Verwandeln von menschlichen Geschichten in Laptop-Technik: Ein Interview mit Wendy March von Intel

Hinter jedem Laptop steckt eine Geschichte. Wendy March, leitende Ingenieurin bei Intel, liebt es, diese Geschichten zu erzählen. Im Rahmen des Innovationsprogramms Project Athena von Intel hat sie gemeinsam mit ihrem Architektenteam in den letzten zwei Jahren die Geschichten rund um die Art und Weise, wie Menschen ihre Laptops verwenden, in Technologien umgewandelt. Ihre Arbeit gipfelt in einer nahtlosen Zusammenarbeit von Hardware und Software, um produktive und erstklassige Laptop-Erlebnisse zu ermöglichen. Das neueste Ergebnis ist die Intel® Evo™ Plattform mit dem Intel® Core™ Prozessor der 11. Generation.

Project Athena hat eine klare Mission: Entwicklung und Konstruktion von Laptops, die mit dieser neuen Generation, dem mobilen Mitarbeiter, Schritt halten. „Ich arbeite daran, den Sprung von dieser Idee zur Softwarearchitektur zu schaffen“, so March.

Zu diesem Zweck befragen March und ihr Team die Menschen in der Praxis, wie sie ihre Laptops im Alltag benutzen. Vor einem Jahr haben sie ein großes Forschungsprojekt gestartet. Dabei sprachen sie mit Menschen, die dezentral oder im Homeoffice arbeiten und außerdem bereit sein müssen, überall zu arbeiten. „Sie sind äußerst mobil und sie wechselten die Rollen. Wir wollten in Erfahrung bringen, wie sie den Wechsel in eine Cloud-Umgebung durchführten. Wir müssen uns mit Menschen auf der ganzen Welt verbinden, und das ist das Schöne an der Arbeit im Bereich Forschung und Design.“

Mithilfe dieser Gespräche entwickelte das Team Design Personas, ein Forschungstool, mit dem sie die Geschichte eines „Tages im Leben“ eines Laptop-Benutzers erzählen konnten. Eine dieser Geschichten handelt von „Evelyn“, einer freiberuflichen Journalistin, die ihren Laptop unterwegs benutzt. Sie führt virtuelle Interviews mit Menschen durch, schreibt ihre Artikel und kommuniziert mit ihren Redakteuren – all das, während sie unterwegs ist. Wendys Team beschäftigte sich eingehend mit den Frustrationen, die „Evelyn“ während des Tages mit ihrem Laptop erlebte, und überlegte wie man diesen entgegenwirken könnte.

„Die Verwendung einiger dieser Design-Personas - nur als Anfang - hilft dabei, die Dinge spezifischer und einfacher zu priorisieren. Wenn wir über Rauschunterdrückung sprechen, was bedeutet das, wie planen Sie? Wie gehen Sie beim Design für die Akkulaufzeit oder das Wechseln zwischen Apps in verschiedenen Situationen vor?“

Der Einsatz von Sozialwissenschaften und Design in der Technologie ist natürlich nicht nur Intel vorbehalten. Tech-Unternehmen nutzen diese Art der Untersuchung des menschlichen Verhaltens, um Apps und andere Produkte zu entwerfen. Der Bereich, in dem Intel einzigartig ist, ist der Bereich der Ausgabe. „Wir bei Intel befinden uns in einer anderen Position“, so March. „Wir sorgen dafür, dass die Hardware über alle Produkte hinweg arbeiten kann. Wir befinden uns damit in einer außergewöhnlichen Position.“ Intel nutzt auch langfristige Partnerschaften mit anderen Technologieunternehmen, um Komponenten gemeinsam zu konstruieren und reale Tests durchzuführen.

Aber nichts konnte sie wirklich auf eine globale Pandemie vorbereiten, die Millionen von Menschen in das Homeoffice zwingt. „In diesem Jahr hatten wir geplant, Unternehmensexperten darüber zu befragen, wie sie Cloud-Anwendungen verwenden und wie sie sich an die Bedingungen der Cloud anpassen. Dieses Jahr mussten wir mit Menschen arbeiten, die im Homeoffice arbeiten, und jetzt arbeiten wir im Homeoffice. Wir konnten unsere Reichweite vergrößern; wir sind nicht an den physischen Standort gebunden.“

March und ihr Team stellten fest, dass sich die Menschen an schnelle Veränderungen anpassten – es blieb keine Zeit für einen Übergang. Einige ihrer Gesprächspartner hatten zuvor im Homeoffice gearbeitet, aber bisher hatte niemand ganztägig im Homeoffice gearbeitet. Plötzlich mussten sich alle daran gewöhnen.

„Jetzt erledigen Sie alles auf ihren Laptops“, so March. Die auftretenden Probleme wurden zur Inspiration für die auf der Intel® Evo™ Plattform basierenden Laptop-Designs.

