Schneller Service und personalisierte Erfahrungen mit QSR-Technologie

Kürzere Warteschlangen, praktischer Komfort und leistungsstarke Transparenz mit Intel® Technik für Quick-Service-Restaurants (QSR).

Kunden von heute schätzen Kontrolle, Auswahl und Personalisierung. Die neuesten digitalen Schilder-, Point of Sale-(POS)- und Kiosktechnologien für QSR sorgen dafür, dass Kunden immer wieder zurückkehren, weil sie die von ihnen erwartete Geschwindigkeit und praktischen Komfort bieten.

Die steigenden Erwartungen an Quick-Service-Restaurants (QSR)

Gutes Essen und schneller Service waren lange die Wahrzeichen der Quick-Service-Restaurantbranche. Aber heute legen die steigenden Kundenerwartungen die Messlatte für QSRs höher. Eine jüngste Studie zeigt, dass weniger als die Hälfte der Restaurants die Kundenerwartungen hinsichtlich einfacher Bestellung, interaktiver Tools, Technologie und Lieferung erfüllen.1

Gäste, die sich für einen schnellen Imbiss entscheiden, denken anders als solche, die sich im Restaurant am gedeckten Tisch verwöhnen lassen. QSR-Kunden erwarten individuelle Anpassung, Genauigkeit und gutes Preis/Leistungsverhältnis, und all das in einer praktischen, komfortablen Erfahrung. Restaurantmanager möchten die Upsell-Möglichkeiten maximieren und das Bestandsmanagement straffen.

Neue Technologien verbessern QSR-Erlebnisse jetzt und helfen Restaurants, mit den sich schnell verändernden Kundenerwartungen Schritt zu halten. Dadurch sind Restaurants besser aufgestellt, um Kunden ihr Essen so schnell und komfortabel wie möglich zu liefern, während das Personal mehr Zeit für den Kundenservice aufwenden kann.

Ohne die richtige Technologie für schnellen, zufriedenstellenden Service kann sich eine einzige verlorengegangene Bestellung schnell zu Millionenbeträgen summieren, wenn mehrere Standorte berücksichtigt werden.

Zukünftige QSR-Technologie

Vor zehn Jahren bewerteten die meisten Drive-in-Restaurants die Geschwindigkeit der Kundeninteraktion durch die Messung der Zeit zwischen der Bestellungsaufgabe des Kunden am Speisekartenbildschirm und dem Erreichen des Abholfensters. Heute ist dieser Monitoring-Vorgang veraltet und bietet nicht die Gesamtperspektive der Kundenerfahrung.

Technologien wie Computersichtsysteme (Computervision) wandeln QSR zu intelligenten Restaurants um. Die Wartezeiten werden weiterhin aufgezeichnet. Computervision kann aber sofort wichtige Details melden, wie z. B. die Anzahl der wartenden Fahrzeuge oder wie viele wegen langer Wartezeiten aufgegeben haben.

Die kommende Welle von Lösungen auf Basis künstlicher Intelligenz (KI) wird völlig neue Möglichkeiten in den Bereichen Kundenservice und Bestandsmanagement schaffen. Spracherkennung ermöglicht z. B. eine effizientere Bestellerfahrung mit weniger Verwirrung auf beiden Seiten. Ein mit Computervision ausgestatteter Kiosk kann emotionale Gesichtsaudrücke identifizieren und einen Mitarbeiter herbeirufen, falls ein Kunde frustriert zu sein scheint. Ein Kamerasystem, das das Kundenvolumen während des ganzen Tages und der Woche verfolgt, ermöglicht QSR eine bessere Nachfrageprognose und Optimierung des Bestandsmanagements.

QSR-Kiosk-Technologie

Ein Kunde, der ein QSR mit langen Warteschlangen betritt, überdenkt seine Restaurantwahl schnell, was sich beträchtlich auf die Rentabilität des Restaurants auswirken kann. Wie in diesem Video dargestellt wird klar, dass ein QSR mit 525 nicht aufgegebenen Bestellungen eines Hamburgers zu USD 4,00 zur mittäglichen Stoßzeit an 9.333 Standorten monatlich auf einen Gesamtumsatz von USD 19,6 Millionen verzichten muss.

