Eine Grundlage für Business-Computing

Geräte, die auf der Intel vPro® Plattform basieren, bereichern den modernen Arbeitsplatz und werden zu strategischen Aktivposten für ein Unternehmen.

Der moderne Arbeitsplatz wird durch Mobilität, Konnektivität und Skalierbarkeit geprägt. Mitarbeiter benötigen ein erstklassiges Computer-Erlebnis zu jeder Zeit und an jedem Ort, an dem sie kreativ sind, sich austauschen und zusammenarbeiten. Für Technologie-Entscheidungsträger ist die Auswahl und der effiziente Einsatz der richtigen Hardware entscheidend, wenn es darum geht, Geschäftsergebnisse zu erzielen. In dieser Hinsicht bietet die Intel vPro® Plattform die Funktionalität, mit der Computer-Endgeräte zu vertrauenswürdigeren und optimal gewartete Produktivitätstools werden.

Auf Unternehmen ausgerichtet 
Die Intel vPro® Plattform besteht aus Hardware und Technologien, die die Bausteine für das Business-Computing bilden. Systemhersteller setzen diese Bausteine und ihr Computing-Know-how ein, um Laptops, Desktop-PCs, Workstations und andere Rechengeräte anzubieten, die für moderne Arbeitsumgebungen optimiert sind.

Das Herzstück der Plattform
Die Intel vPro® Plattform ist mit den neuesten Intel® Core™ vPro® und Intel® Xeon® Prozessoren ausgestattet. Die Plattformspezifikation wird regelmäßig aktualisiert, um kontinuierliche Innovationen zu gewährleisten, und bietet optimierte Architekturen für Desktop-PCs, Mobilsysteme und Workstations. Jede Version einer Generation zielt darauf ab, einen Leistungsspielraum für geschäftliche Arbeitsabläufe zu schaffen und gleichzeitig flexible Formfaktoren für eine Vielzahl von Rechner-Umgebungen zu ermöglichen.

Komponenten der Spezifikation
Ergänzend zum Prozessor enthalten Systeme auf der Basis der Intel vPro® Plattform spezifische Chipsätze, verwaltungsoptimierte Netzwerke sowie High-End-Speicher und E/A-Komponenten zur Verbesserung der Unternehmensproduktivität. Systeme, die als markenkonform verifiziert wurden, ermöglichen außerdem eine Vielzahl von Technologien, die die Verwaltbarkeit, Sicherheit und Stabilität von Unternehmensgeräten verbessern. Darüber hinaus erfordert die Intel vPro® Plattform-Spezifikation Microsoft Windows* 10 Pro oder Windows* 10 Enterprise, da verschiedene Leistungsmerkmale der Plattform Funktionen und Dienste innerhalb dieser Betriebssysteme entweder ermöglichen, beschleunigen oder ergänzen.

Entwickelt, um IT- und Managed-Services-Provider zu unterstützen
Die Intel vPro® Plattform steht an der Spitze des kommerziellen Produktangebots von Intel. Die Plattform ist den zugrundeliegenden Produkten und Technologien übergeordnet und bietet einzigartige Leistungsmerkmale für das Business-Computing. Die Intel vPro® Plattform wurde mit Blick auf die IT entwickelt, um große und kleine Unternehmen dabei zu unterstützen, die Produktivität ihrer Mitarbeiter aufrechtzuerhalten, die Unternehmensressourcen zu sichern und das Flottenmanagement zu vereinfachen. Sie unterstützt die IT-Abteilung bei der Umsetzung von Unternehmensrichtlinien, einschließlich benutzerdefinierter Imaging-Verfahren, der Bereitstellung von Sicherheitsdiensten, der Gerätebereitstellung sowie der Wartung von Maschinen über deren gesamten Lebenszyklus. Diese Art der Asset-Kontrolle kann Unternehmen jeder Größe zugute kommen.

Nutzenversprechen (Value Proposition)
Die Intel vPro® Plattform vereinfacht die Kaufentscheidung von Computern dank Plattformen, die als „Ready for Business“ verifiziert sind. Das Wertversprechen erstreckt sich über vier Kategorien und richtet sich sowohl an die Bedürfnisse von Arbeitnehmern als auch an Entscheidungsträger im Technologiebereich. Mitarbeiter können sich auf höchster Ebene einbringen, Unternehmenswerte werden besser geschützt, und IT-Teams können die Wartung der Flotte vereinfachen.

