Die konkurrenzlose Intel vPro® Plattform

Angetrieben von mobilen Intel® Core™ vPro® Prozessoren der 11. Generation & Intel® Xeon® W-11000 Prozessoren für mobile Workstations.

Besondere Merkmale

  • Integrierte, erhöhte Systemsicherheit: Die Intel vPro® Plattform bietet verstärkten Schutz wertvoller Aktiva des Unternehmens durch robuste Hardware-gestützte Sicherheitsfunktionen.

  • Moderne Verwaltbarkeit für die IT: Kosteneffektive Geräteverwaltung von der ersten Bereitstellung bis zur Außerbetriebnahme, ganz gleich, wo sich die Geräte befinden

  • Zuverlässige, stabile Plattformen: Branchenübergreifende Validierung bezüglich streng eingehaltener Anwendungsfälle und Hardware-Interoperabilität trägt dazu bei, dass Systemkonfigurationen selbst in variablen Systemumgebungen stabil bleiben.

  • Business-Class Leistung. Mitarbeiter erfahren gesteigerte Produktivität und verbesserte Geräteeigenschaften, unabhängig davon, wo die Arbeit stattfindet.

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT

Eine konkurrenzlose Plattform für Mobilcomputer

Heutzutage entdecken immer mehr Unternehmen und ausgelagerte IT-Dienstleister, wie Geräte auf Basis der Intel vPro® Plattform eine zuverlässige Grundlage für Wachstum und Geschäftskontinuität bieten und die technologischen Anforderungen ihrer modernen Belegschaft unterstützen können.

Die einzigartige Intel vPro® Plattform bietet sowohl für Endanwender als auch für IT-Teams erstaunliche Erlebnisse - egal, wo die Arbeit stattfindet.

Ausgestattet mit einer neuen Prozessorarchitektur, die Leistung der Business-Klasse, umfassende hardwarebasierte Sicherheitsfunktionen und optimale Benutzererfahrungen bietet, stellen die mobilen Intel® Core™ vPro® Prozessoren der 11. Generation und die Intel® Xeon® W-11000 Prozessoren für mobile Workstations eine konkurrenzlose PC-Plattform für Unternehmen dar.

Die neusten Prozessoren für Business-Class-Notebooks und mobile Workstations

Mit der Intel vPro® Plattform haben Unternehmen ein breit gefächertes Portfolio an mobilen Prozessoren, mit denen sie die individuellen Anforderungen jedes Mitarbeiters erfüllen können - vom alltäglichen Endanwender bis hin zum professionellen Multitasking- und Power-User.

  • Intel® Core™ vPro® Prozessoren der U-Reihe für Notebooks der Business-Klasse sind ein entscheidender Vorteil für Mitarbeiter, die unterwegs ein dünnes und leichtes Notebook benötigen, um von überall aus zusammenzuarbeiten und produktiv zu sein.
  • Die Intel® Core™ vPro® Prozessoren der H-Reihe für Hochleistungs-Notebooks der Business-Klasse wurden für spezialisierte Anwender und Content-Ersteller entwickelt, die eine leistungsstarke Computing-Plattform benötigen, die intensive Arbeitslasten bewältigen kann.
  • Die Intel® Xeon® W-11000 Prozessoren für mobile Workstations wurden für Power-User der nächsten Generation entwickelt, die unvergleichliche Leistung und Skalierbarkeit für intensive Workloads wie Datenanalyse, Engineering und Architektur benötigen.

Die neueste Intel vPro® Plattform für mobile Prozessoren soll Unternehmen jeder Größe dabei helfen, einen neuen Standard in Bezug auf Unternehmensleistung, Sicherheit und Fernverwaltbarkeit und -stabilität zu setzen. Die neuesten Verbesserungen der Intel vPro® Plattform geben Mitarbeitern alles an die Hand, um produktiv, geschützt und vernetzt zu bleiben, während sie IT-Teams die richtigen Tools zur Verfügung stellen, um die Geräte von Endnutzern überall einfacher verwalten, instandhalten und schützen zu können, selbst wenn sich die Geräte außerhalb der Unternehmens-Firewall befinden.

