Intel® Agilex™ 7 FPGA und SoC-FPGA der M-Reihe

Bauelemente der M-Reihe sind für rechen- und arbeitsspeicherintensive Anwendungen optimiert. Diese Reihe nutzt die Intel 7-Prozesstechnik und bietet mehr als 2-mal bessere Fabric-Leistung pro Watt im Vergleich zu konkurrierenden 7-nm-FPGAs1. Diese Reihe baut auf dem Gerät der I-Reihe auf, die eine umfassende Arbeitsspeicherhierarchie bietet, einschließlich integriertem Arbeitsspeicher mit hoher Bandbreite (HBM) und hocheffizienten Schnittstellen zum DDR5-Speicher mit einem Hard-Memory Network-on-Chip (NoC) zur Maximierung der Arbeitsspeicherbandbreite.

Siehe auch: FPGA Design-SoftwareDesign StoreDownloadsCommunity und Support.

Intel® Agilex™ 7 FPGA Produktbeschreibung lesen ›

Intel® Agilex™ 7 FPGA und SoC-FPGA der M-Reihe

Produkt- und Leistungsinformationen

1

Informationen zu Workloads und Konfigurationen finden Sie im Backup. Die Ergebnisse können von Fall zu Fall abweichen. Umfassendere Angaben zur Leistung und Benchmarkergebnisse erhalten Sie unter intel.com/benchmarks.

2

Jeder Intel® Agilex™ FPGA DSP-Block kann zwei FP16 Gleitkomma-Operationen (FLOPs) pro Taktzyklus durchführen. Der Gesamtwert der FLOPs für die FP16-Konfiguration wird abgeleitet, indem man 2x die maximale Anzahl der in einem einzigen Intel® Agilex™ FPGA angebotenen DSP-Blocks mit der maximalen Taktfrequenz multipliziert, die für diesen Block spezifiziert wird.