MediaLB-Geräteschnittstelle

MediaLB-Geräteschnittstelle

Funktionsmerkmale

  • MediaLB-Geräteschnittstelle
  • Basierend auf dem OS62400 MediaLB-Geräteschnittstellenmakro von SMSC (Oasis)
  • Anforderungen an die physische und Verbindungsebene von MediaLB-Geräten
  • Befehls- und Datenübertragung
  • Datenempfang und Übertragung von RxStatus-Antworten
  • MediaLB-Sperrerkennung
  • Handhabung von Systemkanalbefehlen
  • 3-poliger und 5-poliger MediaLB-Gerätemodus
  • Bis zu 15 Kanäle: synchron, asynchron, isochron, Steuerung
  • 124 Byte Daten pro Frame
  • 256FS/512FS/1024FS
  • Parametriert
  • Avalon®-Schnittstelle für Nios® II-Prozessor

Blockdiagramm

Beschreibung

  • Kleine, aber effiziente MediaLB-Geräteschnittstelle
  • Einfache Integration in Nios II-Systeme mit SOPC Builder
  • Avalon-Schnittstelle für Nios II-Prozessor
  • Gebührenfrei
  • OS81050-Modul verfügbar
  • Verifiziert auf Nios II-Entwicklungsboards
  • Evaluationsversion verfügbar

Gerätenutzung und Leistung

Tabelle 1 listet die typischen Gerätenutzungsergebnisse für die Megafunktion auf.

Zielgerät

Auslastung

Parameter-Einstellung

LEs

M4K-Blocks

I/O-Pins

Cyclone® II

~1.500

5

11

2 Kanäle

~4.500

5

11

15 Kanäle

Cyclone® III

~1.500

5

11

2 Kanäle

~4.500

5

11

15 Kanäle

Stratix® II

~1.500

5

11

2 Kanäle

~4.500

5

11

15 Kanäle

Stratix® III

~1.500

5

11

2 Kanäle

~4.500

5

11

15 Kanäle

Adressen/Kontakt

Kontakt für weitere Informationen:

Ingenieurbüro für IC-Technologie

Kleiner Weg 3

97877 Wertheim

DEUTSCHLAND

Tel: +49 9342 96080

Fax: +49 9342 5381

E-Mail: ifi@ifi-pld.de

URL: www.ifi-pld.de