MAX® II CPLDs

Die Produktreihe MAX® II von Intel ist eine nichtflüchtige Instant-on-CPLD-Familie, die auf einem bahnbrechenden Architekturkonzept basiert und für allgemeine Anwendungen mit niedriger Logikdichte und für tragbare Anwendungen, wie z. B. das Design von Mobiltelefonen, geeignet ist. Der MAX® II CPLD ermöglicht eine Verbesserung der Leistungsaufnahme bei höherer Dichte, so dass Sie einen MAX® II CPLD anstelle eines ASSP mit höherer Leistungsaufnahme und/oder eines CPLD mit Standard-Logik verwenden können. Mit der Einführung des MAX® II Z CPLD gibt es nun drei Varianten, die alle die gleiche innovative CPLD-Architektur verwenden.

MAX® II CPLDs

Funktionsmerkmale

Die MAX® II CPLDs bieten Architektur- und Boardmanagement-Funktionen zur Optimierung der einfachen Verwendung und Systemintegration. Der MAX® II CPLD bietet ein hohes Maß an Funktionsintegration, um die Kosten für das Systemdesign zu senken.

Design-Tools

Literatur und Early Power Estimator herunterladen

Sie können die am häufigsten referenzierte MAX® II Literatur herunterladen oder einfach alle MAX® II CPLD-bezogenen Dokumente durchsuchen.

FPGA-Designsoftware und Entwicklungswerkzeuge

Mit der Intel® Quartus® Entwicklungssoftware, die von den Kunden als einfach zu erlernen und noch einfacher zu verwenden gelobt wird, können Sie Ihre Leistungsziele übertreffen, Ihr Design schneller fertigstellen und die Energiebudgets für Ihre Systemdesigns der nächsten Generation einhalten, indem Sie die Vorteile der MAX® II CPLDs voll ausschöpfen.

Die neuesten Funktionen und neuen Geräte, die von der Intel® Quartus® Prime Software II unterstützt werden, finden Sie unter Was ist neu in der Intel® Quartus Prime Software? Einzelheiten darüber, wie die Intel® Quartus Prime Software insbesondere MAX® II CPLDs unterstützt, finden Sie unter Die einfachste Design-Software für CPLDs.

Anwendungsbereiche

Ob für Kommunikations-, Consumer-, Computer- oder Industrieanwendungen - MAX® II CPLDs bieten einen niedrigen Stromverbrauch und sind damit die ideale Lösung für komplexe Steuerungsanwendungen.

MAX® II CPLD-Anwendungen

Die gemeinsamen Funktionen des Pfads lassen sich in vier Hauptkategorien unterteilen: Schnittstellenüberbrückung, E/A-Erweiterung, Systemkonfiguration und Einschaltreihenfolge.

Anwendung Beschreibung
Schnittstellenüberbrückung Übersetzen von Busprotokollen und Spannungen zwischen inkompatiblen Geräten.
I/O-Erweiterung Führen Sie E/A-Dekodierung durch und erhöhen Sie so auf einfache Weise die verfügbare E/A auf einem ASSP oder Mikrocontroller.
Systemkonfiguration und Initialisierung Steuerung der Konfiguration oder Initialisierung von flüchtigen Geräten.
Sequenzierung beim Einschalten Verwalten Sie die korrekte Einschaltreihenfolge für andere Geräte auf der Platine.
Allzweck-Logik MAX II-Funktionen für allgemeine Anforderungen an die Logik.
Tragbare Anwendungen MAX® II Z CPLDs ermöglichen portable Anwendungen in den anspruchsvollsten Umgebungen.
Wide-Input-Funktionen Implementierung von Wide-Input-Funktionen in MAX® II CPLDs.

Dokumentation und Support

Hier finden Sie technische Dokumentation, Videos und Schulungskurse für Ihre MAX® II CPLD-Designs.