Intel® Aero Ready to Fly Drohne

Dieser bereits komplett zusammengebaute, flugerprobte und flugbereite Quadrocopter richtet sich an Entwickler kommerzieller Drohnen, Hochschulforscher und Studenten, deren Anwendungen mit dieser Drohne im wahrsten Sinn des Wortes schnell abheben können. Das mit einem vorprogrammierten Controller ausgelieferte Kit bietet Unterstützung für die Intel® RealSense™ Technik, Dronecode* PX4* Software und das für Luftfahrtdienste ausgelegte AirMap*-SDK.

Intel bietet nun eine Verifizierung für vollständig natives Ubuntu* mit Intel® Treibern (als Installation durch den Benutzer). Entsprechende Packages stehen in unserer Ressourcensammlung1 zum Download bereit.

Funktionsmerkmale und Vorteile

Maschinelles Sehen

Die integrierte Intel® RealSense™ R200 Kamera mit stereoskopischer 3D-Bilderfassung und Tiefenerkennung stellt Entwicklern ein Werkzeug zur Verfügung, mit dem sie komplexe Algorithmen zur Kollisionsvermeidung, Lokalisierung und vielem mehr entwickeln können.

Siehe Intel® Aero-Vision-Zubehör-Kit

Komplett zusammengebauter Quadrocopter

Warum sollten Sie eine Drohne von Grund auf neu bauen? Diese Drohne ist bereits vollständig zusammengebaut, flugerprobt und flugbereit.

Starke Rechenleistung

Die Plattform, die auf einer Intel® Aero-Compute-Platine mit Intel Atom® Quadcore-Prozessor basiert, bietet leistungsstarke Prozessorfunktionalität für anspruchsvolle Fluganwendungen.

Siehe Intel® Aero-Compute-Platine

Flexible I/O-Optionen und Funktechnik

Neu konfigurierbare I/O-Funktionalität, die über einen integrierten Intel® MAX® 10 FPGA implementiert ist, bietet Flexibilität beim Design. Hinzu kommen eine Wi-Fi-Schnittstelle und ein optionales LTE-Modem über eine M.2-Schnittstelle.

Open-Source-Entwicklung

Dank integriertem Linux* können Entwickler bedenkenlos Anpassungen durchführen. Die Plattform bietet dank Unterstützung der ROS-, MAVROS-, MAVlink- und OpenCV-Bibliotheken breiten Support für Entwickler. Im Flugcontroller, der im Lieferumfang enthalten ist, ist die PX4*-Autopilot-Flugsoftware bereits vorprogrammiert.

Für die Intel® Aero-Plattform entwickeln

Werfen Sie einen Blick in die hochintegrierte Intel® Aero-UAV-Plattform, die mit der Intel® Aero-Compute-Platine und dem Intel® Aero-Vision-Zubehör-Kit flexible Vernetzungsoptionen und starke Rechenleistung bietet.

Produkte der Intel® Aero-Plattform

David Shaw erläutert die Eigenschaften und wichtigsten Komponenten der Intel® Aero-Plattform für UAVs und das Vision-Zubehör-Kit, das starke Rechenleistung, flexible I/O-Optionen und direkte Unterstützung für die Intel® RealSense™ Technik bietet.

Funktionen der Intel® Aero-Plattform

Erfolgsstorys von Kunden

Revolution in der Luft

Anil Nanduri, Intel VP und GM der Drone Group, spricht über den hohen Stellenwert, den Computertechnik und Branchenführer für die Modernisierung des Luftverkehrsmanagements haben.

Erfahren Sie, wie die Intel® Aero-Plattform für schnelles Prototypdesign eingesetzt wurde ›

Drotek* Electronics

Drotek* ist ein französisches Start-up-Unternehmen, das sich auf das Design und die Produktion von Embedded-Systemen für Robotertechnik und Drohnen spezialisiert hat. In dieser Branche spielt schnelle Innovationstätigkeit eine Schlüsselrolle, um einen Wettbewerbsvorsprung beizubehalten. Mit der Intel® Aero-UAV-Plattform war Drotek* in der Lage, das Intel® Aero-Gehäuse-Kit in kurzer Zeit in seine bestehenden Drohnen zu integrieren, um die Vorteile der Intel® Aero-Compute-Platine und der Intel® RealSense™ Technik zu nutzen. Dadurch konnte das Unternehmen Funktionalität für autonom fliegende Drohnen bereitstellen und sich gleichzeitig intensiver auf die Entwicklung von Mehrwert-Software konzentrieren. „Mit der Intel® Aero-Compute-Platine und den Sensoren waren wir in der Lage, von einer Idee schnell zur Produktion zu gelangen und mehr Zeit damit zu verbringen, uns auf unsere Kunden zu konzentrieren“, sagt CEO Jerome Perin.