Hochwertige, leistungsorientierte Technologie für die flexible Belegschaft von heute

Unsere Welt verändert sich Tag für Tag immer schneller. Vom jüngsten historischen Anstieg der Telearbeit bis hin zu hybriden Arbeitsmodellen, die als Reaktion darauf in zunehmendem Umfang eingeführt werden, gewinnt der moderne „Arbeitsplatz“ an Vielfalt – und Komplexität. Als Reaktion darauf mussten Unternehmen auf der ganzen Welt ihren technologischen Ansatz neu bewerten, um sowohl die "Work-from-anywhere"-Mitarbeiter als auch die IT-Teams, die sie unterstützen, bestmöglich zu betreuen.

Da mehr Mitarbeiter als je zuvor remote arbeiten, und mit der langsamen Rückkehr internationaler Geschäftsreisen, benötigen Unternehmen neue Strategien, um die erforderlichen Maßnahmen für die Sicherheit und Verwaltung des PC-Bestands sowie die Behebung von PC-Problemen im Alltag bereitzustellen, die traditionell am Schreibtisch und im Büro erfolgt wären. Für verwaltete und nicht verwaltete IT-Teams ist die Auswahl und effiziente Bereitstellung der richtigen Hardware von entscheidender Bedeutung, um positive Geschäftsergebnisse zu erzielen. Aber letztendlich benötigen Mitarbeiter immer noch ein sicheres, erstklassiges Computererlebnis, das ihnen hilft, von überall auf der Welt zu arbeiten, zu erstellen und zusammenzuarbeiten.

Die Intel® Core™ vPro® Mobilprozessoren der 11. Generation und die Intel® Xeon® W-11000 Mobilprozessoren helfen Unternehmen jeder Größe, mit dem neuen Tempo des modernen Geschäftslebens Schritt zu halten. Diese leistungsstarke, skalierbare Plattform liefert hohe Leistung und umfassende hardwarebasierte Sicherheitsfunktionen für eine leistungsstarke Arbeitsumgebung. Wenn Unternehmen ihren PC-Support von jedem Ort aus bereitstellen können, sind sie besser aufgestellt, um Ausfallzeiten zu minimieren, ihre IT-Investition optimal zu nutzen und ihren Mitarbeitern alle Voraussetzungen zu bieten, damit diese mit der Geschwindigkeit der modernen Arbeitswelt multitasken, analysieren und zusammenarbeiten können.

Die Intel vPro® Plattform

Die Intel vPro® Plattform liefert ein skalierbares, zuverlässiges Fundament für Wachstum und Geschäftskontinuität

PCs auf der Basis der Intel vPro® Plattform erfüllen die Anforderungen der aktuellen dynamischen Geschäftsumgebung. Die konkurrenzlose Intel vPro® Plattform verfügt über integrierte, verbesserte Sicherheitslösungen und läuft auf Architektur, die die Leistung und Produktivität der Mitarbeiter fördert. Sie trägt dazu bei, die Gesamtbetriebskosten zu senken.

Leistung für den betrieblichen Einsatz

  • Mitarbeiter erfahren gesteigerte Produktivität und verbesserte Geräteeigenschaften, unabhängig davon, wo die Arbeit stattfindet.

Eine integrierte, sicherere Grundlage

  • Die Intel vPro® Plattform sorgt durch umfassende Hardware-gestützte Sicherheitsfunktionen für einen verstärkten Schutz wichtiger Unternehmenswerte.

Moderne Verwaltbarkeit für die IT

  • Kosteneffektive Geräteverwaltung von der ersten Bereitstellung bis zur Außerbetriebnahme, ganz gleich, wo sich die Geräte befinden.

Zuverlässige, stabile Plattformen

  • Branchenübergreifende Validierung bezüglich streng eingehaltener Anwendungsfälle und Hardware-Interoperabilität trägt dazu bei, dass Systemkonfigurationen selbst in variablen Systemumgebungen stabil bleiben.

