Intel® FPGA Beschleunigungskartenlösungen

Intel® FPGA programmierbare Beschleunigungskarten (Intel® FPGA PACs) und Infrastructure Processing Units (IPUs) helfen dabei, Daten mit unglaublicher Geschwindigkeit zu verschieben, verarbeiten und zu speichern – und das mit außergewöhnlicher Effizienz.

Intel® FPGA Beschleunigungskartenlösungen

Daten vom Netzwerkrand bis zur Cloud beschleunigen

Auf Intel® FPGA basierende Beschleunigungslösungen ermöglichen es, Daten schneller und effizienter zu verschieben, zu verarbeiten und zu speichern. Mit Hardware-Programmierbarkeit auf produktionsqualifizierten Plattformen können Lösungsanbieter schnell neue Angebote entwickeln und bereitstellen. Umprogrammierbare Intel® FPGAs bieten auch die erforderliche Flexibilität in einer sich schnell ändernden Umgebung – was sicherstellt, dass Ressourcen effizient und kostengünstig eingesetzt werden.

Ermöglichen Sie Portabilität mit Intel® FPGA Plattformsoftware

Zunehmende Beschleunigungsanforderungen erfordern einzigartige Plattform-Softwarelösungen Intels umfassendes Technologieumfeld erleichtert es den Hardware- und Softwareentwicklern, FPGAs im Rechenzentrum oder in der Cloud geschäftlich zu nutzen.

Heute umfasst Intel® FPGA Plattformsoftware sowohl den Intel® Acceleration Stack für Intel® Xeon® CPUs mit FPGAs, als auch den neuen Intel® Open FPGA Stack (Intel® OFS).

Beschleunigerkarten, die Ihren Leistungsanforderungen entsprechen

Stellen Sie mit einem Portfolio an Intel® FPGA PACs und Beschleunigungsplattformen von Partnern schlüsselfertige FPGA-basierte Beschleunigungslösungen umfassend und effizient bereit. mDiese Plattformen (manchmal als Beschleunigungskarten bezeichnet) werden für die Verwendung in den Bereichen Telekommunikation, Cloud-Dienste und anderen Rechenzentrungsumgebungen konzipiert und werden ständig von führenden OEM-Serveranbietern qualifiziert und verkauft. Referenzplattformen und Architekturen ermöglichen es ausgewählten Kunden und Intel Partnern, Beschleunigungslösungen mit den neuesten Intel® Technologien und Produkten zu entwickeln.

Plattform-Auswahlleitfaden ›

Erfahren Sie mehr über Intel® IPUs ›