DDR und DDR2 SDRAM Controller mit ALTMEMPHY Intel® FPGA IP

Der DDR und DDR2 SDRAM Controller mit ALTMEMPHY Intel FPGA Intellectual Property (IP) bietet vereinfachte Schnittstellen zum branchenüblichen DDR SDRAM und DDR2 SDRAM. Die DDR und DDR2 SDRAM Controller mit ALTMEMPHY Intel FPGA IP Core arbeiten in Verbindung mit der physischen ALTMEMPHY Schnittstellen-IP Funktion. Die Controller bieten ein Half-Rate und ein Full-Rate Interface zur Kunden-Anwendungslogik. Genaue Informationen zum Support des Geräts finden Sie im Benutzerhandbuch.

Lesen Sie die Einführung im ALTMEMPHY IP Benutzerhandbuch ›

DDR und DDR2 SDRAM Controller mit ALTMEMPHY Intel® FPGA IP

Der Parameter Editor generiert ein Designbeispiel, instanziert einen Phasenregelkreis (PLL), einen Beispieltreiber, die benutzerspezifische Variation des DDR oder DDR2 SDRAM Controllers und (nur für die Intel® Stratix® FPGA Reihe) eine optionale Verzögerungsschleife (DLL). Das Designbeispiel ist ein vollständig funktionales Design, das simuliert, synthetisiert und in Hardware verwendet werden kann. Der Beispielstreiber ist ein Selbsttestmodul, das Lese- und Schreibbefehle an den Controller sendet und die gelesenen Daten prüft, um das Bestanden/Nicht-bestanden- und Test-abgeschlossen-Signal zu erzeugen.

Funktionsmerkmale

  • Flexible Architektur
  • Unterstützt branchenübliche DDR/DDR2 SDRAM Geräte und Module
  • Erschafft eine komplette DDR/DDR2-Lösung, indem es mit der physischen ALTMEMPHY FPGA IP Schnittstelle verbunden wird
  • Umfangreiche Funktionen
  • Bietet vollständiges Anwendungslogik-Interface
  • Besitzt integrierte ECC-Funktionalität (Error Correction Code)
  • Bietet optionale Benutzerkontrollaktualisierung
  • Unterstützt automatische Vorladung
  • Unterstützt selbstständige Refresh- und Abschaltmodi
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Unterstützt Plattform Designer (früher Qsys) IP
  • Bietet optionale Avalon Speicherzuordnung Lokalschnittstelle
  • Inklusive Parametereditor
  • Bietet Support für den FPGA IP Evaluierungsmodus