Drotek* besuchen

FlytBase*

FlytBase* ist ein Software-Unternehmen, das Middleware für autonome Drohnen entwickelt. Mit der Intel® Aero-UAV-Plattform konnte das Unternehmen die Entwicklung der unternehmenseigenen Kollisionsvermeidungslösung beschleunigen. FlytBase* baut eigene Drohnen und integriert die Intel® Aero-UAV-Plattform in seine Lösung für Kunden aus dem Drohnenbereich. Gründer und CEO Nitin Gupta ist „erfreut über die Partnerschaft mit Intel. Wir teilen die Vision, Drohnenentwicklern die branchenweit zuverlässigsten und am stärksten integrierten Plattformen bereitzustellen, um ihnen dabei zu helfen, ihr kreatives Potenzial voll auszuschöpfen und Drohnenanwendungen der nächsten Generation zu bauen. Intel® Aero und die FlytBase*-Plattform bieten Drohnenentwicklern den schnellsten Markteinführungsansatz.“

FlytBase* besuchen

Quanser*

Quanser*, der weltweit führende Ausstatter technischer Labors für den Lehr- und Forschungsbereich, ist auf Steuerungen, Robotik und Mechatronik spezialisiert. Als Paul Karam (Director of Engineering) auf der Suche nach einer Embedded-Computerplatine für die Robotik- und Steuerungskomponenten der autonomen QDrone war, „untersuchte er eingehend vier verschiedene Entwicklungsplattformen. Wir haben uns für die Intel® Aero-Compute-Platine entschieden, da sie uns in mehrfacher Hinsicht überzeugte – mit herausragender Rechenleistung, integrierter Wi-Fi-Funktionalität, einem Kameramodul, das sich einfach anstecken und ohne Treiber anderer Hersteller betreiben lässt, flexiblen I/O-Anschlüssen und einer aufgrund der Integration von Hardware, Software und Firmware beschleunigten Entwicklungszeit. Wir gingen davon aus, dass der integrierte Ansatz eine Verkürzung unserer typischen Entwicklungszeit um etwa sechs bis zwölf Monate bringen würde. Darüber hinaus war die Tatsache, dass die Intel® Aero-Compute-Platine auf der weitverbreiteten Intel® x64-Architektur basiert, ein zusätzlicher Vorteil, denn sie würde uns die Möglichkeit bieten, die Funktionalität unserer proprietären Software (QUARC) für Linux x64 effizient zu nutzen und zu erweitern.“

Mehr über die neue QDrone von Quanser*

Zugehörige Produkte

Intel® Aero-Compute-Platine

Dieses speziell für UAVs ausgelegte Entwickler-Kit hat einen Intel Atom® Quadcore-Prozessor und kombiniert Rechen-, Datenspeicher-, Kommunikations- und flexible I/O-Komponenten in einem Design, das gerade einmal die Größe einer Spielkarte hat.

Produktdetails anzeigen

Intel® Aero-Vision-Zubehör-Kit

Dieses Kit umfasst drei Kameras (Intel® RealSense™ Kamera R200, 8-MP-Kamera und VGA-Kamera) und die zugehörigen Kabel. Diese Kameras lassen sich direkt an die Compute-Platine anschließen und bilden die Basis für maschinelles Sehen und Sensorfunktionalität.

Produktdetails anzeigen

Intel® Aero-Gehäuse-Kit

Dieses Gehäuse wurde speziell für die Compute-Platine und die drei Kameras des Intel® Aero-Vision-Zubehör-Kits gebaut.

Produktdetails anzeigen

Ersatzteile

Propeller, Module, Kabel, Flugwerkkomponenten und mehr von Yuneec* für die Intel® Aero Ready to Fly Drohne.

Produkte anzeigen

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Alle hier genannten Firmen- und Produktnamen sind Marken der jeweiligen Inhaber. Die Verwendung dieser Namen impliziert keine Geschäftsbeziehung zu Intel oder Empfehlung durch Intel.