Vorteile der Intel vPro® Plattform

Mit den Notebooks der Business-Klasse, die auf Intel® Core™ vPro® Prozessoren der 11. Generation basieren, und den mobilen Workstations, die auf Intel® Xeon® W-11000 Prozessoren basieren, können Unternehmen ihre Mitarbeiter in die Lage versetzen, mehr Arbeit zu erledigen - wo auch immer die Arbeit stattfindet - mit Innovationen, die dies ermöglichen:

  • Für Unternehmen ausgelegte Leistungseigenschaften fördern herausragende Produktivität und Zusammenarbeit
  • Umfassende hardwarebasierte Sicherheitsfunktionen, die für Unternehmen von entscheidender Bedeutung sind
  • Leistungsstarke Funktionalität für Nutzer in der gesamten Organisation

Speziell für das IT-Management entwickelt

Die agilen IT-Management-Teams von heute sind für eine breite Palette kritischer Instandhaltungs- und Support-Aufgaben des PC-Bestands sehr gut aufgestellt, allerdings können zeitraubende taktische Aktivitäten und alltägliche Aufgaben zur Herausforderung werden.

Die Intel vPro® Plattform ist eine konkurrenzlose Plattform, die speziell für Unternehmen entwickelt wurde. Übergeordnete integrierte und komplementäre Produkte und technische Funktionalität stellen der IT die Tools zur Verfügung, die sie benötigt, um Geräte und Unternehmensdaten besser zu schützen, die Verwaltung des PC-Bestands zu vereinfachen und die Produktivität der Mitarbeiter an jedem Ort sicherzustellen. Dieses Maß an detaillierter Ressourcenkontrolle bietet der IT auch die Voraussetzungen für eine bessere Implementierung von Unternehmensrichtlinien – einschließlich benutzerdefiniertem Imaging, Sicherheitsdiensten und der Bereitstellung von Geräten – und die verlässliche Verwaltung komplexer Aufgaben im Rahmen des Lebenszyklus-Managements der Geräte. Darüber hinaus ist die Intel vPro® Plattform äußerst flexibel und skalierbar, was es der IT ermöglicht, Geräte für die speziellen Anforderungen von Nutzern in verschiedenen Branchen anzupassen.

Durch intelligente Investitionen in effiziente IT-Lösungen, mit deren Hilfe IT-Teams smarter agieren, können Unternehmen innovativer auftreten, ihre allgemeine Effektivität steigern, die Geschäftskontinuität gewährleisten und ihr Wachstum fördern.

Bahnbrechende Leistung und fantastische Zusammenarbeit für Unternehmen

Mit einem eindrucksvollen Sprung in der CPU-Leistung, leistungsstarken neuen integrierten Grafiken, die ein neues Niveau an 3D- und Medienleistung bringen, KI-Beschleunigung sowie Konnektivität und Reaktionsfähigkeit der nächsten Generation ermöglichen die Intel® Core™ vPro® Mobilprozessoren der 11. Generation und die Intel® Xeon® W-11000 Prozessoren für mobile Workstations Ihren Mitarbeitern, gemeinsam mehr Arbeit von überall aus zu erledigen.

Erweiterte Leistungs- und Zusammenarbeitsfunktionen:

  • Die neue Prozessorkernarchitektur transformiert die Hardware- und Software-Effizienz. Sie sorgt in der Praxis für eine erhebliche Steigerung der Leistung und verbessert die Produktivität Ihrer Mitarbeiter, unabhängig von ihrem Arbeitsort.
  • Die Intel® Xe Grafikarchitektur ermöglicht immersivere Arbeitsumgebungen, mit verbesserter Systemleistung, brillanter Medien- und intelligenter Grafikfunktionalität und integrierter Unterstützung für mehrere Monitore mit hoher Auflösung.
  • Die separate Intel Thunderbolt™ 4 Technik fördert die Produktivität von Mitarbeitern, indem sie es ihnen gestattet, ihre Geräte über einen einzigen universellen Computerport in kurzer Zeit zu laden oder an einen beliebigen Monitor oder externen Datenspeicher anzuschließen.
  • Integriertes Intel® Wi-Fi 6 und separates Intel® Wi-Fi 6E (Gig+) stellen die größten Fortschritte in der Wi-Fi-Technik seit 20 Jahren dar. Sie helfen Nutzern mit ultrahoher Gigabit-Geschwindigkeit, ultrageringer Latenz, und ultrazuverlässiger Vernetzungstechnik dabei, flüssig zusammenzuarbeiten.
  • Intel® Optane™ Speicher H20 mit SSD-Speicher fördert die Produktivität der Mitarbeiter beim Multitasking – mit enormen Verbesserungen im Bereich der Reaktionsschnelligkeit, der Leistung, des Stromverbrauchs und der Datenspeicherkapazität im Vergleich zur vorherigen Generation.
  • Intel® Deep Learning Boost ermöglicht eine Steigerung der KI-Leistung und der Aufgaben des maschinellen Lernens für mehr verbesserte Bandbreite, höhere Produktivität und intelligentere, personalisierte PC-Erlebnisse für Unternehmen.

