Wireless Docking Just Got Real with Intel® Wireless Gigabit Technology

The Intel® Tri-Band Wireless-AC 18265 delivers high-speed, 60 GHz WiGig (802.11ad) wireless docking connectivity for mobile client device (2 in 1, tablet, laptop) with up to 4.7 Gbps of bidirectional throughput. It’s available in the M.2 Type 2230 form factor combined with the dedicated Intel® Wireless Gigabit Sink-M 13100, it enables wire-equivalent user experience for wireless docking, peripherals access, and device-to-device communications.1 2

The Intel® Tri-Band Wireless-AC 18265 includes Intel® Dual Band Wireless-AC 8265 for 802.11ac, dual-band, 2x2 Wi-Fi + Bluetooth® wireless technology 4.2 connectivity for up to 3x faster speeds (up to 867 Mbps3) and 3x more capactiy4 for less time waiting and more time doing.

Features and Benefits

Feature Benefits
Wireless gigabit docking Allows wire-equivalent quality for up to two full HD displays, low-latency human interface devices (HID), and multi-Gbps IO for on-desk productivity experience
Wireless access to peripherals Enables wire-free multi-Gbps connectivity for any USB 3.0 device, such as storage or HD camera that is WiGig-enabled or connected to a wireless gigabit dock station
Device to device Allows multi-Gbps connectivity between devices
WiGig Display Extension (WDE) WiGig Wireless Display Extension, for visually-lossless, low latency, robust video, and HD audio
WiGig Serial Extension (WSE) WiGig Wireless Serial Extension, for efficient, native USB 3.0 transfers including bulk and isochronous
Client dock management Dedicated, user-friendly Intel® Wireless Gigabit dock manager utility on the client to configure the dock settings (password protectable)

Related Videos

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Die Benchmark-Ergebnisse wurden vor der Implementierung der neuesten Software-Patches und Firmware-Updates, die als Gegenmaßnahmen für die als „Spectre“ und „Meltdown“ bezeichneten Exploits bereitgestellt wurden, ermittelt. Die Implementierung dieser Updates kann dazu führen, dass diese Ergebnisse auf Ihr Gerät oder System nicht zutreffen.

In Leistungstests verwendete Software und Workloads können speziell für die Leistungseigenschaften von Intel® Mikroprozessoren optimiert worden sein. Leistungstests wie SYSmark* und MobileMark* werden mit spezifischen Computersystemen, Komponenten, Softwareprogrammen, Operationen und Funktionen durchgeführt. Jede Veränderung bei einem dieser Faktoren kann abweichende Ergebnisse zur Folge haben. Als Unterstützung für eine umfassende Bewertung Ihrer vorgesehenen Anschaffung, auch im Hinblick auf die Leistung des betreffenden Produkts in Verbindung mit anderen Produkten, sollten Sie noch andere Informationen und Leistungstests heranziehen. Ausführlichere Informationen finden Sie unter http://www.intel.de/benchmarks.

2

Durch dieses Dokument werden weder ausdrücklich noch konkludent oder auf andere Weise irgendwelche Rechte auf geistiges Eigentum gewährt. Intel übernimmt keinerlei Verantwortung im Hinblick auf den Verkauf oder die Verwendung von Intel Produkten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Haftungen oder Garantien, die eine Eignung für den Handel oder einen bestimmten Zweck oder die Verletzung eines Patents, Copyrights oder sonstigen Rechts auf geistiges Eigentum betreffen, außer wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Intel für den Verkauf solcher Produkte vorgesehen. Intel Produkte sind nicht für medizinische, lebensrettende oder lebenserhaltende Verwendungszwecke vorgesehen. Intel behält sich das Recht vor, Spezifikationen und Produktbeschreibungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Aktuelle Produktinformationen finden Sie unter http://www.intel.com/content/www/de/de/wireless-network/wireless-products.html.

3

Basierend auf der theoretischen Maximalbandbreite, die durch 2x2-802.11ac-Implementierungen möglich ist. Der tatsächliche Durchsatz und/oder die Reichweite der drahtlosen Netzwerkverbindung hängen vom Betriebssystem und der jeweils verwendeten Hardware- und Software-Konfiguration ab. Wenden Sie sich an den Hersteller des PCs, um Einzelheiten zu erfahren.

4

Dank 802.11AC Downlink MU-MIMO können mehrere Geräte gleichzeitig bedient werden, was eine Erhöhung der Netzwerkkapazität um bis zu 300 % bei gleichzeitiger Verbesserung des Durchsatzes pro Benutzer bedeutet.