Die Intel® Evo ™ Plattform bringt Kunst und Wissenschaft ins Gleichgewicht. Die Laptops sehen elegant und hochwertig aus und bieten außerdem eine ganztägige Akkulaufzeit. Weitere Funktionen sind das Aufwachen aus dem Ruhezustand in weniger als einer Sekunde und eine erstklassige Reaktionsfähigkeit – sowohl bei Netzbetrieb als auch bei Akkubetrieb1. Die Marke erleichtert Kunden die Auswahl des bestmöglichen Laptops mit dem Intel® Core™ Prozessor der 11. Generation. Die von Intel verifizierten Designs liefern Erfahrungen, die unerlässlich sind um Fokus und Arbeitsfluss aufrechtzuerhalten. Die strengen Spezifikationen wurden durch Tests in der Praxis erfüllt, da Intel sicherstellen wollte, dass diese Laptop-Designs die hohen Anforderungen der Menschen an ihre Technologie erfüllen.

„Wir interessieren uns dafür, wie die Menschen neue Tools verwenden und welche Lücken sich daraus ergeben. Dinge, die unkompliziert erscheinen oder es sein sollten, und sich auf Kommunikation, Cloud-Nutzung oder Speicher beziehen. Sie wurden von ihnen abhängig.“ Die Audiokommunikation wurde kritisch, da die Menschen Video-Chats und Streaming für Arbeit und Schule verwendeten. „Die Tools um sie herum ändern sich alle mit großer Geschwindigkeit. Wir haben neue Möglichkeiten für Kollaborations- und Kreationstools identifiziert – da gibt es eine große Chance“, so Wendy.

March, ihr Team und andere, darunter die Intel Sozialwissenschaftlerin und Ingenieurin Melissa Gregg, erkannten die Frustration bei den Menschen, als sie für die Ausrichtung eines Brainstorming-Meetings an ihren Küchentischen verantwortlich waren. Sie mussten ihren Tag anders planen als je zuvor. „Zum Beispiel: „Ich kann das Meeting hier nicht durchführen, es ist viel zu laut.“ Oder „Das geht hier nicht, denn hier ist keine Steckdose.“ Wir treffen täglich solche Entscheidungen.“

Mit diesen Erkenntnissen erstellte Intel Laptop-Designs auf der Basis der Intel® Evo™ Plattform, damit die Menschen jederzeit einsatzbereit sind. Die Menschen müssen sich keine Sorgen machen, dass sie bei der virtuellen Zusammenarbeit nicht in der Lage sind, eine Verbindung herzustellen oder dass bei einem dringenden Kundenanruf der Ton ständig ausfällt. „Sie müssen sich nicht darum kümmern; es kümmert sich um Sie. Sie können sich auf die Dinge konzentrieren, die Sie erledigen müssen.“

Für March bedeuten Laptop-Designs basierend auf der Intel® Evo™ Plattform mehr als eine sorgenfreie Akkulaufzeit, das sofortige Aufwecken oder hohe Reaktionsfähigkeit – die wichtigsten Erfahrungen, die Project Athena bietet. „Sie können sich sicher fühlen, und das war schon immer wichtig für mich. Die Menschen sollten diesen Laptop mit Stolz mit sich führen. Sie spiegelt wider, wer sie sind. Er muss sie stolz machen und ihnen dabei helfen, kompetent auszusehen. Dies ist ein Laptop, den Menschen stolz nutzen werden.

ÜBER DIE INTEL® EVO™ PLATTFORM

Auf der Intel® Evo™ Plattform basierte Laptops sollen Menschen dabei helfen, die Dinge zu erledigen, die am wichtigsten sind, und diese Dinge werden durch das Innovationsprogramm des Projekts Athena ermöglicht. Project Athena ist darauf ausgelegt, die fortschrittlichsten Laptop-Erlebnisse zu bieten, indem sozial gesteuerte Erkenntnisse, Erfahrungsinnovationen, führende Technologien, reale Tests und Partner-Co-Engineering kombiniert werden.

Hinweise und Disclaimer2 3 4 5 6 7 8

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Basierend auf einer besonderen Test- und Messmethode im Rahmen von Project Athena, Intels Laptop-Innovationsprogramm. Individuelle Ergebnisse können abweichen. Ausführlichere Angaben über die Leistung und Benchmarkergebnisse finden Sie unter www.intel.de/Evo.

2

In Leistungstests verwendete Software und Workloads können speziell für die Leistungseigenschaften von Intel® Mikroprozessoren optimiert worden sein.

3

Leistungstests wie SYSmark* und MobileMark* werden mit spezifischen Computersystemen, Komponenten, Softwareprogrammen, Operationen und Funktionen durchgeführt. Jede Veränderung bei einem dieser Faktoren kann abweichende Ergebnisse zur Folge haben. Als Unterstützung für eine umfassende Bewertung Ihrer vorgesehenen Anschaffung, auch im Hinblick auf die Leistung des betreffenden Produkts in Verbindung mit anderen Produkten, sollten Sie noch andere Informationen und Leistungstests heranziehen. Ausführlichere Informationen finden Sie unter www.intel.de/benchmarks.

4

Die Leistungswerte basieren auf Tests, die an den in den Konfigurationen angegebenen Daten durchgeführt wurden und spiegeln möglicherweise nicht alle öffentlich verfügbaren Updates wider. Einzelheiten zur Konfiguration siehe www.intel.de/Evo.

5

Kein Produkt oder Komponente bietet absolute Sicherheit.

6

Ihre Kosten und Ergebnisse können variieren.

7

Intel® Technik kann geeignete Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern.

8

© Intel Corporation. Intel, das Intel Logo und andere Kennzeichen von Intel sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften. Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.