Intel® Programmable Acceleration Card mit Intel Arria® 10 GX FPGA

Diese PCI-Express* (PCIe*)-basierte FPGA-Beschleunigerkarte für Rechenzentren bietet sowohl Inline- als auch Lookaside-Beschleunigung. Sie liefert die Leistung und Vielseitigkeit von FPGA-Beschleunigung und ist eine von verschiedenen Plattformen, die vom Beschleunigungs-Stack für Intel® Xeon® CPUs mit FPGAs unterstützt werden.

Zur Produktbeschreibung ›

Datenblatt herunterladen ›

Intel® Programmable Acceleration Card mit Intel Arria® 10 GX FPGA

Produktabkündigung

Intel stellt die programmierbare Beschleunigungskarte mit Intel Arria 10 GX FPGA ein. Bitte lesen Sie die Produktabkündigungsbenachrichtigung PDN2211 für weitere Informationen.

Siehe Tabelle 1 unten für eine Liste von Beschleunigungslösungen, die für neue Designs empfohlen werden.

Überblick

Diese PCI-Express* (PCIe*)-basierte FPGA-Beschleunigerkarte für Rechenzentren bietet sowohl Inline- als auch Lookaside-Beschleunigung. Sie liefert die Leistung und Vielseitigkeit von FPGA-Beschleunigung und ist eine von verschiedenen Plattformen, die vom Beschleunigungs-Stack für Intel® Xeon® CPUs mit FPGAs unterstützt werden. Dieser Beschleunigungs-Stack bietet Entwickler von Anwendungen und auch Beschleunigungsfunktionen eine einheitliche Schnittstelle und umfasst Treiber, Application Programming Interfaces (APIs) sowie einen FPGA Interface Manager. Zusammen mit Acceleration-Bibliotheken und Entwicklungstools spart der Beschleunigungs-Stack Entwicklern Zeit und ermöglicht eine Wiederverwendung von Code in verschiedenen Intel FPGA Plattformen. Die Karte kann mit ihrer halben Länge, einem Single-Slot-Formfaktor, geringer Verlustleistung und passivem Kühlkörper in einer Vielzahl von Servern eingesetzt werden. Die vielseitige Intel Programmable Acceleration Card mit Intel Arria® 10 GX FPGA (Intel PAC mit Intel Arria 10 GX FPGA) kann in vielen Marktsegmenten implementiert werden, wie Big-Data-Analysen, künstliche Intelligenz, Genomik, Video-Transcodierung, Cybersicherheit und Finanzhandel. Um Systeme vor FPGA-gehosteten Sicherheits-Exploits zu schützen, verfügt die Intel PAC mit Intel Arria 10 GX FPGA über ein Root-of-Trust-Gerät, das das sicherere Laden autorisierter Workloads und Board-Updates ermöglicht und Richtlinien erzwingt, um den unbefugten Zugriff auf kritische Board-Schnittstellen und den Flash-Speicher zu verhindern.

Tabelle 1: Beschleunigungslösungen empfohlen für neue Designs

Beschleunigungs-Workload Intel FPGA SmartNIC N6000-PL-basiert Silicom FPGA SmartNIC N5010 Series
Streaming Analytics X
FinTech X X
Bild/Video-Transkodierung X X