

Schrauben Sie Ihre Erwartungen nach oben

Zugehörige Produkte

Boxed Prozessoren

Ob Gaming oder Multimedia-Gestaltung, entfesseln Sie maximale Leistung für anspruchsvollste Aufgaben und lassen Sie die Konkurrenz hinter sich.

Box-Prozessoren kaufen

Solid-State-Laufwerke

Kombiniere deinen Intel® Core™ i7 Prozessor mit einem Highend-SSD und profitiere von noch kürzeren Ladezeiten.

Solid-State-Laufwerke kaufen

Desktop-PCs

Ein leistungsstarker Desktop-PC mit Intel Prozessor liefert Ihnen die Geschwindigkeit und Power, die Sie sich wünschen.

Desktop-Geräte anschauen und bestellen

Produkt- und Leistungsinformationen

Diese Funktion ist möglicherweise nicht auf allen Computersystemen verfügbar. Wenden Sie sich an den Hersteller oder überprüfen Sie die Systemspezifikationen (Mainboard, Prozessor, Chipsatz, Netzteil, Festplatte, Grafikcontroller, Arbeitsspeicher, BIOS, Treiber, Virtual-Machine-Monitor (VMM), Plattformsoftware und/oder Betriebssystem), um zu ermitteln, ob Ihr System diese Funktion unterstützt. Die Funktionalität, Leistungseigenschaften sowie andere Vorteile dieser Funktion hängen von der Systemkonfiguration ab.
1

CINEBENCH* R11.5 und R15 sind Benchmarks von MAXON Computer, die die Leistung von Desktop-OpenGL*-3D-Modellierungsanwendungen messen.

2

Hinweise zur Optimierung: Unter Umständen können Intels Compiler bei Optimierungen, die nicht für Mikroprozessoren von Intel spezifisch sind, auch bei Mikroprozessoren anderer Hersteller denselben Optimierungsgrad erzielen. Zu diesen Optimierungen gehören Befehlssätze für Intel® Streaming SIMD Extensions 2 (Intel® SSE2), Intel® SSE3 und Supplemental Streaming SIMD Extensions 3 (SSSE3) sowie weitere Optimierungen. Intel übernimmt keine Garantie für die Verfügbarkeit, Funktionalität oder Effektivität von Optimierungen für Mikroprozessoren, die nicht von Intel hergestellt wurden. Mikroprozessor-abhängige Optimierungen in diesem Produkt sind für die Verwendung mit Intel Mikroprozessoren bestimmt. Bestimmte, nicht für die Intel-Mikroarchitektur spezifische Optimierungen sind für Intel® Mikroprozessoren reserviert. Entnehmen Sie weitere Informationen zu den spezifischen Befehlssätzen, die von dieser Mitteilung abgedeckt werden, den entsprechenden Benutzer- und Referenzhandbüchern. Revisionshinweis: 20110804

3

Die Verfügbarkeit von besonderen Produktmerkmalen und Vorteilen durch Intel® Technologien hängt von der Systemkonfiguration ab und kann entsprechend geeignete Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern. Die Leistung kann je nach verwendeter Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Informieren Sie sich beim Systemhersteller oder Fachhändler oder auf https://www.intel.de/content/www/de/de/architecture-and-technology/turbo-boost/turbo-boost-max-technology.html.

4

Gemessen mit SPECint_base2006. SPECint*_base2006 misst, wie schnell ein Gerät eine einzelne Integer-Berechnung abschließt. SPECint*_rate_base2006 misst den Durchsatz bzw. wie viele Integer-Berechnungen ein Gerät in einem bestimmten Zeitraum abschließen kann. Vergleich zwischen einem Intel® Core™ i7-6950x Prozessor und einem Intel® Core™ i7-5960x Prozessor mit identischer Systemhardware.

5

Achtung: Eine Änderung der Taktfrequenz des Prozessors oder Arbeitsspeichers bzw. der Betriebsspannung kann (i) die Stabilität des Systems herabsetzen und die Nutzungsdauer des Systems und des Prozessors verkürzen, (ii) zum Versagen des Prozessors und anderer Systemkomponenten führen, (iii) zu Verschlechterungen der Systemleistung führen, (iv) weitere Überhitzungs- oder andere Schäden nach sich ziehen und (v) die Datenintegrität im System beeinträchtigen. Intel übernimmt keine Verantwortung, dass sich der Arbeitsspeicher – einschließlich seiner Nutzung mit geänderter Taktfrequenz und/oder Betriebsspannung – für einen bestimmten Zweck eignet. Wenden Sie sich an den Hersteller des Arbeitsspeichers, um Einzelheiten zur Garantie zu erfahren. Weitere Informationen siehe http://www.intel.de/content/www/de/de/gaming/overclocking-intel-processors.html.