Jetzt vergleichen

Technische Daten

Hauptdaten

Vertikales Segment
Desktop
Prozessornummer
i3-8350K
Status
Launched
Einführungsdatum
Q4'17
Lithographie
14 nm
Enthaltene Komponenten
Please note: The boxed product does not include a fan or heat sink

Leistung

Anzahl der Kerne
4
Anzahl der Threads
4
Grundtaktfrequenz des Prozessors
4.00 GHz
Cache
8 MB SmartCache
Bustaktfrequenz
8 GT/s DMI3
Verlustleistung (TDP)
91 W

Zusätzliche Informationen

Embedded-Modelle erhältlich
Nein

Speicherspezifikationen

Max. Speichergröße (abhängig vom Speichertyp)
64 GB
Speichertypen
DDR4-2400
Max. Anzahl der Speicherkanäle
2
Max. Speicherbandbreite
37.5 GB/s
Unterstützung von ECC-Speicher
Ja

Grafikspezifikationen

Prozessorgrafik
Intel® UHD-Grafik 630
Grundtaktfrequenz der Grafik
350 MHz
Max. dynamische Grafikfrequenz
1.15 GHz
Max. Videospeicher der Grafik
64 GB
4K-Unterstützung
Yes, at 60Hz
Max. Auflösung (HDMI 1.4)‡
4096x2304@24Hz
Max. Auflösung (DP)‡
4096x2304@60Hz
Max. Auflösung (eDP – integrierter Flachbildschirm)‡
4096x2304@60Hz
Unterstützung für DirectX*
12
OpenGL* Unterstützung
4.5
Intel® Quick-Sync-Video
Ja
Intel® InTru™ 3D-Technik
Ja
Intel® Clear-Video-HD-Technologie
Ja
Intel® Clear-Video-Technik
Ja
Anzahl der unterstützten Bildschirme
3
Gerätekennung
0x3E91

Erweiterungsoptionen

Skalierbarkeit
1S Only
PCI-Express-Version
3.0
PCI-Express-Konfigurationen
Up to 1x16, 2x8, 1x8+2x4
Maximale Anzahl der PCI-Express-Lanes
16

Package-Spezifikationen

Geeignete Sockel
FCLGA1151
Max. CPU-Bestückung
1
Thermische Spezifikation des Kühlers
PCG 2015D (130W)
TJUNCTION
100°C
Gehäusegröße
37.5mm x 37.5mm
Halogenarme Modelle erhältlich
Unter MDDS

Innovative technische Funktionen

Intel® Optane™ Speicher unterstützt
Ja
Intel® Turbo-Boost-Technik
Nein
Intel® vPro™ Plattformqualifizierung
Nein
Intel® Hyper-Threading-Technik
Nein
Intel® Virtualisierungstechnik (VT-x)
Ja
Intel® Directed-I/O-Virtualisierungstechnik (VT-d)
Ja
Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT)
Ja
Intel® TSX-NI
Nein
Intel® 64
Ja
Befehlssatz
64-bit
Erweiterungen des Befehlssatzes
Intel® SSE4.1, Intel® SSE4.2, Intel® AVX2
Inaktivitätsstatus
Ja
Erweiterte Intel SpeedStep® Technologie
Ja
Thermal-Monitoring-Technik
Ja
Intel® Identity-Protection-Technik
Ja
Intel® Stable-Image-Plattform-Programm (SIPP)
Nein

Sicherheit und Zuverlässigkeit

Intel® AES New Instructions
Ja
Secure Key
Ja
Intel® Software Guard Extensions (Intel®SGX)
Yes with Intel® ME
Intel® Memory Protection Extensions (Intel® MPX)
Ja
Intel® OS Guard
Ja
Intel® Trusted-Execution-Technik
Nein
Execute-Disable-Bit
Ja
Intel® Boot Guard
Ja

Erfahrungsberichte

Besonderheiten und Leistungseigenschaften

Bislang unerreichte Leistung und Reaktionsgeschwindigkeit

Alltägliche Computeranwendungen können ab nun schneller ablaufen. Bearbeiten Sie mühelos Fotos und Videos. Wechseln Sie schnell zwischen Programmen und Fenstern. Verwenden Sie problemlos mehrere Anwendungen gleichzeitig. Und was noch besser ist: Zusätzlich zu diesen Leistungseigenschaften bietet Ihr Computer bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit1 2, damit Sie ihn flexibel überall verwenden können, ohne sich über die Verfügbarkeit von Steckdosen Gedanken zu machen.

Ihr Computer wird zum Entertainment-Center

In Ihrem künftigen Computer steckt zugleich ein fantastisches Entertainment-Center, mit dem Sie mühelos 4K-UHD-Videos streamen, in Virtual-Reality-Umgebungen eintauchen und die anspruchsvollsten Games spielen können. Genießen Sie mit 4-mal mehr Pixeln als bei einem herkömmlichen HD-Bildschirm gestochen scharf und wirklichkeitsgetreu dargestellte Bilder, komplexes Shading und eine hohe Bildfrequenz – praktisch ohne Ruckeln oder Verzögerungen. Sind Sie bereit für die bahnrechenden und beeindruckenden Erlebniswelten, die Sie in Zukunft erwarten?