Umfassende Sicherheit, auf die Unternehmen gestern, heute und morgen angewiesen ist

Der Intel® Hardware Shield ist exklusiv auf der Intel vPro® Plattform verfügbar. Er bietet umfassende Sicherheitsfunktionen für Unternehmen. Verwaltete und nicht verwaltete IT-Teams können die Geräte und Daten von Endnutzern besser schützen sowie ihre Produktivität sicherstellen. Hierfür steht ihnen eine umfassende Auswahl von Sicherheitsfunktionen zur Verfügung, die für beruhigende Sicherheit sorgen, zum Beispiel:

  • Verbesserte Erkennung von Bedrohungen
  • Anwendung und Datenschutz
  • Sicherheit unterhalb der Betriebssystemebene

Erweiterte Sicherheitsfunktionen:

  • Intel® Active-Management-Technik (Intel® AMT) 1 mit Intel® Endpoint Management Assistant erweitert die Möglichkeiten Ihres IT-Teams, aus der Ferne und sicher auf Ihre PC-Flotte zuzugreifen, sie zu reparieren und zu warten, egal, wo Ihre Mitarbeiter gerade arbeiten. Intel® AMT ist die einzige Lösung mit Remote Remediation, mit der Sie Ihre PCs in einen bekannten guten Zustand zurückversetzen können - selbst wenn das Betriebssystem ausgefallen ist 2.
  • Intel® Control-Flow-Enforcement-Technik, die Hardware-gestützten Schutz vor mehreren Klassen von Angriffen, einschließlich Attacken auf die Sicherheit des Arbeitsspeichers und der immer beliebter werdenden Angriffe auf Kontrollstrukturen (Control-Flow Subversion) bietet; Diese wegweisende Technologie wurde von Intel-Ingenieuren entwickelt, um eine ganze Klasse von Angriffen abzuwehren, die sich lange Zeit reinen Software-Lösungen entzogen haben 3.
  • Intel® Total Memory Encryption verschlüsselt alle Daten auf Siliziumebene, um den Schutz der Daten im Speicher vor Cold-Boot-Angriffen, einschließlich Angriffen auf den physischen Speicher und das Entfernen von DIMMs, zu erhöhen und Spleiß-Angriffe zu vermindern. OEMs können Endanwender-PCs mit dieser Technologie auf Basis von Kundenwünschen konfigurieren.
  • Die Intel® Threat-Detection-Technik, die zum Intel® Hardware Shield gehört, bietet IT-Teams beinahe in Echtzeit Einblicke in die Geräte von Endnutzern. Mit der branchenweit ersten KI-Bedrohungserkennung auf Chipebene, die nur von Intel angeboten wird, nutzt diese verbesserte Sicherheitsfunktion die fortschrittliche Telemetrie-Funktionalität des Intel® Hardware Shield als Ergänzung von Lösungen unabhängiger Softwareanbieter (ISVs), um Ransomware- und Cryptomining-Angriffe zu unterbinden.4

Optimale PC-Funktionalität für die gesamte Organisation

Die Mitarbeiter von heute stellen hohe Erwartungen an ihre Geschäfts-PCs. Die jüngste Generation der Intel® Mobilprozessor-Technologie bietet Flexibilität, Gerätestabilität und erweiterte Funktionen, die Mitarbeitern ein optimales Benutzererlebnis bieten - egal, ob es sich um mobile Mitarbeiter handelt, die von verschiedenen Standorten aus arbeiten, oder um Power-User, die ressourcenintensive Datenanalyse-, Technik-, Finanz-, Visual-Effects-Produktions- oder Content-Creation-Workloads ausführen.

Warum Notebooks?

