Unsere Priorität sind Sie

Intels Engagement für unsere Partner, unsere Mitarbeiter und die Gesellschaft ist auch weiterhin groß.

Angesichts der COVID-19-Pandemie ist es für die Gemeinschaft unserer Partner heute wichtiger denn je, an der Lösung der weltweit größten Herausforderungen gemeinsam zu arbeiten. Intel ist fest entschlossen, unsere Partner mit der für die Bekämpfung der Pandemie erforderlichen Technik zu unterstützen und den Weg für neue Technik und wissenschaftliche Erkenntnisse zu ebnen, damit die Gesellschaft für künftige Krisen besser gerüstet ist. Gemeinsam werden wir unser Know-how, unsere Ressourcen, unsere Technik und unsere Fähigkeiten nutzen, um Unternehmen in dieser schwierigen Zeit und darüber hinaus zur Seite zu stehen. Wir sind für Sie da.

Intels Pandemic Response Technology Initiative zur Bekämpfung von COVID-19 

Im Rahmen seiner Technik-Initiative zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie hat Intel die Investition von weiteren 50 Mio. US-Dollar zugesagt. Die angestrebten Maßnahmen umfassen beschleunigten Zugang zu Computertechnik bei der Patientenversorgung, agilere wissenschaftliche Forschung und Verfügbarkeit von Online-Learning für Schüler und Lehrer. Darüber hinaus engagiert sich Intel mit einem speziellen Innovationsfonds für Anfragen, in deren Rahmen der Zugang zu Intels Know-how und Ressourcen sofortige Auswirkungen haben kann. Die nun bereitgestellte Summe ist eine Erweiterung der bereits zuvor von Intel gemachten Ankündigung, während dieser schwierigen Zeit lokale Gemeinschaften mit 10 Mio. US-Dollar zu unterstützen.

Klicken Sie hier, um mehr über diese Initiative zu lesen, und wenden Sie sich an Ihren Ansprechpartner bei Intel, wenn Sie weitere Einzelheiten erfahren möchten.

Hilfsmaßnahmen und Unterstützung für den Channel

Intel hat Maßnahmen getroffen, um Ihr Unternehmen und unsere globale Gemeinschaft bei der Bekämpfung von COVID-19 zu unterstützen.

Kundensupport und Garantieleistungen

Kundensupport und Garantieleistungen

  • Unser Business Continuity Plan (BCP) ist weltweit in Kraft, und unsere Supportdienste bleiben mit minimalen Auswirkungen in Betrieb. Für optimale Unterstützung verwenden Sie bitte Web-Tickets. Klicken Sie auf das gelbe Banner auf www.intel.de/support, um Informationen zum aktuellen Stand in Ihrer lokalen Sprache zu erhalten.

Zusätzliche Hilfsmaßnahmen für Support zu Garantieleistungen 

  • Frachtkostenbefreiung für Standard-Garantieaustausch (SWR): Um die mit Garantieleistungen verbundenen Kosten für Teilnehmer an Intel® Technology Provider zu senken, wird Intel in den USA und Kanada für die Versandkosten für die SWR-Abwicklung (Standard Warranty Replacement) übernehmen und ein frankiertes UPS-Etikett bereitstellen. Im asiatisch-pazifischen Raum (APAC), der EMEA-Region (Europa, Naher Osten und Afrika) und in Lateinamerika werden die Kosten für Produktrücksendungen ebenso vorausbezahlt.
  • Fristverlängerung für Garantie-Vorabaustausch (AWR): Aktuelle geschäftliche und logistische Herausforderungen verhindern möglicherweise die Rücksendung defekter Produkte innerhalb des Zeitrahmens, der für die AWR-Abwicklung (Advanced Warranty Return) vorgesehen ist. Bis auf Weiteres haben Teilnehmer an Intel® Technology Provider mit AWR-Leistungen bis zu 90 Tage Zeit (bislang 60 Tage), um defekte Produkte im Rahmen des Garantie-Vorabaustauschs zurückzusenden. Wir werden auch weiterhin nach 30 und 60 Tagen Erinnerungen senden, um den Rückgabeprozess zu erleichtern.
  • Channel-Kunden sind bis auf Weiteres berechtigt, für PLATINEN KOSTENLOSE Designüberprüfungen zu erhalten. Besuchen Sie den Design-In Tools Store​, um Zugang zu Designüberprüfungen für Platinen und zusätzliche Unterstützung für technische Voraussetzungen zu erhalten. 

