Von der Cloud inspiriert. Speicher optimiert

Hauptvorteile

  • Basierend auf dem ersten 144-Layer-QLC.

  • Konsolidieren und beschleunigen Sie den Warmspeicher.

  • Ermöglicht bis zu 1 PB Speicherkapazität in nur 1HE.

  • Gleiche Qualität und Zuverlässigkeit wie TLC.

  • Verfügbar im U.2 und E1.L-Formfaktor.

BUILT IN - ARTICLE INTRO SECOND COMPONENT

Mit der Kombination aus dem branchenweit ersten 144-Layer-QLC-NAND und PCIe 4.0 ermöglicht die leseoptimierte Intel® SSD D5-P5316 erhebliche TCO-Einsparungen bei gleichzeitiger Beschleunigung der Warmspeicherung

Mit wachsendem Datenvolumen wird die Speicherung zu einer zunehmenden Herausforderung in Bezug auf Kosteneffizienz, physischen Platzbedarf und Leistung. Die Intel® SSD der Produktreihe D5-P5316 ist mit Intels fortschrittlichstem Quad-Level-Cell-NAND ausgestattet und stellt sich diesen Herausforderungen, indem sie eine branchenführende SSD-Speicherdichte mit der hohen Bandbreitenleistung einer PCIe-4.0-Schnittstelle bietet. Die Intel SSD der Produktreihe D5-P5316 verfügt über eine Kapazität von bis zu 30,72 TB und bietet als E1.L eine Speicherkapazität von bis zu 1 Petabyte in nur 1 HE Rackfläche. Das Ergebnis ist eine massive Speicherkonsolidierung mit niedrigeren Gesamtbetriebskosten.

Erschließen Sie sich den Wert von gespeicherten Daten.

Basierend auf PCIe 4.0 beschleunigt die SSD der Produktreihe D5-P5316 nicht nur ältere HDD-basierte Systeme, sondern auch Intel® SSD-basierte Systeme der vorherigen Generation. Verglichen mit HDDs kann Intels neueste SSD den Zugriff auf gespeicherte Daten um bis zu 25x1 beschleunigen, während Leistungsoptimierungen eine bis zu 2x höhere sequentielle Leseleistung,2 eine bis zu 38 % höhere zufällige Leseleistung, eine bis zu 48 % bessere Latenzzeit,3 und eine bis zu 5x höhere Ausdauer im Vergleich zur vorherigen Generation der Intel SSD-Familie bringen.4
Neben der gesteigerten Leistung bietet die Intel SSD der Produktreihe D5-P5316 eine Speicherkonsolidierung mit einer bis zu 20-fachen Reduzierung des warmen Speicherplatzes.5 Die Speicherkonsolidierung ermöglicht weitere betriebliche Einsparungen, einschließlich Stromverbrauch, Kühlungskosten, Laufwerkstausch und Technikerunterstützung.

Firmware-Verbesserungen für Antriebsleistung, IT-Effizienz, Datensicherheit und Verwaltbarkeit

Die Intel SSD der Produktreihe D5-P5316 10 umfasst zahlreiche Firmware-Erweiterungen, die speziell für Unternehmens-und Cloud-Workloads optimiert sind, um bessere Latenz,3 erweiterte Verwaltbarkeit und wichtige neue NVME-Funktionen zu bieten.

  • NVMe 1.3c und NVMe-MI1.0a- konform.
  • Die Scatter Gather List (SGL) entfernt die Notwendigkeit, Host-Daten mit doppelter Pufferliste zu bearbeiten.
  • Die persistente Ereignisprotokollierung ermöglicht eine tiefere Laufwerkshistorie für die Fehlersuche im großen Maßstab.
  • Ausgelegt für mehr Sicherheit mit AES-256-Hardware-Verschlüsselung, NVMe Sanitize, Firmware-Messung.
  • Mithilfe von Telemetrie wird ein breites Spektrum gespeicherter Daten zugänglich gemacht. Die Funktionalität umfasst intelligente Fehlerverfolgung und -protokollierung. Dies erhöht die Zuverlässigkeit beim Auffinden und Vermeiden von Problemen und unterstützt beschleunigte Qualifikationszyklen, was insgesamt die IT-Effizienz steigert.

Beschleunigen Sie eine Vielzahl von Rechenzentrums-Workloads

Das SSD der Produktreihe D5-P5316 wurde von Grund auf für die Optimierung und Beschleunigung der Speicherung in einer Reihe von Arbeitslasten im Rechenzentrum entwickelt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Content Delivery Network (CDN), Hyper Converged Infrastructure (HCI), Big Data, Artificial Intelligence (AI), Cloud Elastic Storage (CES) und High Performance Computing (HPC). Wesentliche architektonische Verbesserungen beschleunigen eine breite Palette von Lese-Workloads sowie sequentielle/zufällige Schreibvorgänge in großen Blöcken, während gleichzeitig schnelle Antwortzeit-SLAs eingehalten werden. Die SSD der Produktreihe D5-P5316 kann alle Schreibgrößen mit einem Quality-of-Service-Verbesserungsschema unterstützen, das eine niedrige Leselatenz unter Schreibdruck aufrechterhält.