Leistung
Moderne Arbeitnehmer benötigen extrem reaktionsschnelle Computersysteme, die ihrem Arbeitstempo entsprechen. Systeme, die mit den neuesten Intel vPro® Prozessoren betrieben werden, bieten den Mitarbeitern die Leistung und Reaktionsfähigkeit der Business-Class, die sie benötigen, um produktiv arbeiten zu können, sowie integriertes Wi-Fi 6 (Gig+) für eine schnelle, zuverlässige Konnektivität, Elite-Desktop-Leistung, lange Akkulaufzeiten für mobile Geräte und eine Vielzahl weiterer innovativer Funktionen, um die Produktivität der Mitarbeiter aufrechtzuerhalten. Bei der Leistung geht es auch darum, das richtige Gerät für eine bestimmte Aufgabe zu haben. Daher sind bei der Marke Intel vPro® kompatible Systeme in einer Vielzahl von Formfaktoren erhältlich. Dazu gehören dünne und leichte Mobilsysteme mit langer Akkulaufzeit, Desktops im Miniformat für elegante Arbeitsbereiche sowie Workstations, die eine umfangreiche Computerumgebung unterstützen. Dieses umfassende Angebot führt zu einem ausgezeichneten Benutzererlebnis und steigert die Produktivität der Mitarbeiter.

Systemverwaltung
Die Intel vPro® Plattform zeichnet sich durch moderne Verwaltbarkeit mit Intel® Active Management Technology (Intel® AMT) und Intel® Endpoint Management Assistant (Intel® EMA) aus. Dies ermöglicht eine effiziente proaktive und reaktive Wartung von Computer-Endgeräten. Dies ist angesichts des derzeitigen Tempos des technologischen Wandels, in dem Software-Patches auf allen Ebenen der IT-Infrastruktur üblich und oft notwendig sind, von entscheidender Bedeutung. Intel® AMT und Intel® EMA bieten eine vollständig betriebssystemunabhängige, Cloud-basierte Fernsteuerung von Tausenden von Endgeräten über kabelgebundene oder drahtlose Verbindungen innerhalb oder außerhalb der Unternehmensfirewall und unterstützen Aktivieren und Patching, System-Reimaging und -wiederherstellung sowie andere gängige Anwendungsfälle. Bei Systemen mit integrierter Intel® HD-Grafik ermöglicht die Out-of-Band-Fernsteuerung über Tastatur/Video/Maus einem Techniker, einen PC ferngesteuert zu debuggen, als säße er direkt davor. Infolgedessen können Systeme, die auf der Intel vPro® Plattform basieren, die Kosten senken, indem sie Reparaturen vor Ort reduzieren, die Computer-Betriebszeit erhöhen, durch Updates verursachte Unterbrechungen reduzieren und es der IT-Abteilung ermöglichen, räumlich verteilte Belegschaften und Geräte zu erreichen. Eine moderne Verwaltbarkeit wird für Unternehmen immer wichtiger, da ein gut gewarteter PC einen sichereren Betrieb ermöglicht.

Sicherheitsfunktionen
Die Intel vPro® Plattform bietet Hardware-erweiterte Sicherheitsfunktionen, die alle Ebenen des Computing-Stacks schützen. Intel® Hardware Shield, ein exklusives Merkmal der Intel vPro® Plattform, trägt dazu bei, die Angriffsfläche des Systems zu verringern, indem es systemkritische Ressourcen sperrt, um zu verhindern, dass das Betriebssystem durch das Einschleusen von bösartigem Code kompromittiert wird. Es hilft sicherzustellen, dass Ihr Betriebssystem auf legitimer Hardware läuft, und liefert Hardware-zu-Betriebsystem-Sicherheitsberichte, damit Ihr Betriebssystem eine umfassendere Sicherheitsrichtlinie durchsetzen kann. Darüber hinaus bietet Intel® Hardware Shield erweiterte Funktionen zum Schutz vor Bedrohungen, die eine aktive Speicherabtastung durchführen können, um die Erkennung komplexer Bedrohungen zu verbessern und gleichzeitig Fehlalarme zu reduzieren sowie die Auswirkungen auf die Leistung zu minimieren. Intel® Transparent Supply Chain bietet einen Mechanismus zur Bestätigung der Komponentenauthentizität. Schließlich bieten Systeme, die auf der Intel vPro® Plattform basieren, Hardware-Unterstützung für eine Vielzahl von Sicherheitsdiensten innerhalb der Betriebssysteme Windows* 10 Pro und Windows* 10 Enterprise.

