Intel® Arc™ Pro Grafik der A-Reihe

Wir stellen die professionelle Reihe der GPUs von Intel® vor: die Intel® Arc™ Pro Grafik der A-Reihe. Mit integrierter Raytracing-Hardware, Grafikbeschleunigung, und Funktionalitäten zum maschinellen Lernen vereint die Intel Arc Grafik fließende Viewports, die neuesten visuellen Technologien, und komplexe Content-Gestaltung in einem kompakten Format.

Spezifikationen

Intel Arc Pro A40 GPU

Intel Arc Pro A50 GPU Intel Arc Pro A30M GPU (Mobil)
Spitzenleistung 3,50 TFLOPs bei Single Precision 4,80 TFLOPs bei Single Precision 3,50 TFLOPs bei Single Precision
Xe-core 8x Raytracing-Cores 8x Raytracing-Cores 8x Raytracing-Cores
Arbeitsspeicher 6 GB GDDR6 6 GB GDDR6 4 GB GDDR6
Displayausgänge 4x mini-DP 1.4 (2.0 fähig) mit Audio und Dolby-Vision® Support 4x mini-DP 1.4 (2.0 fähig) mit Audio und Dolby-Vision® Support Laptop-spezifisch mit Unterstützung für bis zu 4x
Allgemein 50 W Spitzenleistung in einem Single-Slot-Format 75 W Spitzenleistung in einem Dual-Slot-Format 35-50 W Spitzenleistung und ISV-Software-zertifiziert
Alle Spezifikationen anzeigen Alle Spezifikationen anzeigen Alle Spezifikationen anzeigen

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Ausgehend von der Tatsache, dass die Intel Arc Grafik als erste auf dem Markt in der Lage ist, AV1-Codierung zu unterstützen (Stand: Q1 2022) und gleichzeitig alle anderen wichtigen Codecs, KI-Beschleuniger an Bord, Raytracing-Kerne, Vektor-Engines sowie Direct X12 Ultimate unterstützt.

2

Halogenfrei: Trifft nur für bromierte und chlorierte Flammschutzmittel (BFRs/CFRs) und PVC im Endprodukt zu. Sowohl Komponenten von Intel als auch gekaufte Komponenten im fertigen Produkt erfüllen die Anforderungen unter JS-709A. Die Platine und das Trägermaterial erfüllen die Anforderungen unter IEC 61249-2-21. Der Ersatz für halogenierte Flammschutzmittel und/oder PVC ist möglicherweise nicht umweltfreundlicher.

3

Konfliktfrei: „Konfliktfrei“ bezieht sich auf Produkte, Anbieter, Lieferketten, Schmelzwerke und veredelnde Betriebe, die – infolge unserer sorgfältigen Prüfung – kein Tantal, Zinn, Wolfram oder Gold (durch die US-Börsenaufsichtsbehörde SEC („United States Securities and Exchange Commission“) als „Conflict Minerals“ („Konfliktmineralien“) bezeichnet) enthalten oder abbauen, die direkt oder indirekt für die Finanzierung oder zum Vorteil bewaffneter Gruppen in der Demokratischen Republik Kongo oder angrenzenden Ländern verwendet werden.