Führungsposition bei NAND-Technik

Intels 144-Layer-3D-NAND-Technik bietet führende Merkmale für Speicherdichte6 und Datenspeicherung,7 die es Unternehmenskunden ermöglichen, Speicher-Arrays zuversichtlich zu skalieren, um wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Die rasche Einführung von softwaredefinierten und hyperkonvergenten Infrastrukturen verstärkt die Notwendigkeit, die Effizienz zu maximieren, bereits vorhandene Hardware auf neue Weise zu nutzen und die Agilität der Server zu steigern – und das alles unter Beibehaltung der Betriebssicherheit.

Funktionen auf einen Blick

   
Modell Intel® SSD der Produktreihe D5-P5316
Kapazität und Formfaktor U.2 15 mm/E1.L: 15,36 TB, 30,72 TB
Schnittstelle PCIe 4.0 x4, NVMe 1.3c
Medien Intel® 3D NAND Technology, 144 Layer, QLC
Leistung

128 K sequentielles Lesen/Schreiben bis zu 7000/3600 MB/s

Zufälliges 4K Lesen bis zu 800 K IOPS

Zufälliges 64-K-Schreiben bis zu 510 MBps

Zufälliges 64-K-70/30 Lesen/Schreiben bis zu 1,170 MBps

Lebensdauer

0,41 DWPD

(100 % 64KB Zufälliger Schreib-Workload)

Zuverlässigkeit

UBER: 1 Sektor pro 1017 gelesenen Bits

MTBF: 2 Millionen Stunden

Leistungsaufnahme

Max. durchschn. aktives Schreiben: 25 W

Inaktiv: 5 W

Garantie Beschränkte 5-Jahres-Garantie

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Sequentielle Leseleistung basierend auf Intel® SSD D5-P5316 im Vergleich zu Seagate Exos X18 (seagate.com/files/www-content/datasheets/pdfs/exos-x18-channel-DS2045-1-2007GB-de_SG.pdf).

2

Bis zu 2-mal höheres sequenzielles Lesen – Vergleich der 128K sequenziellen Lesebandbreite von Intel® SSD D5-P5316 15,36 TB (7,0 GB/s) mit Intel® SSD D5-P4326 15,36 TB (3,2 GB/s).

3

Bis zu 48 % bessere Latenzleistung bei 99,999 %: Quelle: Spezifikation für Intel Produkte. Vergleich der gemessenen Leistung für Wahlfreies Lesen (QD=1, 4KB), Latenzleistung bei 99,999 % von Intel® SSD D5-P5316 15,36 TB mit Intel® SSD D5-P4326 15,36 TB. Die gemessene Leistung beträgt 600 us für Intel® SSD D5-P5316 bzw. 1150 us für Intel® SSD D5-P4326. Die prozentuale Veränderung beträgt 48 %.

4

Bis zu 5x höhere Ausdauer im Vergleich zur vorherigen Generation – Ausdauervergleich (64K zufällige Schreibvorgänge) von Intel® SSD D5-P5316 30,72 TB (22,930 TBW) mit Intel® SSD D5-P4326 15,36 TB (4,400 TBW).

5

Bis zu 20-fache Reduzierung des Warm-Speicherplatzanspruchs. Mit 4 TB Festplattenlaufwerk werden 10 (2U) Rackspace benötigt, um 1PB oder Speicher aufzufüllen. Mit Intel® SSD D5-P5316 30,72 TB E1.L oder U.2 wird 1U Rackspace benötigt, um 1PB Speicher aufzufüllen. Das ist eine bis zu 20-fach größere Rack-Konsolidierung.

6

Quelle: ISSCC 2015, J. Im; ISSCC 2017 R Yamashita; ISSCC 2017 C Kim; ISSCC 2018; H. Maejima; ISSCC 2019 C. Siau.

7

Die Messungen wurden an Komponenten von SSDs mit Floating-Gate- und Charge-Trapping-Speicher-Technik durchgeführt. Als Messplattform wurden Teradyne Magnum 2 Speicherprüfsysteme verwendet, die Programmierung wurde unter Verwendung von Zufallsmustern durchgeführt und die Spannen wurden mithilfe von Kundenbefehlen quantitativ bestimmt. Daten wurden im August 2019 gemessen.