Stabilität
Das Intel® Stable-IT-Plattform-Programm (Intel® SIPP) unterstützt Unternehmen bei der Bewältigung komplexer Lebenszyklen. Es zielt darauf ab, wichtige Systemkomponenten für 15 Monate zu stabilisieren. So können die Unternehmen leichter Netzwerk- oder Software-Kompatibilitätsprobleme vermeiden, die möglicherweise bei der Implementierung einer weniger stabilen IT-Infrastruktur entstehen. Intel validiert mehrere Versionen von Windows* 10 auf einer beliebigen Generation der Plattform, sodass Unternehmen Betriebssystemübergänge besser handhaben und den erweiterten Support von Microsoft für jede Betriebssystemversion nutzen können. Intel® SIPP bietet eine vollständige Plattform-Validierungsunterstützung für zusätzliche Windows* 10 Enterprise SAC-Versionen (nach der Markteinführung), einschließlich maximal 2 früherer Betriebssystemversionen (1809).

Zusammenfassung
Die richtigen Computing-Lösungen sind für einen modernen Arbeitsplatz unerlässlich – wo auch immer dieser sein mag. Die von den Mitarbeitern genutzten Geräte haben direkte Auswirkungen auf die Produktivität, fördern Kernkompetenzen und verstärken die für das Geschäftsergebnis verantwortliche Zusammenarbeit. Die Intel vPro® Plattform ermöglicht die Integration von Geräten, die den Bedürfnissen der Nutzer und denen des Unternehmens entsprechen und mit denen die Computer-Endgeräte zu strategischen Unternehmenswerten werden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte intel.com/vpro.

Intel® Core™ vPro® Plattform-Komponenten der 10. Generation

Leistungsmerkmale

Stabilitätsfunktionen

Sicherheitsfunktionen

Verwaltbarkeitsfunktionen

Intel® Core™ vPro® Prozessoren oder Intel® Xeon® Prozessoren (teilnahmeberechtigte Modelle)

Intel® Wireless-AC oder Intel® Wireless-AX

Intel® Ethernet-Anschluss

Intel® Solid-State-Laufwerke

Intel® Optane™ Arbeitsspeicher

Intel® Thunderbolt™ 3 Controller

Intel® XMM™ Mobilfunkplattform (drahtloses M.2-WAN-Modul)

Intel® Stable-IT-Plattform-Programm (Intel® SIPP)

Microsoft Windows* 10 Validierungsprogramm

Intel® Hardware Shield enthält:

Intel® Runtime BIOS Resilience

Intel® Trusted-Execution-Technik

Intel® System Security Report

Intel® Systemressourcenschutz

Intel® Threat-Detection-Technik (Intel® TDT)

Intel® Virtualisierungstechnik (Intel® VT) für IA-32, Intel® 64 und Intel® Architektur (Intel® VT-x)

Intel® Directed-I/O-Virtualisierungstechnik (Intel® VT-d)

Transparente Lieferkette

Intel® Active-Management-Technologie (Intel® AMT)

Intel® Endpoint-Management-Assistent (Intel® EMA)

Intel® Setup- und Konfigurations-Software (Intel® SCS)

Intel® Manageability Commander

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.intel.com/products/vpro.

In Leistungstests verwendete Software und Workloads können speziell für die Leistungseigenschaften von Intel® Mikroprozessoren optimiert worden sein.

Leistungstests wie SYSmark* und MobileMark* werden mit spezifischen Computersystemen, Komponenten, Softwareprogrammen, Operationen und Funktionen durchgeführt. Jede Veränderung bei einem dieser Faktoren kann abweichende Ergebnisse zur Folge haben. Als Unterstützung für eine umfassende Bewertung Ihrer vorgesehenen Anschaffung, auch im Hinblick auf die Leistung des betreffenden Produkts in Verbindung mit anderen Produkten, sollten Sie noch andere Informationen und Leistungstests heranziehen.
Ausführlichere Informationen finden Sie unter www.intel.com/benchmarks.

Die Leistungswerte basieren auf Tests, die mit den in den Konfigurationen angegebenen Daten durchgeführt wurden und spiegeln möglicherweise nicht alle öffentlich verfügbaren Updates wider. Weitere Konfigurationsdetails siehe Backup. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit. Ihre Kosten und Ergebnisse können variieren.

Intel® Technik kann geeignete Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern.

Intel, vPro, Core, Optane, Thunderbolt und das Intel Logo sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.

* Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

© Intel Corporation. Intel, das Intel Logo und andere Kennzeichen von Intel sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften. Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.