Selbstbedienungs-QSR-Kioske können Restaurants helfen, Engpässe zu vermeiden, indem Kunden sofort bestellen, ihre Essensoptionen anpassen und bei Bedarf schnell Hilfe erhalten können. Weltweit haben mehr als 85 Prozent der Verbraucher keine Probleme mit der Nutzung eines Selbstbedienungs-Kiosks,2 und die meisten Kunden äußern die Meinung, dass Kioske eine praktischere Erfahrung bieten.3 Die Selbstbedienungs-Kioske von heute sind robust genug, diesem Bedarf gerecht zu werden und die Kundeninteraktion ohne anwesendes Personal abzuwickeln.

Kioske können auch Upsells fördern, weil sie mehr Kontrolle und individuelle Anpassungsoptionen bieten. Kunden, die einen Kiosk verwenden, bestellen mit der doppelten Wahrscheinlichkeit ein Dessert,4 und das gesamte Auftragsvolumen steigt laut Angaben um 20 bis 30 Prozent.1

Interaktive Kioske, die die Intel® Core™ Plattform nutzen, unterstützen dynamische visuelle Erfahrungen mit ultrahoher Definition (UHD) und schnell reagierenden Touchscreens. Außerdem bieten Prozessoren auf der Intel vPro® Plattform zusätzliche Sicherheits- und Remote-Management-Funktionen. Für leistungsstarke Videoanalytik und KI-fähige Funktionen wie Personenzählung und Zielgruppenanalytik können diese Prozessoren mit einer Intel® Movidius™ Vision Processing Unit (VPU) oder FPGA gekoppelt werden.

QSR-POS-Technologie

Eine gut durchdachte POS-Strategie kann QSR helfen, für einen reibungslosen Betrieb zu sorgen. Die neuesten POS-Systeme sind in Stil und Komplexität unterschiedlich und reichen von Desktop- und All-in-One-Systemen bis hin zu Selbstbedienungs-Kiosken.

POS-Technologien werden mit dem Aufstieg neuer Drittanbieterdienste wie DoorDash, Grubhub und Uber Eats immer wichtiger. Essenlieferanwendungen sind inzwischen sehr beliebt: Ihre Nutzung nahm zwischen 2018 und 2019 um 21 Prozent zu.5 Das bedeutet, dass QSR-Personal manchmal zwei oder drei Tablets für Lieferbestellungen meistern muss.

Mit Geräten mit Intel® Core™ Prozessor können Restaurants Drittanbieter-Anwendungen in virtualisierten Containern im Bestellsystem ausführen, wodurch nicht mehrere Client-Geräte verwaltet werden müssen.

Digitale Speisekarten für QSR

Digitale Restaurantbeschilderung stellt Gerichte auf der Speisekarte praktischer vor als statische Schilder. Es hat sich gezeigt, dass digitale Beschilderung zu einem Umsatzanstieg von 28 Prozent und Anstieg des Bestellwerts von 20 bis 30 Prozent führt.6

Intel® Core™ Prozessoren unterstützen dynamische visuelle Erfahungen und responsive Erfahrungen mit digitaler Beschilderung. Mit Prozessoren auf der Intel vPro® Plattform können IT-Teams digitale Beschilderung, die ansonsten schwer zugänglich wäre, dezentral verwalten.

Die nächste Weiterentwicklung von digitalen Speisekarten könnte Computervision umfassen. Das Intel® Distribution of OpenVINO™ Toolkit macht es ganz einfach, sichtfähig Funktionen wie z. B. Objekterkennung und Zielgruppenanalytik in digitale Beschilderung und interaktive Kioske zu integrieren.

Ein Beispiel: Ein Restaurant hat eine Kasse offen und acht Personen warten. Computervision kann „sehen“, wie viele Personen in der Schlange stehen und eine Anforderung auslösen, eine weitere Kasse auf zu machen. Diese Technologie kann auch einen Mitarbeiter mit einem Tablet an die Wartschlange schicken, um die Kundenbestellungen aufzunehmen. Mithilfe von Computervision zur Erfassung wertvoller Kundendaten wie z. B. demografischer Messungen können QSR erfolgreichere Werbeaktionen schaffen, um den Umsatz zu steigern.

Die Zukunft der QSR umwandeln

Die neusten Technologien machen es QSR einfacher, Selbstbedienungsoptionen anzubieten, Kunden mit dynamischen visuellen Erfahrungen zu binden und ihnen zu ermöglichen, individuell angepasste Gerichte schnell zu bestellen. Als Resultat müssen Mitarbeiter keine banalen Aufgaben mehr ausführen und können als Botschafter für den Gastronomiebedarf von Kunden in Echtzeit fungieren.

