Nicht nur davon träumen. Mit dem Streaming beginnen!

Spezielle Streaming-PCs machen Streaming ganz einfach.

Hast du schon einmal versucht, ein Streaming-System zu bauen, und der technische Aufwand erschien dir dann doch zu groß? Speziell für Streaming ausgelegte PCs mit Intel® Core™ Prozessoren ermöglichen dir den Einstieg mit nur wenigen einfachen Schritten.

Soll dein Livestream auf Profiniveau erscheinen? Newtek kreiert realistisch erscheinende, Software-modellierte virtuelle Live-Studioumgebungen, die in beliebigen 3D-Programmen erzeugt werden können.

Wenn Gaming oder E-Sport deine Sache sind, weißt du, dass Streaming und Action zusammengehören. Und während Videogaming das Internet beherrscht, dehnt sich die Streaming-Welt auf ein ganzes Universum aus, in dem Streamer ihre musikalischen oder Kochkünste und Kosmetikanleitungen zum Besten geben.

Vielleicht interessiert dich in erster Linie der Ruhm und Reichtum, den Fans und Firmensponsoring bringen können, doch Streaming kann dir auch dabei helfen, mit einer virtuellen Gemeinschaft in Kontakt zu kommen, die deine Interessen und Fähigkeiten teilt, woraus für dich wichtige Beziehungen im wirklichen Leben entstehen können.

Ein spezieller Streaming-PC kann den Einstieg erleichtern.
Falls du nicht bereits zu den „Streamern“ gehörst, können die damit verbundenen Kosten und die Komplexität entmutigend wirken. Fragen wie „Wie baut man einen Streaming-PC?“, „Was für eine Software braucht man dafür?“ oder „Welche Einstellungen braucht man für die Kodierung?“ haben viele angehende Streamer dann doch von ihrem Vorhaben abgehalten. Eines der größten Hindernisse ist die technische Herausforderung bei der Konfiguration eines für Streaming geeigneten Systems.

Jetzt gibt es jedoch eine erheblich einfachere und kostengünstigere Streaming-Lösung – spezielle Streaming-PCs mit Intel Prozessoren.

Die meisten von uns sind sich nicht einmal sicher, was Kodierung (Encoding) bedeutet und fühlen sich beim Einstieg und mit Hunderten von Einstellungen und Konfigurationen allein gelassen. Und dann gibt es weitere Fragen, wie „Brauche ich eine Kamera?“, „Ist mein PC leistungsstark genug?“, „Welche Art von Software benötige ich?“, „Sollte ich mir ein neues Mikrofon kaufen?“ Für Anfänger kann diese nicht enden wollende Fragenliste bereits genügen, um ihre Streaming-Karriere schon vor dem eigentlichen Start abzuwürgen.

Intel kann dazu beitragen, den Einstieg einfach zu machen und die gewaltig erscheinende Aufgabe zu lösen, wie man einen Computer für das Streaming einrichtet, ohne dass die Kosten ausufern. Die hier vorgestellten benutzerfreundlichen Geräte sind kompakt und portabel. Das heißt, du kannst mit dem Streamen loslegen, ohne an einen bestimmten Ort gebunden zu sein – irgendwo zu Hause oder gemeinsam bei Freunden.

Speziell für Streaming konfigurierte PCs
Die leicht einzurichtenden und einfach zu transportierenden speziellen Streaming-PCs mit Intel® Core™ Prozessoren können an dein bereits vorhandenes System angeschlossen werden, um zusätzliche für das Streamen notwendige Leistungseigenschaften bereitzustellen. Es kann aber auch einfach eine Webcam, ein Headset und ein Monitor eingesteckt werden, und schon ist alles für das Streamen bereit. Um weiteres Kopfzerbrechen wegen der Streaming-Konfiguration zu vermeiden, werden einige Modelle mit vorkonfigurierter Software geliefert, die automatisch Einstellungen importiert, mit denen eine Videoqualität bis 1080p mit 60 Hz Bildwiederholfrequenz für flüssigeres Video möglich ist.

Einstieg in das Streaming mit wenigen einfachen Schritten
Mit lediglich vier Schritten ist der spezielle Streaming-PC startklar:

  1. Schließe deinen vorhandenen Gaming-Computer über HDMI an den speziellen Streaming-PC an, um das Videosignal zu übertragen.
  2. Verbinde das Audiosignal deines Computers über ein mitgeliefertes Kabel mit dem speziellen Streaming-PC.
  3. Schließe Webcam, Kopfhörer und externes Mikrofon direkt an den speziellen Streaming-PC an.
  4. Schalte ihn ein und logge dich bei deinen bevorzugten Websites wie Twitch* oder Mixer* ein, um mit dem Streamen zu beginnen.

Jetzt bist du bereit, dein Können mit einem speziellen Streaming-PC zu präsentieren. Lass' dich nicht länger durch die technische Problematik abhalten – nimm deinen Platz in der Streaming-Gemeinde ein und genieße es.

Mit EasyCAST* streamen wie ein Profi

Der kleine, kompakte, preisgünstige und superstarke SimplyNUC EasyCAST* ermöglicht Streaming von überall aus und baut auf die kompromisslose Leistung der Intel® NUC-Mini-PCs auf.

Inhalte zu diesem Thema

So gelingt der Streaming-Einstieg

Möchtest du wissen, wie du eine eigene Live-Streaming-Videoübertragung verwirklichen kannst? Das geht einfacher als du denkst. Hier erfährst du mehr darüber.

Artikel lesen

Dual-PC-Streaming: Erste Schritte

Wir verraten dir, wie du einen Stream mit zwei PCs einrichten kannst, um die Qualität der Übertragung zu optimieren.

Artikel lesen

In Leistungstests verwendete Software und Workloads können speziell für die Leistungseigenschaften von Intel® Mikroprozessoren optimiert worden sein. Leistungstests wie SYSmark* und MobileMark* werden mit spezifischen Computersystemen, Komponenten, Softwareprogrammen, Operationen und Funktionen durchgeführt. Jede Veränderung bei einem dieser Faktoren kann abweichende Ergebnisse zur Folge haben. Als Unterstützung für eine umfassende Bewertung Ihrer vorgesehenen Anschaffung, auch im Hinblick auf die Leistung des betreffenden Produkts in Verbindung mit anderen Produkten, sollten Sie noch andere Informationen und Leistungstests heranziehen. Ausführlichere Informationen finden Sie unter www.intel.com/benchmarks.

Die Funktionsmerkmale und Vorteile von Intel® Techniken hängen von der Systemkonfiguration ab und können geeignete, Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern. Die Leistungsmerkmale variieren je nach Systemkonfiguration. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit. Informieren Sie sich beim Systemhersteller oder Einzelhändler oder auf intel.de.

Intel und das Intel-Logo sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern.

* Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. (bei Verwendung von Marken und Namen von Drittanbietern)

© Intel Corporation