Heutige Business-PC-Anwender suchen Technologie, die sie einfach mitnehmen können, wohin auch immer ihr Unternehmen sie führt. IT-Teams benötigen Geräte, die einfach zu verwalten sind und von überall aus jederzeit gesichert werden können. Notebooks der Business-Klasse, die mit Intel® Core™ vPro® Mobilprozessoren der 11. Generation ausgestattet sind:

  • Erfüllen Sie die Anforderungen moderner, mobiler Mitarbeiter, indem Sie sowohl Komfort als auch Leistung in tragbaren Formfaktoren bieten.
  • Die eindrucksvolle Akkulaufzeit in der Praxis hilft Mitarbeitern, unterwegs länger produktiv zu bleiben.
  • Maximieren Sie Ihre IT-Ausgaben und ermöglichen Sie Ihren Endbenutzern, mehr Arbeit von überall aus zu erledigen - und das zu einem erschwinglichen Preis.

Warum mobile Workstations?

Der Bedarf an leistungsstarken mobilen Geräten, die mit der rechenintensiven Arbeitswelt von heute mithalten können - egal ob an einem entfernten Standort, im Büro oder unterwegs - nimmt zu. Mobile Workstations auf Basis von Intel® Xeon® W-11000 Prozessoren:

  • Betreiben Sie mühelos geschäftskritische Workloads in den Bereichen Architektur, Technik, Bauwesen und Finanzen.
  • Ermöglichen Sie optimale Benutzererfahrungen mit reichhaltigeren Grafiken, mehr Stabilität beim Arbeiten mit großen Datensätzen und insgesamt intelligenterem Computing.
  • Wichtige Daten werden durch die Unterstützung von fehlerkorrigierendem Codespeicher geschützt, der Datenbeschädigungen und Abstürze verhindert.

Zuverlässige Stabilität

Das Intel® Stable-IT-Platform-Programm (Intel® SIPP) ist eine integrierte Validierungsplattform, die der IT dabei hilft, komplexe Anforderungen des Computer-Lebenszyklus zuversichtlich zu bewältigen, indem es die optimale Stabilität und Zuverlässigkeit der Geräte für alle Nutzer sicherstellt. Intel arbeitet gemeinsam mit OEM-Partnern daran, Geräte dafür zu zertifizieren, dass sie der IT und Endnutzern die Stabilität und Zuverlässigkeit echter unternehmenstauglicher Geräte bereitstellen. Daher zielt das Intel® SIPP darauf ab, dass mindestens 15 Monate lang beziehungsweise bis zur Veröffentlichung der nächsten Generation keine Hardware-Änderungen erforderlich sind.

Die neueste Intel® vPro® Plattform für mobile Prozessoren

Übersicht über Funktionen

Leistung

  • Intel® Core™ vPro® Mobilprozessoren (U-Reihe & H-Reihe)
  • Intel® Xeon® W-11000 Mobilprozessoren
  • Intel® Wireless-AC oder Intel® Wireless-AX
  • Intel® Ethernet-Anschluss
  • Intel® Solid-State-Laufwerke (SSDs)
  • Intel® Iris® Xe Grafikarchitektur
  • Integriertes Intel® Wi-Fi 6 / separates Intel® Wi-Fi 6E (Gig+)
  • Intel® Optane™ Speicher H20 mit SSD5
  • Separate Thunderbolt™ 4 Technik
  • Intel® Deep Learning Boost
  • Unterstützung von ECC-Speicher (Error Correcting Code)6

Sicherheit

  • Intel® Hardware Shield enthält:
    • Intel® Threat Detection Technology
    • Intel® Runtime BIOS Resilience
    • Intel® Trusted-Execution-Technik
    • Intel® System Security Report
    • Intel® System Resource Defense
    • Intel® Virtualisierungstechnik
  • Intel® Trusted Supply Chain (qualifizierte Modelle)

Systemverwaltung

  • Intel® Active-Management-Technik 7
  • Intel® Endpoint Management Assistant
  • Intel® Setup- und Konfigurationssoftware (Intel® SCS)
  • Intel® Manageability Commander
  • Intel® Remote-Secure-Erase

Stabilität

  • Intel® Stable Image Plattform Program
  • Validierungsprogramm für Microsoft Windows 10

Bessere Business-Class-Notebook- und Mobile-Workstation-Erlebnisse fangen hier an

Mit der konkurrenzlosen Intel vPro® Plattform

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.intel.com/11thgenvPro.