Einfach zu verwenden, schwer zu knacken

Integrierte Sicherheit3 sorgt für eine zusätzliche Schutzschicht, die Logins mit Passwörtern, Browsing und Online-Zahlungen sicher3 und einfach macht. In Zukunft können Sie sich mit einem kurzen Blick, Ihrer Stimme oder Ihrem Fingerabdruck auf Ihrem PC einloggen. Die neue Funktionalität ist absolut sicher3 und unkompliziert! Und Sie können mit einem Master-Passwort all Ihre Passwörter und persönlichen Informationen speichern und bei Bedarf automatisch ausfüllen lassen. Zudem stehen Ihnen mittels Touch-Bedienung, Sprachsteuerung und Eingabestift natürliche und intuitive Interaktionsmöglichkeiten zur Verfügung.

Zugehörige Techniken

Thunderbolt™ 3 Technik

Statt viele verschiedene Kabel bereithalten zu müssen, ist nun ein einziger kompakter Anschluss für alles da: Stromversorgung, Datenübertragung und Verbindung zu zwei 4K-UHD-Displays.

Mehr über die Thunderbolt™ 3 Technik

Intel® Grafiktechnik

Mit der brillanten Darstellung der Intel® Grafiktechnik erleben Sie faszinierende Unterhaltung fesselnd und hautnah.

Entdecken Sie die Intel® Grafiktechnik

Intel® Online Connect

Mit Intel® Online Connect ist ab der siebten Generation der Intel® Core™ Prozessoren Sicherheit bereits im Prozessor integriert. Die Technik bietet eine zusätzliche Schutzfunktion, die Web-Browsing und Online-Zahlungen sicher4 und einfach macht.

Mehr über Intel® Online Connect

Intel® Optane™ Technik

Die Vermeidung von Engpässen verlangt nach besserem Datenspeicher, der schnell, preisgünstig und nichtflüchtig ist. Die Intel® Optane™ Technik sorgt dafür, dass Ihr Prozessor nicht nur auf Sparflamme arbeitet, sondern sein gesamtes Potenzial ausschöpft.

Entfesseln Sie das gesamte Potenzial Ihres Prozessors

Produkt- und Leistungsinformationen

Diese Funktion ist möglicherweise nicht auf allen Computersystemen verfügbar. Wenden Sie sich an den Hersteller oder überprüfen Sie die Systemspezifikationen (Mainboard, Prozessor, Chipsatz, Netzteil, Festplatte, Grafikcontroller, Arbeitsspeicher, BIOS, Treiber, Virtual-Machine-Monitor (VMM), Plattformsoftware und/oder Betriebssystem), um zu ermitteln, ob Ihr System diese Funktion unterstützt. Die Funktionalität, Leistungseigenschaften sowie andere Vorteile dieser Funktion hängen von der Systemkonfiguration ab.
1

Die Benchmark-Ergebnisse wurden vor der Implementierung der neuesten Software-Patches und Firmware-Updates, die als Gegenmaßnahmen für die als „Spectre“ und „Meltdown“ bezeichneten Exploits bereitgestellt wurden, ermittelt. Die Implementierung dieser Updates kann dazu führen, dass diese Ergebnisse auf Ihr Gerät oder System nicht zutreffen.

In Leistungstests verwendete Software und Workloads können speziell für die Leistungseigenschaften von Intel® Mikroprozessoren optimiert worden sein. Leistungstests wie SYSmark* und MobileMark* werden mit spezifischen Computersystemen, Komponenten, Softwareprogrammen, Operationen und Funktionen durchgeführt. Jede Veränderung bei einem dieser Faktoren kann abweichende Ergebnisse zur Folge haben. Als Unterstützung für eine umfassende Bewertung Ihrer vorgesehenen Anschaffung, auch im Hinblick auf die Leistung des betreffenden Produkts in Verbindung mit anderen Produkten, sollten Sie noch andere Informationen und Leistungstests heranziehen. Ausführlichere Informationen finden Sie unter https://www.intel.de/benchmarks.

2

Ermittelt mit lokaler Videowiedergabe unter Windows* 10 (1080p, 24 FPS, 10bit HEVC) mit Intel® Core™ i7-8550U Prozessor, PL1 = 15 W TDP, 4 Kerne und 8 Threads, Turbo bis zu 4,0 GHz, Arbeitsspeicher: 8 GB DDR4-2400, Datenspeicher: Intel® 600p SSD, Intel® UHD-Grafik 620, Betriebssystem: Windows* 10, Akkukapazität: 40 Wh, Bildschirm: 25 x 14, 12 Zoll, Windows* 10 Power Slider – besser.

3

Für die Nutzung von Intel® Techniken kann entsprechend vorbereitete Hardware, bestimmte Software oder die Aktivierung von Diensten erforderlich sein. Informieren Sie sich beim Systemhersteller oder Einzelhändler.

4

Die Funktionsmerkmale und Vorteile von Intel® Technologie hängen von der Systemkonfiguration ab und können geeignete Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern. Die Leistung kann je nach Systemkonfiguration unterschiedlich ausfallen. Kein Produkt und keine Komponente bietet absolute Sicherheit. Informieren Sie sich beim Systemhersteller oder Fachhändler oder auf https://www.intel.de.