Genug Leistung für High-Performance-Computing für eine Vielzahl von Aufgaben

Mit einem umfassenden Portfolio von HPC-Hardware und -Software erzielen Sie außergewöhnliche Leistung für eine Vielzahl von Aufgaben.

Auf einen Blick:

  • HPC-Benutzer verlassen sich auf Intel Produkte für das Design leistungsfähiger Cluster und reduzieren die Zeitpläne, um Forschungserkenntnisse und hochwertige Erkenntnisse zu erzielen.

  • Intels 25+ Jahre der HPC-Führung, Innovation und gesellschaftlichen Verantwortung steigert den Nutzen in allen Bereichen des HPC und ermöglicht unseren Kunden mit führenden Projekten erfolgreich zu sein, die die Welt verändern.

author-image

By

Erfüllen von HPC-Nuterbedürfnissen mit umfassenden Hardware- und Softwareprodukten

Um ihre komplexesten Rechenprobleme zu lösen, benötigen HPC-Benutzer Technik, die das tun kann, was nie zuvor getan wurde. Das Erreichen dieses Leistungsniveaus bedeutet die Optimierung über eine Reihe von Faktoren: Anwendungsleistung, Entwicklerproduktivität, Arbeits- und Datenspeicherinnovation, Netzwerktechnik und mehr.

Intels HPC-Produktportfolio liefert umfassende Hardware- und Softwareprodukte mit einzigartigen Funktionen für die Leistungsoptimierung. Daher erzielen Nutzer:

  • Optimale Leistung für eine Vielzahl von HPC-Workloads in der realen Welt, vor Ort oder in der Cloud.
  • Schnellere Wertschöpfung für konvergierte HPC-KI-Workloads.
  • Vereinfachte Entwicklung über verschiedene Architekturen.
  • Technik – Breite und Flexibilität, Unterstützung von Interoperabilität und Ruhe.
  • Grundlage für Wachstum, dank des Engagements des Technologieumfelds und der Investition in FuE von Intel.

HPC-Prozessoren und -Beschleuniger

Intels HPC-Architekturen sorgen dafür, dass Benutzer eine solide Grundlage für das datenbasierte Unternehmen haben. Skalierbare Intel® Xeon® Prozessoren bieten hervorragende Leistung, Balance und Durchsatz, um die rechentechnisch anspruchsvollsten HPC- und KI-Aufgaben zu unterstützen. Intel® GPUs mit Xe-Architektur werden die Leistung für HPC-Aufgaben erheblich beschleunigen, 1 währen Intel® FPGAs stark anpassbar und flexibel sind.

Verbesserte Leistung für HPC-Architektur

Intel® bietet einzigartige Technik zum Verstärken der HPC-Prozessorgeschwindigkeit, -Leistung und -Sicherheit. Mit verbesserten Vektorbefehlssätzen, integrierter KI-Beschleunigung, intelligentes HPC-Software-Framework und intelligente Hardwarebasierte Kontrolle, Kunden können einen Mehrwert — und bessere Ergebnisse — von jeder HPC-Hardware-Investition erzielen.

Daten- und Arbeitsspeicher

Da die Datenmengen exponentiell steigen, wird es immer wichtiger zu verhindern, dass die Latenz des Datenzugangs ein Leistungsengpass für HPC- und KI-Aufgaben wird. Intel® HPC-Datenspeicher- und Arbeitsspeicherlösungen bieten einen einheitlichen Datenaustausch und einen Datenzugriff mit geringer Latenz auf persistente Daten. Mit Softwareoptimierung und konvertierten Datenspeicherarchitekturen können die Funktionen jedes Clusters präzise abgestimmt werden, um die Anforderungen von Computing der nächsten Generation zu erfüllen.

Erfahren Sie mehr über HPC-Arbeits- und Datenspeicherprodukte von Intel ›

HPC-Software

In High-Performance-Computing gehen die Anwendungs- und Infrastrukturleistung Hand in Hand. Intel bietet geläufige Frameworks zur Optimierung der Verarbeitungsleistung von Intel® Architekturen und zur Optimierung der Anwendungsentwicklung. Mit dieser vielseitigen Auswahl an HPC-Software-Tools erhalten Entwickler Zugang zu erstklassigen Compiler, Leistungsbibliotheken und parallelen Modellen, die die Skalierung von Berechnungen nahtlos über Knoten und Cluster erleichtern.

HPC-Netzwerktechnik

Die nächste Generation der HPC-Architekturen wird weit über die vorherigen Branchengrenzen hinaus skalieren. Das Intel® Hochleistungsnetzwerk bietet die Möglichkeit, durch Nutzung der jahrzehntelangen Erfahrung von Intel bei der Lieferung führender Ethernet-Produkte einen hohen Durchsatz bei wettbewerbsfähigen Kosten zu unterstützen. Die Intel® Ethernet-Switches der Produktreihe 800 und Ethernet-Switches auf der Grundlage der Intel® Tofino™ Technik in Kombination mit Intel® Ethernet Fabric Suite-Software, um Hochleistungsnetzwerke zu ermöglichen.

Rechtshinweise

Die Leistungseigenschaften variieren je nach Verwendung, Konfiguration und anderen Faktoren. Weitere Informationen siehe intel.com/PerformanceIndex.

Die Leistungswerte basieren auf Tests, die mit den in den Konfigurationen angegebenen Daten durchgeführt wurden und spiegeln möglicherweise nicht alle öffentlich verfügbaren Updates wider. Einzelheiten zur Konfiguration siehe Backup. Kein Produkt und keine Komponente bieten absolute Sicherheit.

Produkt- und Leistungsinformationen

1Intel® Iris® Xe MAX beschleunigt die KI-Leistung auf das 1,4-fache auf dem Intel® Core™ i7-1165G7 der 11. Generation mit Intel® Iris® Xe MAX im Vergleich zu Intel® Core™ i7-1185G7 der 11. Generation. Siehe Konfigurationsdetails unter: https://edc.intel.com/content/www/us/en/products/performance/benchmarks/graphics-and-accelerators/.
2Mit Intel® AVX-512 können Anwendungen mit bestimmten Prozessoren bei jedem Takt 32 Fließkommaoperationen mit doppelter Genauigkeit und 64 mit einfacher Genauigkeit innerhalb der 512-bit-Vektoren sowie acht 64-bit- und sechzehn 32-bit-Integer-Werte mit bis zu zwei 512 bit breiten FMA-Einheiten (Fused-Multiply Add) durchführen, wobei die Datenregister doppelt so breit sind, doppelt so viele Register vorhanden sind und die FMA-Einheiten ebenfalls doppelt so breit sind, im Vergleich zu Intel® Advanced Vector Extensions 2 (Intel® AVX2). Die Benchmarkergebnisse wurden vor der Implementierung kürzlich veröffentlichter Software-Patches und Firmware-Updates, die als Gegenmaßnahmen für die als „Spectre“ und „Meltdown“ bezeichneten Exploits bereitgestellt wurden, ermittelt. Die Implementierung dieser Updates kann dazu führen, dass diese Ergebnisse auf Ihr Gerät oder System nicht zutreffen. Die Leistungseigenschaften variieren je nach Verwendung, Konfiguration und anderen Faktoren. Weitere Informationen siehe intel.com/PerformanceIndex.