Stratix® IV FPGA

Sie werden sehen, dass die 40 nm Stratix® IV FPGA-Familie Dichte, Leistung und geringen Stromverbrauch bietet. Dank der Vorteile von 40 nm und der bewährten Transceiver- und Speicherschnittstellentechnologie bietet die Stratix® IV FPGA-Familie eine noch nie dagewesene Systembandbreite mit überlegener Signalintegrität.

Siehe auch: Stratix® IV MX FPGAs Design-Software, DesignStore, Downloads, Community und Support

Stratix® IV FPGA

Funktionsmerkmale

Die Stratix® IV FPGA-Familie umfasst drei Bausteinvarianten:

  • Stratix® IV GT FPGAs mit Transceivern: Bis zu 530K Logikelemente (LEs) und 48 Vollduplex-Transceiver auf CDR-Basis (Clock Data Recovery) mit bis zu 11,3 Gbit/s.
  • Stratix® IV GX FPGAs mit Transceivern: Bis zu 530K LEs und 48 CDR-basierte Vollduplex-Transceiver mit bis zu 8,5 Gbit/s.
  • Stratix® IV E (verbesserte Geräte) FPGAs: Bis zu 820K LEs, 23,1-MB-RAM und bis zu 1.288 18x18-Multiplikatoren.

Stratix® IV FPGAs bieten eine vertikale Migration innerhalb jeder Familienvariante und damit die größte Flexibilität bei der Bausteinauswahl. Darüber hinaus gibt es einen vertikalen Migrationspfad zwischen Stratix® III- und Stratix® IV E-Bausteinen, so dass Sie heute mit dem Design auf einem Stratix III-Baustein beginnen und zu einem Stratix® IV E-Baustein mit höherer Dichte wechseln können, ohne Ihre Leiterplatte zu ändern. Siehe AN 557: Stratix® III zu Stratix® IV E Cross-Family Migrationsbestimmungen (PDF). Die Tabellen 1 bis 3 bieten einen Überblick über die Geräte der Stratix® IV FPGA Produktreihe.

Mit den 40 nm Stratix® IV FPGAs erreichen Sie ein neues Niveau der System-on-a-Chip (SoC) Integration. Aufbauend auf der fortschrittlichen und bewährten Stratix® III-Architektur bieten die Stratix® IV-FPGAs einen hochdichten, funktionsreichen und leistungsstarken Core Fabric. In Kombination mit flexiblen I/Os, Transceivern mit hoher Bandbreite und Speicherschnittstellen erfüllen die Stratix® IV FPGAs die Anforderungen für digitale High-End-Systeme in den Bereichen Wireless, Wireline, Militär, Broadcast und anderen Marktsegmenten.

Stratix® IV FPGA-Architektur