Das High Performance Computing (HPC) Fabric der nächsten Generation umfasst eine robuste Architektur und ebensolche Merkmale. Es unterstützt einen Durchsatz von 100 Gb/, sowie Skalierbarkeit für den Exabereich – und darüber hinaus.

Erfahren Sie Sie, wie Intel Datenverarbeitung im Exabereich und HPC voranbringt ›

Intel® Omni-Path Host-Fabric-Schnittstellenprodukte

  • Speziell entwickelt für das Intel® Omni-Path Host Fabric Interface (Intel® OPA HFI)
  • Stellen Sie Leistung bereit, die auch für hohe Knoten- und Kernanzahlen skaliert werden kann.
  • Unterstützen Sie 100 Gbit/s je Port

Intel® Omni-Path Edge Switch-Produkte

  • Erstellen Sie Fabrics, die auch die Anforderungen der anspruchsvollsten Anwendungen erfüllen.
  • Integrieren Sie Switches mit 24 und 48 Ports
  • Kombinieren Sie 48-Port-Switches mit anderen Edge- und Director-Switches, um große Multi-Tier-Fabrics aufzubauen.

Intel® Omni-Path Director Class Switch 100er-Reihe

  • Basierend auf der nächsten Generation der Intel® 48-radix Silizium-Switches
  • Unterstützt bis zu 768 Ports mit 100 Gbit/s
  • Nur 20U

Intel® Omni-Path Director-Module

  • Lässt sich für hohe Knoten- und Kernanzahlen skalieren
  • Unterstützt 100 Gbit/s je Port
  • Ideal für anspruchsvolle Anwendungsumgebungen

Intel ® Omni-Path-Kabelprodukte

  • Unterstützt optische und Kupferkabel in verschiedenen Längen
  • Stellen Sie hochgradig zuverlässige Kommunikationsverbindungen bereit
  • Bieten Sie Bit Error Rate (BER) Leistung

Silicon Photonics

  • Bieten Sie 100G-Konnektivität
  • Stellen Sie die einzige, wirklich voll integrierte Lösung mit Intel® Hybrid-Lasertechnologie bereit.
  • Verlassen Sie sich auf Produkte nach Branchenstandard, die für Cloud Service-Anbieter angepasst wurden.

Neu und beachtenswert – HPC Fabric-Highlights oder ähnliche Inhalte

Oakforest-PACS* mit Intel® Xeon Phi™ Prozessor 7250, ist derzeit der schnellste Supercomputer Japans und unterstützt die Forschung für das JCAHPC (Joint Center for Advanced High Performance Computing).

Weitere Informationen

Penguin wechselt zu Intel® Omni-Path-Architektur mit Intel® Xeon® Prozessoren, um HPC in der Cloud mit Bare-Metal-Leistung neu zu definieren.

Weitere Informationen

Scott Misage von Intel Chats spricht über die starke Marktakzeptanz der Intel® Omni-Path-Architektur und die jüngsten Bereitstellungen und gibt einen kurzen Einblick in die Themen, die Intel® OPA auf der SC17 vorstellen wird.

Weitere Informationen

Hören Sie das Gespräch von Scott Misage mit dem Radio Free HPC-Team von InsideHPC zu den Ergebnissen der Intel® OPA in den Top500 an.

Weitere Informationen

Das PSC in Pittsburgh implementiert Bridges, einen für verschiedenste HPC-Workloads ausgelegten Supercomputer, auf einem HPE-System.

Weitere Informationen

Der Cray-HPC-Supercomputer an der Universität von Kyoto steht Forschern auf der ganzen Welt zur Verfügung.

Weitere Informationen

Der in Zusammenarbeit mit Dell EMC gebaute RMACC Summit Supercomputer der CU Boulder eröffnet kleine und große Einblicke – von subatomaren Teilchen bis hin zu Galaxien.

Weitere Informationen

Intel® Technik bringt in US-Bundeslabors für nukleare Sicherheit Supercomputing voran

Weitere Informationen

Lenovo erklärt seine Unterstützung für die Intel® Omni-Path-Architektur, die das „Datenpendeln“ in HPC-Rechenzentren (z. B. der MARCONI-Supercomputer) beschleunigt.

Weitere Informationen

Munira Hussain über Dell HPC-Lösungen mit Intel® Omni-Path Fabric und vergleicht Leistungs-Benchmarks zum Dell PowerEdge-Server*.

Weitere Informationen

Hewlett Packard Enterprise stellt neue Lösungen mit der Intel® Omni-Path-Architektur vor, um HPC-Cluster schneller bereitzustellen.

Weitere Informationen

Die COSMOS-Simulation auf der ISC 2015 zeigt die enorme Bandbreite und die geringe Latenz der Intel® Omni-Path-Architektur.

Weitere Informationen

Das Argonne National Laboratory wählt das skalierbare Intel HPC-System Framework als Basis für den künftigen Aurora-Supercomputer.

Weitere Informationen

Erfahren Sie, wie Intel® Technologien, darunter die Intel® Omni-Path-Architektur und HP gemeinsam High Performance Computing in neue Märkte tragen.

Weitere Informationen

Intel und HP kündigen die Entwicklung von High Performance Computing-Plattformen auf Basis der Intel® Omni-Path-Architektur und der Intel® Xeon Phi™ Prozessoren an.

Weitere Informationen

Vergleichen Sie die Leistung von Intel® Omni-Path mit InfiniBand* und erfahren Sie, wie Intel sein skalierbares High Performance Computing Framework entwickelt.

Weitere Informationen

Die Intel® Omni-Path-Architektur bietet Skalierbarkeit, höhere Bandbreite und geringere Latenz, sodass die HPC-Gemeinschaft Leistung im Exabereich erzielen könnte.

Weitere Informationen

Entwickler von High Performance Computing Fabrics

Intel® Omni-Path Fabric verfügt über eine robuste Architektur und ebensolche Merkmale, um die aktuellen und zukünftigen Anforderungen von HPC zu einem wettbewerbsfähigen Preis zu erfüllen. Die Entwickler von Intel® Fabric arbeiten gemeinsam an erstklassigen Lösungen auf Basis der Intel® Omni-Path-Architektur. Das Ziel: Unterstützung der Endbenutzer bei der Erstellung der optimalen Umgebung für ihre HPC-Anforderungen.

Mehr über High-Performance-Computing ›


Erfahren Sie mehr über die Entwickler von Intel® Fabric › 

Zugehörige Videos