Hinweise und Disclaimer

Alle hierin gemachten Angaben können sich jederzeit ohne besondere Mitteilung ändern. Wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner bei Intel, um die neuesten Spezifikationen, Roadmaps und weitere Informationen zu Intel Produkten zu erhalten.

Informationen zu Workloads und Konfigurationen finden Sie im Backup. Die Ergebnisse können von Fall zu Fall abweichen.

Angaben zu Workloads und Konfigurationen finden Sie unter www.intel.com/PerformanceIndex. Die Ergebnisse können von Fall zu Fall abweichen.

Die Leistung variiert je nach Verwendung, Konfiguration und anderen Faktoren. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.intel.com/PerformanceIndex.

Die Leistungswerte basieren auf Tests, die mit den in den Konfigurationen angegebenen Daten durchgeführt wurden und spiegeln möglicherweise nicht alle öffentlich verfügbaren Updates wider. Weitere Konfigurationsdetails siehe Backup. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit.

Ihre Kosten und Ergebnisse können variieren.

Für die Funktion bestimmter Technik von Intel kann entsprechend konfigurierte Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erforderlich sein.

Intel beteiligt sich an verschiedenen Benchmarking-Gruppen, sponsert diese bzw. bietet technische Unterstützung, einschließlich der von Principled Technologies verwalteten BenchmarkXPRT Development Community, und trägt so zur Entwicklung von Benchmarks bei.

Produkt- und Leistungsinformationen

1Die Intel® AMT erfordert eine Netzwerkverbindung. Bei Out-of-Band-Verwaltung über WLAN muss es sich um ein bekanntes Netzwerk handeln. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.intel.com/11thgenvPro. Ergebnisse können variieren.
2

Ermittelt im Rahmen einer IOActive-Untersuchung (im Auftrag von Intel) der Software-basierten In-Band-Fernverwaltungsfunktionen, der Hardware-basierten Out-of-Band-Fernverwaltungsfunktionen und der Cloud-basierten Unterstützung bei PCs mit Windows-Betriebssystem. Die AMT erfordert eine Netzwerkverbindung; für WLAN-Out-of-Band-Verwaltung muss es sich um ein bekanntes Netzwerk handeln. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.intel.com/11thgenvPro. Die Ergebnisse können von Fall zu Fall abweichen.

3

Die Intel Control-flow-Enforcement-Technik (CET) dient dem Schutz vor Angriffsmethoden, die auf sprung-/aufruforientierter Programmierung (Jump-/Call-oriented Programming, JOP/COP) und rücksprungorientierter Programmierung (ROP) basieren – Malware, die als Speichersicherheitsproblem gilt und die mehr als die Hälfte der vom ZDI gemeldeten Schwachstellen ausmacht. Einzelheiten finden Sie unter www.intel.com/11thgenvpro. Die Ergebnisse können von Fall zu Fall abweichen.

4

Bei flachen, leichten Computern mit Windows-Betriebssystem basierend auf einer IOActive-Studie (im Auftrag von Intel) im Dezember 2020, bei der die Malware-Erkennung durch die Intel Core vPro Plattform der 11. Generation mit Intel® TDT mit einem auf dem AMD Ryzen Pro 4750U basierenden System verglichen wurde. Einzelheiten über die führende Technik von Intel zur Überwachung des CPU-Verhaltens finden Sie unter www.intel.de/11thgenvpro. Die Ergebnisse können von Fall zu Fall abweichen.

5Intel® Optane™ Speicher H20 mit SSD-Speicher ist optional.
6ECC-Speicherunterstützung verlangt sowohl Prozessor- als auch Chipsatzunterstützung. ECC-Speicher nur auf Intel® Xeon® W-11000 Prozessoren verfügbar.
7Die Intel® AMT erfordert eine Netzwerkverbindung. Bei Out-of-Band-Verwaltung über WLAN muss es sich um ein bekanntes Netzwerk handeln. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.intel.com/11thgenvPro. Die Ergebnisse können von Fall zu Fall abweichen.