Update zur Programmteilnahme

  • Intel plant eine Verlängerung des Zeitraums für die Teilnehmerbewertung von bislang 12 auf 18 Monate (2019 + 1. Hj. 2020), um die Einstiegsstufe von Partnern beim Start der Intel® Partner Alliance im 2. Halbjahr 2020 zu bestimmen. Intel erweitert den Bewertungszeitraum auf 18 Monate, um potenzielle Beeinträchtigungen der Stufe im neuen Programm, die durch COVID-19 verursacht werden, zu reduzieren. Partner werden ihren ursprünglichen Status in der Intel® Partner Alliance im gesamten Jahr 2021 behalten. Ende 2021 wird der Partnerstatus auf Basis des vorhergehenden 12-monatigen Bewertungszeitraums beurteilt, um die Stufe für 2022 festzulegen.
  • Wir freuen uns darauf, unsere Partner auf der Intel® Virtual Partner Connect zu treffen, um in dieser schwierigen Zeit gemeinsam an Digitaltechnik und Lösungen zu arbeiten. 

Punkte

Intel® Technology Provider – Prämienpunkte

  • Infolge der Auswirkungen, die COVID-19 weltweit auf unsere Partner hat, verlängern wir die Gültigkeit von Prämienpunkten, die Ende März abgelaufen sind, um ganze 90 Tage. Mit dieser Maßnahme wollen wir unseren Partnern helfen, die Punkte für Prämienangebote und Gutscheine einzutauschen, mit denen sie ihr Unternehmen erfolgreich voranbringen können. Im Rahmen dieser Initiative wurden Punkte, die Ende März abgelaufen sind, in der ersten Aprilwoche erneut gutgeschrieben. Sollten diese Punkte bis Ende Juni nicht eingetauscht werden, verfällt ihre Gültigkeit dauerhaft. Wir empfehlen Partnern, ihre Punkte für Gutscheine zu verwenden, um Kosten kurzfristig auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Besuchen Sie die Prämienpunkte-Website, um Ihren Punktestand zu überprüfen und Punkte einzulösen. 
  • Ab 20. April und 30. Juni gewähren wir unbegrenzt 10 % Rabatt auf Distributor-Gutscheine. Dadurch bieten wir unseren Partnern einen Mehrwert für ihre Punkte, wenn sie über unser Netzwerk autorisierter Distributoren einkaufen. So wird zum Beispiel ein Gutschein im Wert von 50 US-Dollar, der in der Regel 560 Prämienpunkte kostet, in diesem Zeitraum für 504 Punkte erhältlich sein.
  • Im 2. Quartal 2020 werden wir neue Möglichkeiten für das Sammeln von Prämienpunkten mit Schulungskursen einführen. Zudem werden Werbeaktionen für bestimmte Produkte über autorisierte Distributoren angeboten werden. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in den nächsten Tagen.

Unterstützung bei Geschäftstätigkeit und Marketing

Die folgenden Ressourcen unterstützen Ihr Unternehmen in dieser Zeit.

  • Intels weltweit Lieferkette gilt als eine der führenden Lieferketten in unserer Branche. Wir bieten unseren Partnern Zugang zu unseren Experten für weltweite Lieferketten, um mit Ihren Fachleuten für Channel-Lieferketten bewährte Methoden zu erörtern. Die Best-Practices-Themen umfassen: Nachhaltigkeit, strategische Beschaffung, Digitalisierung der Lieferkette, globaler Handel und internationale Tarifpolitik, Kreislaufwirtschaft, Geschäftskontinuität, intelligente Logistik, Corporate Social Responsibility usw. Wenn Sie Interesse haben, mit unseren Experten für Lieferketten zu sprechen, wenden Sie sich bitte an Ihren Account Manager oder den Intel Kundendienst (für Gold- und Platin-Partner)