Was läuft im Drive-In?

Hören Sie zu, wie Experten von Intel und Coates Group den aktuellen und zukünftigen Status des Drive-In besprechen und wie Marken ihre Erfahrung auf die nächste Stufe bringen können, um den ROI zu steigern, umfassende digitale Lösungen, KI-fähige Technologien und eine dynamische Inhaltsstrategie zu nutzen.

Webinar anhören

Weitere Ressourcen für QSR

Informieren Sie sich über die neueste QSR-Technologie, Anwendungsfälle und Strategien, um Kundenerlebnisse zu verbessern.

Gastgewerbe- und Restaurant-Technologie

Erfahren Sie, wie Intel es Restaurants und Hotels ermöglicht, Analytik und das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) intelligenter zu nutzen.

Weitere Infos

Technik und Lösungen für Kiosksysteme

Informieren Sie sich über Lösungen für Kiosksysteme mit Intel® Technik, die das Geschehen im Alltag verwandeln, den Komfort steigern und neue Nutzungsmöglichkeiten bieten.

Weitere Informationen über Kioske

Arten von POS-Systemen

Es stehen mehr POS-Systemtypen zur Auswahl denn je. Erfahren Sie, welcher am besten zu Ihrem Geschäft passt.

Mehr darüber

Restaurant-POS

Binden und bedienen Sie Kunden schnell mit Restaurant-POS-Systemen, die speziell auf die Förderung Ihres Wachstums zugeschnitten sind.

Informieren Sie sich

Digitale Kioske und QSR

Die Integration von Selbstbedienungs-Kiosken in ein QSR kann stärkere Folgegeschäfte generieren und sich positiv auf die Margen auswirken.

Weitere Infos

Digital-Signage-Systeme

Erfahren Sie, wie digitale Beschilderung das Markenbewusstsein steigert, das Kundenerlebnis verbessert und Folgegeschäfte und Umsatz in die Höhe treibt.

Entdecken

Hinweise und Disclaimer

Die Funktionsmerkmale und Vorteile von Intel® Techniken hängen von der Systemkonfiguration ab und können geeignete Hardware, Software oder die Aktivierung von Diensten erfordern. Die Leistungsmerkmale variieren je nach Systemkonfiguration. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit. Wenden Sie sich an den Systemhersteller oder Einzelhändler, um weitere Einzelheiten zu erfahren oder besuchen Sie https://www.intel.de.

Die beschriebenen Kostensenkungsszenarien sind als Beispiele dafür gedacht, wie ein bestimmtes Produkt mit Intel® Technik unter den genannten Umständen und in der angegebenen Konfiguration zukünftige Kosten beeinflussen und Einsparungen ermöglichen kann. Die Umstände unterscheiden sich von Fall zu Fall. Intel übernimmt keine Gewähr für Kosten oder Kostensenkungen.

Intel hat keinen Einfluss auf und keine Aufsicht über die Daten Dritter. Sie sollten diese Inhalte prüfen, andere Quellen heranziehen und sich davon überzeugen, dass die angeführten Daten zutreffen.

Intel, das Intel Logo und andere Intel Markenbezeichnungen sind Marken der Intel Corporation oder ihrer Tochtergesellschaften.

Andere Marken oder Produktnamen sind Eigentum der jeweiligen Inhaber.

© Intel Corporation

Produkt- und Leistungsinformationen

1 „2018 Retail Research Report“, BRP Consulting. https://brpconsulting.com/download/2018-retail-research-report/.
2„Selbstbedienung kommt gut an“, Ixtenso. https://ixtenso.com/technology/self-service-sells.html.
3„Vor- und Nachteile von Restaurant-Selbstbedienungs-Kiosken“, Upserve Restaurant Insider. https://upserve.com/restaurant-insider/pros-cons-of-restaurant-kiosks/.
4 Montgomery, A. J., 2017. „McDonalds-CEO nutzt Zivelo-Kiosk“, Blog-Beitrag, Zivelo, 6. Juli 2017.
5„Nutzung von US-Nahrungsmittel-Liefer-Apps wird 2019 40 Millionen Nutzer erreichen“, eMarketer. https://www.emarketer.com/content/us-food-delivery-app-usage-will-approach-40-million-users-in-2019.
6Brawn, Alan C., und Keene, David, 2018, „QSR: Die neue Speisekarte erfinden – und darüber hinaus“, Digital Signage for Quick Service Restaurants, ein Sonderergänzung des Digital Signage Magazine.